Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 07:14

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wanderung im Saarland u. angrenzender Westpfalz am 25.8.2019

Gemeinsame Aktivitäten wie Treffen, Wandern, Radfahren usw. von lokaler, regionaler oder überregionaler Bedeutung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 250
Registriert: 24.06.2010
Wohnort: Saarland
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Wanderung im Saarland u. angrenzender Westpfalz am 25.8.2019

Beitrag von Johnny » Mi 14. Aug 2019, 22:11

Liebe Freunde des textilfreien Wanderns,
für Sonntag, 25.8.2019, habe ich eine weitere Wanderung geplant. Wer daran teilnehmen möchte, ist wie immer willkommen. Im östlichen Saarland und der angrenzenden Westpfalz werden wir im oberen Glantal und der nahen Umgebung unterwegs sein. Auf der ca. 14 km langen Strecke sind keine anstrengenden Steigungen zu bewältigen. Dennoch ist wegen der Streckenlänge eine gewisse Grundkondition erforderlich, auch um einigermaßen pünktlich wieder am Ausgangspunkt anzukommen - es wird also kein längerer Spaziergang, sondern eine Wanderung. Auf längeren Abschnitten wandern wir am Waldrand entlang sowie über offene Landschaft und genießen dabei herrliche Ausblicke auf die nähere Umgebung und fernere Landschaften. Meist bewegen wir uns auf Wander- und Forstwegen, der Pfadanteil ist deutlich geringer als sonst üblich.
Wir starten um 11:00h, Rückkehr ca.16:30h.
Wer nach unserer Tour an der Einkehr in einer nahegelegenen Gaststätte mit Biergarten teilnehmen möchte, möge dies wegen notwendiger Reservierungen bitte bei seiner Anmeldung angeben.
Anmeldungen zur Wanderung sind möglich über meine Email johnh10@gmx.de oder über das Webformular, welches Horst wohl noch hinzufügt, besten Dank dafür.

>> Anmeldung zur Wanderung im Saarland <<
Beim entsprechenden Termin bitte auf den Button "Anmelden" klicken.
Zuletzt geändert von Horst am Mo 26. Aug 2019, 23:05, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Link zum Webformular für die Anmeldung eingefügt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 250
Registriert: 24.06.2010
Wohnort: Saarland
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Absage der Wanderung

Beitrag von Johnny » Do 22. Aug 2019, 21:25

Absage der Wanderung
Trotz bester Wetterprognosen ist das Interesse an der Wanderung diesmal aussergewöhnlich gering, derzeit liegen mir nur vier verlässliche Anmeldungen vor. Darum sage ich die Wanderung ab.
Sicherlich haben sich einige schon etwas anders vorgenommen, andere sind vielleicht im Urlaub.
Hauptursächlich für die geringe Anzahl der Anmeldungen ist m.E. jedoch das rücksichtslose, eigennützige Agieren eines in der Pfalz ansässigen Wander-Initiators - vermeintliche 'Gurus' ticken wohl etwas anders oder auch daneben...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 818
Registriert: 30.07.2003
Wohnort: 85221 Dachau (@München)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 59

Re: Wanderung im Saarland u. angrenzender Westpfalz am 25.8.

Beitrag von ad peter » Fr 23. Aug 2019, 06:14

Johnny hat geschrieben:... derzeit liegen mir nur vier verlässliche Anmeldungen vor. ...
Man kann auch zu fünft wunderbar eine Wanderung machen. Es müssen nicht gleich 20 oder gar 100 Teilnehmer sein. :)

Ich bin selbst beim Event in Irrgarten der Sinne, weshalb ich gar nicht teilnehmen könnte. Interesse hätte ich i.d.R. schon Interesse. Doch die Anreise ist halt vom München aus ned gerade um die Ecke, zumal das ein Sonntag ist, was die Heimreise erschwert.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 250
Registriert: 24.06.2010
Wohnort: Saarland
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: Wanderung im Saarland u. angrenzender Westpfalz am 25.8.

Beitrag von Johnny » So 25. Aug 2019, 22:05

ad peter hat geschrieben:Man kann auch zu fünft wunderbar eine Wanderung machen.
Allerbesten Dank für deine Belehrung - von jemandem, der vermutlich noch keine Wanderung organisiert hat. Selbstverständlich kann man auch wunderbar eine Wanderung zu fünft machen. Schau nur mal bei meinen Einträgen in der Nacktwanderstatistik der vergangenen Jahre nach, dort findest du zahlreiche Touren in kleiner Runde, die wir mit 3 bis ca. 6 Teilnehmern wanderten.
Für diesen Touren waren auch keine größeren Vorbereitungen u. Planungen notwendig, wir verabredeten uns kurzfristg per Telefon oder Mail. Für eine Wanderung mit einer größeren Gruppe, wie sie jetzt seit knapp 2 Wochen geplant war, sind die Vorbereitungen aufwändig, sie kosten Zeit und auch ein klein wenig Geld. Wenn sich dann Andere nicht an Absprachen halten und einem in die Quere kommen, worüber weder der Organisator noch potenzielle Teilnehmer begeistert sind, kann es schon mal geschehen, daß eine Wanderung abgesagt wird.

 
Beiträge: 780
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas8811
Alter: 49

Re: Wanderung im Saarland u. angrenzender Westpfalz am 25.8.

Beitrag von thomas8811 » Mo 26. Aug 2019, 06:32

Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Ich habe eine nacktwanderung und 130 Textilwanderungen organisiert das ist schon ein Aufwand weil ich auch 2 mal vorgwandert bin und dann mit 4 bis 5 Teilnehmer ist der Aufwand zu groß.
Lg Thomas


Zurück zu FKK Unternehmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste