Aktuelle Zeit: Di 21. Nov 2017, 18:28

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt Zuhause

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.03.2014
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 73

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von harryster » Mi 18. Okt 2017, 05:21

Das erlebe ich auch immer wenn ich leicht bekleidet unterwegs bin, oder nackt im Haus und Garten rumlaufe. Oft heißt es dann, ziehe was an, wenn ich dich sehe friere ich. Wenn ich im Winter zu meinen Freunden fahre, ziehe ich immer was leichtes unter der Kleidung an, damit ich mich bei ihnen ausziehen kann, sonst ist es mir bei ihnen zu warm. Ganz nackt geht bei ihnen leider nicht.

 
Beiträge: 40
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Werner76 » Di 31. Okt 2017, 11:30

harryster hat geschrieben:Das erlebe ich auch immer wenn ich leicht bekleidet unterwegs bin, oder nackt im Haus und Garten rumlaufe. Oft heißt es dann, ziehe was an, wenn ich dich sehe friere ich. Wenn ich im Winter zu meinen Freunden fahre, ziehe ich immer was leichtes unter der Kleidung an, damit ich mich bei ihnen ausziehen kann, sonst ist es mir bei ihnen zu warm. Ganz nackt geht bei ihnen leider nicht.


Oder die Lebenspartnerin kann nicht verstehen das man zuhause auch mal nackig oder zumindest nur mit Shirt laufen mag.
Ist ja auch ein Gesellschaftliches problem denke ich wenn man nicht gerade alleine zuhause ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 47
Registriert: 27.08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Tomnude » Di 31. Okt 2017, 12:46

Interessanterweise hat meine Frau nicht mit der, für ihr Empfinden, vielleicht etwas zu niedrigen Temperatur bei mir argumentiert. Also den Satz: "Ist Dir nicht kalt ?" habe ich nur zaghaft am Anfang meiner Naturisten- Karriere gehört. Vielleicht hing das auch damit zusammen, dass ich mich damals in der warmen Jahreszeit entkleidete. Wenn es heiß ist hält man ein nacktes Dasein ja für normal. Mit dem Übergang zum Herbst kühlten sich die Temperaturen ab, aber ich hatte mich bis dahin gut an das Nacktsein gewöhnt.
Und nicht ich bestand darauf bei inzwischen knapp 20°C die Heizung anzuschalten sondern meine Frau.
Morgens betreibe ich nackt immer ein bißchen "Frühsport" auf unserer Gartenterrasse. Einfache Übungen wie Kniebeugen und Rumpfdrehen. Das erledige ich unmittelbar nach dem Aufstehen. Anschließend mache ich noch ein Paar Schritte durch den Garten. Meine Nachbarn, die ansonsten gut in den Garten schauen könnten, schlafen da noch. Die zurzeit vorherrschenden Temperaturen von ca. 8°C machen mir absolut nichts aus. Wichtig sind, wie gesagt, warme Füße. Wenn dann auch kein Wind weht ist es perfekt.
Wenn man dies dann oft genug gemacht gewöhnt sich der Körper so allmählich daran.
Ich bin auch so gut wie nie erkältet oder habe gar eine Grippe. Ein bißchen sehe ich meine Nacktheit, neben der richtigen Ernährung sowie ausreichender Bewegung ( fahre jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit, sind zusammen ca. 18 km ) als ursächlich dafür an.
Dies hat meine Frau über die Jahre natürlich miterlebt. Demzufolge ist es lustigerweise genau umgedreht, was den Hinweis zur Temperatur betrifft.
Ich bin in der Regel vor meiner Frau nach Feierabend zuhause. Klar, dass ich dann schon immer nackt bin wenn sie nach Hause kommt. Vor einiger Zeit hatte sich aber Besuch angemeldet und so habe ich mir einen angenehmen Freitzeitdress angelegt. Als meine Frau nach Hause kam stutzte sie und fragte ob ich krank sei, weil ich doch noch Kleidung trug. So kanns auch gehen.

 
Beiträge: 16
Registriert: 29.05.2017
Wohnort: Kiel
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 18

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Svenboy » Di 7. Nov 2017, 15:05

Ich kenne FKK von Kleinauf. Wenn man am Strand oder See nackig ist, warum dann nicht zu Hause? Ist doch nichts dabei.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 11
Registriert: 29.10.2017
Wohnort: Nähe Bremen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Thomas.meyer76@gmx.d
Alter: 41

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von FKKThommy » Di 7. Nov 2017, 22:20

Zu Hause? klar so oft es geht, dank Fußbodenheizung plus Ofen sehr gut machbar, sonst mal mit Bademantel :)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 82
Registriert: 11.03.2015
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: Paar
Skype: funcouple36
Alter: 41

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von PaarHi » Mi 8. Nov 2017, 08:34

Zuhause ! Warum nicht ! Dort ist man ungestört hat seinen spass ! Also wir haben da nichts gegen und finden es super !

 
Beiträge: 170
Registriert: 06.04.2015
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: joachim-wuppertal

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von gemeinsambaden » Mi 8. Nov 2017, 09:09

wäre gerne mal mit ein paar fkk freunden nackt daheim und wir reden und trinken einfach nur was. meldet euch einfach, wäre nett. lg joachim aus wuppertal

 
Beiträge: 371
Registriert: 30.06.2014
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas19169
Alter: 47

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von thomas8811 » Mi 8. Nov 2017, 09:34

Zu hause nackt sein geht prima . Etwas eingeheizt
Ab und zu in den Garten finde ich toll.

 
Beiträge: 22
Registriert: 13.02.2015
Wohnort: Kiel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Christof-z
Alter: 55

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von Christof aus Kiel » So 12. Nov 2017, 14:28

Ich bin zuhause, bis auf meine Brille, immer komplett nackt und mir gefällt das sehr gut, auch wenn ich die Heizung etwas höher drehen muss.

 
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2017
Wohnort: Mannheim
Geschlecht: Paar
Skype: nicht vorhanden

Re: Nackt Zuhause

Beitrag von familieweber » Di 14. Nov 2017, 22:48

Wir sind eigentlich zur jeder Jahreszeit nackt Zuhause, jetzt zur kalten Jahreszeit sind eben als noch ein Shirt und Socken an oder man kuschelt gemeinsam sich unter die Decke!

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BareBonn, Bing [Bot] und 4 Gäste