Aktuelle Zeit: Sa 4. Jul 2020, 17:31

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 159
Registriert: 12.04.2005
Wohnort: auf dem Vulkan

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Oscar » Sa 31. Mär 2018, 22:31

99 zu 2400+ :D

 
Beiträge: 6202
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Sa 31. Mär 2018, 22:33

Ich hätte ja nichts gegen das Thema, wenn da wirklich mal interessante Beiträge kommen würden. Aber anscheinend ist das doch nicht so ersprießlich. Ich hindere niemand daran, was dazu zu schreiben.

 
Beiträge: 159
Registriert: 12.04.2005
Wohnort: auf dem Vulkan

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Oscar » Sa 31. Mär 2018, 22:41

Du labertst immer noch.

 
Beiträge: 6202
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Sa 31. Mär 2018, 23:23

Oscar hat geschrieben:Du labertst immer noch.



Du schreibst falsch. und zu erzählen hast auch nichts. Drum hackst lieber auf mir rum.

 
Beiträge: 159
Registriert: 12.04.2005
Wohnort: auf dem Vulkan

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Oscar » Sa 31. Mär 2018, 23:25

Ich hack ab jetzt auf allen rum. :!:

 
Beiträge: 6202
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » Sa 31. Mär 2018, 23:28

Oscar hat geschrieben:Ich hack ab jetzt auf allen rum. :!:


Geh doch lieber raus und hacke Holz, wenn du dich austoben willst.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4607
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Aria » So 1. Apr 2018, 19:58

Bummler hat geschrieben:Die Freikörperkultur gibt es überhaupt erst deswegen, weil sich einige Starrköpfe über Konventionen hinweg gesetzt und gegen Verfolgung gewehrt haben.
Und das sagt einer, der seinerseits auf den gegenwärtigen Konventionen beharrt, sprich jeden attackiert, der sich über die vor 100 Jahren erreichten und bis heute gültigen Konventionen hinwegsetzen möchte.

 
Beiträge: 6202
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » So 1. Apr 2018, 20:30

Aria hat geschrieben:
Bummler hat geschrieben:Die Freikörperkultur gibt es überhaupt erst deswegen, weil sich einige Starrköpfe über Konventionen hinweg gesetzt und gegen Verfolgung gewehrt haben.
Und das sagt einer, der seinerseits auf den gegenwärtigen Konventionen beharrt, sprich jeden attackiert, der sich über die vor 100 Jahren erreichten und bis heute gültigen Konventionen hinwegsetzen möchte.


Da muß ich aber lachen! Seit wann gelten heute noch die selben Konventionen , die vor 100 Jahren erreicht wurden?
Außerdem wäre das ja ein Widerspruch.
Oder was sind deiner Meinung nach gegenwärtige Konventionen und bis heute seit 100 Jahren gültige Konventionen bzw wo ist der Unterschied?

Oder haben wir etwa heute wieder dieselben Konventionen wie vor 100 Jahren, nur mit anderen Ursachen?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4607
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Aria » So 1. Apr 2018, 21:01

Campingliesel hat geschrieben:
Aria hat geschrieben:
Bummler hat geschrieben:Die Freikörperkultur gibt es überhaupt erst deswegen, weil sich einige Starrköpfe über Konventionen hinweg gesetzt und gegen Verfolgung gewehrt haben.
Und das sagt einer, der seinerseits auf den gegenwärtigen Konventionen beharrt, sprich jeden attackiert, der sich über die vor 100 Jahren erreichten und bis heute gültigen Konventionen hinwegsetzen möchte.
Da muß ich aber lachen! Seit wann gelten heute noch die selben Konventionen , die vor 100 Jahren erreicht wurden?
Dein Lachen beweist nur, dass du entweder keine Ahnung von der Geschichte der FKK-Bewegung hast oder sie nicht zu deuten vermagst.

Zu deiner Information: Vor mehr als 100 Jahren haben die ersten FKK-ler, die damals freilich noch nicht so genannt wurden, gegen die Konvention verstoßen, der Nacktheit habe man sich zu schämen. Sie haben sich darüber hinweggesetzt und letztlich gewonnen, weil sie gesagt haben, der Nacktheit habe man sich nicht zu schämen, solange kein Sex im Spiel ist.

Diese Konvention gilt bis heute, und jeder der sich darüber hinwegsetzen will, wird von heutigen FKK-lern angegriffen. Mit anderen Worten: Die heutigen FKK-ler üben heute die gleiche Funktion aus wie früher die „Bewahrer“ der damaligen Moral.

 
Beiträge: 6202
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Campingliesel » So 1. Apr 2018, 23:32

Dein erster Satz der Information ist richtig. Aber im 2. Satz müßte es richtig heißen:
Diese Konvention SOLLTE bis heute gelten, wenn es da nicht einige gäbe, die Sex am liebsten gleich mit dabei haben wollen. Und die werden natürlich von den echten FKKlern angegriffen.
Aber: Man kann nur in gewisser Hinsicht sagen, daß die heutigen echten FKKler die gleiche Funktion ausüben wie früher die "Bewahrer" der damaligen Moral. Die heutigen FKKler wollen nur nicht, daß die FKK wieder Rückschritte macht und da landet, wo sie eben damals angefangen hat. Und das würde sie, wenn man wie du das z.b. möchtest, den Sex ungehindert mit einbezieht. Ganz einfach, weil das die meisten FKKler nicht wollen. Und wenn das so laufen würde, wie du das willst, dann würden eben auch viele erst gar kein FKK mehr machen wollen. Und das Ende der Geschichte wäre dann wieder die, daß Nacktheit nur mit Sex zu tun hat.
Die heutigen FKKler wollen also nicht wieder da anfangen, wo sie damals angefangen haben, sondern das erhalten, was die damaligen FKKler durchgesetzt haben.
Gelacht habe ich deswegen, weil du anscheinend nicht verstanden hast, daß Bummler das sicher nicht so sieht wie du das dargestellt hast.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eule und 12 Gäste