Aktuelle Zeit: Do 29. Okt 2020, 00:21

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 4706
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Eule » Sa 4. Jan 2020, 15:20

@ Klaus60
Wir haben hier in diesem Forum und zum alten Forum schon in einem eigenem Thread über die von einigen Usern gemeldete "Spannerei" ausländischer Mitbürger gesprochen. Es ist halt nicht korrekt, Einzelerfahrungen zu verallgemeinern.

Ich denke, diese Erklärung reicht. :)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3362
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 56

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von ostfriesenpaar » Sa 4. Jan 2020, 16:59

Eule hat geschrieben:Es ist halt nicht korrekt, Einzelerfahrungen zu verallgemeinern.

Ich denke, diese Erklärung reicht.
Ja, ja....alles Einzelfälle.
So wird's uns ja immer wieder dargestellt. :(

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4983
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Aria » Sa 4. Jan 2020, 17:47

Eule hat geschrieben:Wir haben hier in diesem Forum und zum alten Forum schon in einem eigenem Thread über die von einigen Usern gemeldete "Spannerei" ausländischer Mitbürger gesprochen. Es ist halt nicht korrekt, Einzelerfahrungen zu verallgemeinern.

Ich denke, diese Erklärung reicht. :)
Offenbar reichen solche Erklärungen nicht, Eule, denn es gibt immer wieder welche, die so tun, als ob Voyeurismus ein gänzlich neues aus dem Morgenland kommende Phänomen wäre. Ich habe es schon in einem anderen Thread versucht, dieser irrigen Meinung die Geschichte entgegenzustellen, aber offenbar ohne Erfolg – Zitat vom So 8. Sep 2019, 20:26:

Aria hat geschrieben:Zu dem Thema Voyeurismus hier eine Feder-/Tuschezeichnung Dürers:

Bild

Albrecht Dürer: Das Frauenbad, 1496, jetzt in der Kunsthalle Bremen

Die Frau hinten in der Mitte, schaut an die Decke, als ob sie da einen Voyeur vermutete; der ist aber hinter ihr, in der linken oberen Ecke. Interessant auch die verschiedenen Frauenkörper jedes Alters, sehr naturalistisch dargestellt. Man sieht: Ob vor mehr als 500 Jahren oder heute, da ist in dieser Hinsicht kein Unterschied zu bemerken. Selbst in der Bibel wird eine ähnliche Szene beschrieben: Suzanne im Bad – mit lüsternen alten Männern.

Das ist wohl ein ewiges Thema – und trotzdem gibt es in diesem Forum welche, die behaupten, das sei der heutigen Zeit und/oder gar den Ausländern geschuldet, für die die Nacktheit ungewohnt sei. Als ob der Zugriff aufs Internet mit der dortigen expliziten Nacktheit nur den Deutschen vorbehalten sei, die es dann angeblich nicht nötig hätten, auf FKK-Strände zu gehen, um nackte Frauen/Männer zu sehen.

Solches zeigt nur eines: Abwesenheit von Kenntnis der Geschichte und/oder der Kunst.

 
Beiträge: 4706
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Eule » So 5. Jan 2020, 17:28

@ Aria
Dass die "Spannerei" kein Phänomen der heutigen Zeit ist, ja dieses sollte in der Tat allgemein bekannt sein. Wir müssen uns jedoch auch hier unverzüglich dagegen wehren, wenn offen oder verdeckt ausländerfeindliche Texte erscheinen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1106
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 66

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Seelöwe » So 5. Jan 2020, 18:49

Eule hat geschrieben:..Wir müssen uns jedoch auch hier unverzüglich dagegen wehren, wenn offen oder verdeckt ausländerfeindliche Texte erscheinen.

Eule, hier muss ich dir aus voller Überzeugung zustimmen, leider gibt es bei manchen Beiträgen hier solche „Untertöne“!
Grüße vom Seelöwen

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste