Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 22:04

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Junge FKK-Freunde

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 54
Registriert: 30.12.2009
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 31

Junge FKK-Freunde

Beitrag von lupus-der-wolf » Sa 7. Feb 2015, 20:43

Hey Leute,

- bevor jetzt gleich wieder der Shitstrom losgeht: Ich respektiere auch ältere FKK-Freunde und mache keinen Unterschied, ob die Nackten am Strand jetzt jung oder alt sind. Es ist ja nur wohl leider so, dass das Durchschnittsalter die Jüngeren eher etwas exotisch wirken lässt - und das muss ja nicht sein.
Mir ist aufgefallen, dass in diesem Forum doch recht viele unter 35 unterwegs sind. Eine Altersgruppe, die am FKK-Strand eher unterrepräsentiert ist. Von denen geht es den meisten auch so wie mir, dass sie meistens alleine unterwegs sind. Natürlich braucht man nicht immer Leute um sich rum und ein bisschen Ruhe ist auch nicht verkehrt. Die FKK wird bestimmt auch nicht aussterben, da sich ja doch immer mal wieder welche dazu rekrutieren lassen. Aber wie ist es mit dem Missionierungsverhalten der Jüngeren: Würden wir es schaffen, das Durchschnittsalter signifikant zu senken? Die Hemmschwelle ist sicherlich niedriger, wenn da mehr Leute im gleichen Alter sind, oder etwa nicht?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.07.2011
Wohnort: elsass frankreich
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von natfree » So 8. Feb 2015, 10:34

gut das du dich dieser sache beschaftigt - das nidrige interesse der jugen ist schon ein problem fur die zukunft - die fkk jugend sollte noch activer sein und der offentlichkeit die fkk bewegung und den naturlichen und harmonichen lebsenstyl besser hevor tragen.

 
Beiträge: 42
Registriert: 21.05.2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: petrolduck2
Alter: 23

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von petrolduck2 » So 8. Feb 2015, 12:20

Also als einer der jüngeren Leute (sogar vermutlich einer der jüngsten hier) muss ich sagen, viele gehen einfach ungerne zum FKK-Strand oder machen an von außen einsehbaren Plätzen FKK, weil sie nicht von Mitschülern oder Freunden gesehen werden wollen und dann als Exhibitionist oder Perverser abgestempelt werden wollen. Außerdem wird man auch häufig genug Anfangs etwas schief angeguckt, wenn man mit unter 20 oder 30 in der Sauna oder am FKK-Strand ist.

 
Beiträge: 1594
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von norbert » So 8. Feb 2015, 13:18

Glaube nicht, das da einer schief guckt. Vielleicht empfindest Du das so, weil Du noch etwas unsicher bist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 47
Registriert: 11.08.2014
Wohnort: Balve
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 56

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von FKK Camper » So 8. Feb 2015, 15:40

Bin bis vor ca 3 Jahren öfters mit meiner Nichte und ihren damaligen Freund und mehreren Ihrer
Freunde,alle damals Anfang 20, in die Sauna gefahren.
Wahr überhaupt kein Problem. Ist von denen ausgegangen!

 
Beiträge: 30
Registriert: 24.10.2014
Wohnort: OWL
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 25

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von gidoso » So 8. Feb 2015, 18:40

Ich habe überraschender Weise gestern festgestellt, dass in der Therme bei mir um die Ecke sehr sehr viele Paare in meinem Alter unterwegs waren. Ich sehe aber auch das Problem, dass sich ein Single, oder generell eine Einzelperson unter Umständen unwohl fühlt. Vor allem, wie bereits geschrieben, wenn man von Nicht-FKK Freunden so gesehen werden könnte. Ich denke das wäre ein wichtiger Schritt, auch die Einzelpersonen zu motivieren, sich an FKK Gebiete etc. zu trauen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 54
Registriert: 30.12.2009
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 31

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von lupus-der-wolf » So 8. Feb 2015, 18:40

Naja, aber würden sich denn die Jüngeren auch vor ihren Mitschülern verstecken, wenn die ebenso am FKK-Strand sind!? Da beißt sich ja die Katze in den Schwanz. Ich denke mal, das viel mehr gerne würden, sich aber nicht so recht trauen. Und dazu kommt dann dieses Gefühl, ein Aussätziger zu sein, wenn man in jungen Jahren allein (!) am FKK-Strand ist. So ging's mir vor etwa zehn Jahren auch, als ich mich das erste Mal getraut habe und ziemlich unsicher war (mich auch recht tollpatschig angestellt habe). Die älteren, erfahrenen FKKler sollten sich doch eher freuen, dass sich auch mal ein junger her verirrt, und die nicht alle erst skeptisch beäugen.

FKK Camper: Ist das nicht eher die Minderheit von jungen Erwachsenen? Die gleich in der Gruppe in die Sauna gehen und dort nackig rumhüpfen?

 
Beiträge: 42
Registriert: 21.05.2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: petrolduck2
Alter: 23

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von petrolduck2 » So 8. Feb 2015, 19:15

norbert hat geschrieben:Glaube nicht, das da einer schief guckt. Vielleicht empfindest Du das so, weil Du noch etwas unsicher bist.


Klar war ich erstmal unsicher, allerdings ist für mich stirnrunzeln und verwundern anstarren schon in der Kategorie "schief angucken".

Benutzeravatar
 
Beiträge: 47
Registriert: 11.08.2014
Wohnort: Balve
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 56

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von FKK Camper » So 8. Feb 2015, 19:39

FKK Camper: Ist das nicht eher die Minderheit von jungen Erwachsenen? Die gleich in der Gruppe in die Sauna gehen und dort nackig rumhüpfen?[/quote]


Ja das hat mich auch gewundert. Aber die hatten überhaupt kein Problem damit.
Auch die jungen Frauen nicht nackt im Gelände rumzulaufen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1603
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Junge FKK-Freunde

Beitrag von Fkk-Igel » Mo 9. Feb 2015, 09:47

lupus-der-wolf hat geschrieben:… Aber wie ist es mit dem Missionierungsverhalten der Jüngeren: Würden wir es schaffen, das Durchschnittsalter signifikant zu senken?…

Missionierung ist übertrieben. Lebt es einfach vor, dann machen andere mit (meistens) oder halt auch nicht

Nächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Long, Paddler, Ruhrnudist und 7 Gäste