Aktuelle Zeit: Di 25. Jul 2017, 12:44

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Urteil: Nacktwanderweg Undeloh darf markiert werden

In diesem Forum werden Rechtsfragen bezüglich der FKK diskutiert. Bitte beachtet, daß dies absolut unverbindlich ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 725
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: an finsterem Ort
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Urteil: Nacktwanderweg Undeloh darf markiert werden

Beitrag von Puistola » Sa 18. Feb 2017, 10:17

Mit 10cm grossen N darf nun der
Nacktwanderweg in Undeloh markiert werden:

http://www.abendblatt.de/region/article ... richt.html
Landkreis Harburg wehrt sich juristisch gegen die Markierung eines Naturistenpfads, den die Gemeinde Undeloh längst ausgewiesen hat. Bürgermeister hält Rechtsstreit für lächerlich – und gewinnt ihn


Weil damit kein Verbot der Nacktheit andernorts verbunden ist,
gratuliere ich von Herzen zu diesem Erfolg.

Puistola

Benutzeravatar
 
Beiträge: 364
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: 21509 Glinde (bei Hamburg)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Urteil: Nacktwanderweg Undeloh darf markiert werden

Beitrag von dieter_gli » Sa 18. Feb 2017, 11:45

Da bist Du aber schnell gewesen ! Hab mich schon gefragt, wer es wohl als Erster mitbekommt.
Wir hatten natürlich schon am Donnerstag die Information, VL56 war als Zuschauer bei der Verhandlung.
Ich hätte erst im Frühling, wenn die Bäume wirklich markiert sind, was geschrieben.

 

Re: Urteil: Nacktwanderweg Undeloh darf markiert werden

Beitrag von FKK_Sauna_Fan » Sa 18. Feb 2017, 12:12

Puistola hat geschrieben:Mit 10cm grossen N darf nun der
Nacktwanderweg in Undeloh markiert werden:

http://www.abendblatt.de/region/article ... richt.html
Landkreis Harburg wehrt sich juristisch gegen die Markierung eines Naturistenpfads, den die Gemeinde Undeloh längst ausgewiesen hat. Bürgermeister hält Rechtsstreit für lächerlich – und gewinnt ihn


Weil damit kein Verbot der Nacktheit andernorts verbunden ist,
gratuliere ich von Herzen zu diesem Erfolg.

Puistola


Schade nur, dass niemand den Artikel lesen kann ohne eingeloggt zu sein :cry:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 725
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: an finsterem Ort
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Anderer Link

Beitrag von Puistola » Sa 18. Feb 2017, 12:48

FKK_Sauna_Fan hat geschrieben:Schade nur, dass niemand den Artikel lesen kann ohne eingeloggt zu sein :cry:


Versuch mal diesen Link, der die Paywall umgeht:

https://www.google.com/url?rct=j&sa=t&u ... ihF-2gH7lw

N
Nackte Grüsse aus dem Appenzellerland vom sonnigen Balkon
Puistola

 

Re: Urteil: Nacktwanderweg Undeloh darf markiert werden

Beitrag von FKK_Sauna_Fan » Sa 18. Feb 2017, 12:51

Puistola hat geschrieben:
FKK_Sauna_Fan hat geschrieben:Schade nur, dass niemand den Artikel lesen kann ohne eingeloggt zu sein :cry:


Versuch mal diesen Link, der die Paywall umgeht:

https://www.google.com/url?rct=j&sa=t&u ... ihF-2gH7lw

Grüsse aus dem Appenzellerland vom sonnigen Balkon
Puistola


Danke Puistola. Hat wunderbar geklappt 8-)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 364
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: 21509 Glinde (bei Hamburg)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Urteil: Nacktwanderweg Undeloh darf markiert werden

Beitrag von dieter_gli » So 19. Feb 2017, 00:56

Wollte noch loswerden : Das Gerichtsverfahren hat alleine die Gemeine Undeloh angezettelt.
Wir (Projektgruppe Naturistenweg Undeloh) hatten das Thema schon aufgegeben.
Inzwischen machen wir ausser der Pflege von www.naturistenweg.de da gar nichts mehr, läuft ganz alleine.
Na ja, vielleicht malen wir im Frühling noch mal ein paar Bäume an, der Gemeinderat will jedenfalls mit uns sprechen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 124
Registriert: 16.08.2009
Wohnort: im Herzen Europas
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Urteil: Nacktwanderweg Undeloh darf markiert werden

Beitrag von Liberté 53 » Sa 18. Mär 2017, 19:43

Puistola hat geschrieben:Weil damit kein Verbot der Nacktheit andernorts verbunden ist,
gratuliere ich von Herzen zu diesem Erfolg.

Puistola


Mein lieber Eidgenosse,
Du bist doch sonst so skeptisch!
Warum greift die Gemeinde Undeloh wohl zum Pinsel?
Doch nicht zum Schutz der Nacktwanderer, die sich vor Textilen fürchten, sondern umgekehrt: Kein Nackter soll sich zukünftig damit herausreden können, sich verirrt zu haben. Ich habe eine solchen Verirrten schon mal selbst zurück zu seinem Auto gebracht, nachdem er eine Gewitternacht unbekleidet in der Heide verbracht hatte.
Mir wurde auch erzählt, dass Nackte in der Lüneburger Heide nicht von allen, z.B. auch bestimmten "Rangern", gerne gesehen werden.
Also, ich fürchte, dass die Markierung sich zum Nachteil aller "Freiwanderer" auswirken wird.

 
Beiträge: 5
Registriert: 22.05.2017
Wohnort: Seevetal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 37

Re: Urteil: Nacktwanderweg Undeloh darf markiert werden

Beitrag von michael1429 » Fr 26. Mai 2017, 18:37

Warum greift die Gemeinde Undeloh wohl zum Pinsel?
Doch nicht zum Schutz der Nacktwanderer, die sich vor Textilen fürchten, sondern umgekehrt: Kein Nackter soll sich zukünftig damit herausreden können, sich verirrt zu haben.
Also ich finde es gut mit den N habe mich vorher nicht getraut den Weg zu gehen .

Das Aufstellen von Schildern und die Markierung eines Nacktwanderweges an exponierten Stellen, wie etwa Bäumen im Naturschutzgebiet, bedeutet eine Veränderung, die nach unserer Rechtsauffassung nicht dem überwiegenden öffentlichen Interesse entspricht", sagte Landkreissprecher Johannes Freudewald dem Abendblatt.

Finde ich ja witzig . Zum ( aufräumen sag ich mal) fahren die mit lauten Diesel Fahrzeugen durch machen alles platt . Erschrecken Tiere usw.

Kein Nackter soll sich zukünftig damit herausreden können, sich verirrt zu haben. Stimmt und dann stört ein N !
Ich frage mich gerade wen gehört der Wald so allgemein . Meiner Meinung nach allen . Es sollte mehr Wege geben wo ich sein darf wie ich will .!


Zurück zu FKK & Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast