Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 19:14

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.09.2016
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nicht vorhanden
Alter: 50

Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von BigFoot » Do 6. Okt 2016, 17:15

....diese Frage stelle ich mir schon seit längerem !

Wenn man Wikipedia glauben darf, gibt es in Deutschland geschätzte 7-10 Mio. Anhänger dieser Kultur:

"....jedoch zählen zirka sieben Millionen Deutsche zu den Anhängern des nackten Badens"
".....In Deutschland wird der Markt für FKK-Ferien auf etwa zehn Millionen Urlauber jährlich geschätzt."
(Quelle: Wikipedia)

Weiterhin soll eine Studie ergeben haben, das Deutschland das Land mit der größten Akzeptanz für FKK ist:

"Laut einer 2014 durchgeführten Studie ist Deutschland weltweit das Land mit der größten Akzeptanz für's Nacktsein: rund ein Drittel aller Befragten gab an, schon einmal nackt in der Öffentlichkeit gewesen zu sein."
(Quelle: Wikipedia)

Anderen Quellen ist zu entnehmen, das sogar noch mehr Menschen nichts gegen das Naktbaden haben:
"Eine schmale Mehrheit von insgesamt 52 Prozent hat nichts gegen etwas Nacktheit einzuwenden"
( Quelle: http://www.t-online.de/reisen/reisemagazin/aktuelles/id_21706830/fkk-umfrage-die-deutschen-lieben-es-nackt.html )

Teilweise kommen auch ganz andere (höhere) Zahlen heraus. Man spricht dort von "repräsentativen" Umfragen ?! Ist eine Umfrage unter 5000 Deutschen bzw. 11.000 Menschen in der ganzen Welt ( zum Thema FKK ) repräsentativ ? ....ich weiß es nicht und verlinke die Quellen hier auch nicht.

Aber: WO sind all diese FKK-Anhänger ? Selbst wenn sich im Sommer 10 Mio. Menschen auf 1000 verschiedene FKK Anlagen, Strände und Seen verteilen, müssten diese ja aus allen Nähten platzen. Sicher, nicht jeder fährt/fliegt zur gleichen zeit, aber die Zahl ( 10.000.000 ) muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen !

Wenn wir so eine Riesengemeinschaft sind, warum sieht man dann kaum welche, oder nur wenige ?
Und wenn es eine so große Toleranz und Akzeptanz gibt, warum findet man so viel negatives über FKK ?

Oder ist es so, das es viele Menschen machen, ohne darüber zu reden und sich solche negativ-Meldungen schneller und eher verbreiten als die Tatsache, das 10 Mio. Menschen nackt baden gehen ?

Ein bischen OT:
...oder ist es so, wie beim Aufruf zum Boykott der GEZ-Gebühren ? Niemand - und ich bin mir sicher, wirklich NIEMAND, will diese Pauschale freiwillig zahlen, sondern wie bei Strom, Wasser etc, nach dem tatsächlichen Verbrauch. Aber als es um die im Internet groß angelegte Unterschriften-Aktion ging, sind bis heute grade mal gut 105.000 Unterschriften zusammen gekommen - wohl nach dem "typisch Deutschen" Muster: ....ach was kann ich schon alleine ausrichten.

- Bitte keine Disskussion über GEZ - sollte hier nur als Beispiel dienen -

Aber ist es mit FKK genau so ? --- ....ach, was kann ich alleine schon ausrichten ? ...nacktbadet/radelt/wandert jeder still und heimlich vor sich hin...?

Wie seht ihr das ? wenn hier im Forum knapp 6000 Mitglieder angemeldet sind, wo sind dann die anderen 9.994.000 FKK´ler ?

Michel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 542
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: rudi.ren
Alter: 77

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von Nudi » Do 6. Okt 2016, 17:40

Hallo "Bigfoot"
Wo sie sich "verstecken" kann ich nicht sagen, vermute aber, dass nicht jeder das Bedürfnis hat damit hausieren zu gehen. Man macht es einfach, Basta!
Stundenlang darüber zu diskutieren, um dann am Ende dann unbedingt recht haben zu müssen, ist auch nicht jedermanns Ding. (Nein, Personen aus diesen Forum meine ich keinesfalls) :D
Gruß
Nudi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1701
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von hajo » Do 6. Okt 2016, 18:13

Na, die "verstecken" sich wohl in erster Linie unter ihrer Kleidung...

Im Herzen sind alle nackt, oder?!

;)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 586
Registriert: 05.03.2007
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von Klaus_59 » Do 6. Okt 2016, 21:20

BigFoot hat geschrieben:Aber: WO sind all diese FKK-Anhänger ? Selbst wenn sich im Sommer 10 Mio. Menschen auf 1000 verschiedene FKK Anlagen, Strände und Seen verteilen, müssten diese ja aus allen Nähten platzen. Sicher, nicht jeder fährt/fliegt zur gleichen zeit, aber die Zahl ( 10.000.000 ) muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen !

Das ist schon möglich. Man kann wohl davon ausgehen, dass die meisten der 10 Mio nur "Urlaubsnackte" sind. Ein Urlaub geht meist zwei Wochen lang. Das ist ja nicht der ganze Sommer, da gibt es schon mal eine zeitliche Verteilung. Es leistete sich auch nicht jeder jedes Jahr einen Urlaub, was die Sache weiter reduziert. Dann fahren viele zugunsten der pubertären Kinder oder des anders eingestellten Partners an einen Textil-Platz, obwohl sie lieber nackt urlauben würden. Etliche trauen sich im näheren Umfeld nicht zur FKK, weil sie Bekannte treffen könnten, was ihnen peinlich wäre. Nimmst du das alles zusammen, ist wieder Platz in den FKK-Anlagen. Außerdem geht gar nicht jeder FKKler in so eine Anlage. Ich zum Beispiel war erst ein einziges Mal in meinem Leben auf einem offiziellen FKK-Campingplatz und noch nie in einer Ferienanlage, bin aber den ganzen Sommer und darüber hinaus fast ausschließlich nackt.

 
Beiträge: 176
Registriert: 05.10.2015
Wohnort: Frankenland

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von Free2015 » Fr 7. Okt 2016, 01:47

Ich war auch erst 1x auf einem FKK-Camping, noch nie in einer Nudistenanlage, bin in keinem Verein oder Verband. Bislang hielt ich das nicht für nötig, inzwischen wird mir klar: wer nicht kämpft, verliert.

Die 10 Mio FKKler sind halt größtenteils Teilzeit-Nackte, die zwar manchmal in die Sauna oder zum Nacktbaden gehen, aber meistens eben ganz normal angezogen bleiben. Mit denen ist kein Staat oder Strand zu machen. Nur ein ganz geringer Teil ist aus Überzeugung nackt, oder leistet Lobbyarbeit fürs Nacktsein.

Denen gegenüber stehen 70 Millionen, Tendenz dank offener Grenzen steigend, die nie und nimmer nackt sein werden, bzw. Nackte verachten. Oder Bikiniträgerinnen.

 
Beiträge: 8
Registriert: 11.08.2007
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: Paar
Skype: Andy53de
Alter: 65

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von Thüringer » Sa 8. Okt 2016, 11:12

Wenn man alle Sauna-gänger zu den 10 Millionen zählt denke ich diese Zahl wird real sein. In Deutschland ist es ja in Unterschied zu vielen anderen Ländern üblich nackt zu saunieren. Dazu natürlich alle die irgendwann irgendwo mal FKK-Urlaub machen oder nackt baden im Sommer. So etwas wie nackte Freiheit oder Unkompliziertheit ist schon für viele in Ordnung. Hat aber nichts mit grundsätzlicher Akzeptanz von Nacktheit im Alltag zu tun. Die meisten Menschen pflegen halt ihren persönlichen Konformismus, tun gern das was die meisten tun. In der Sauna sind alle nackt, im Urlaub an FKK-Stränden auch...da ist es kein Problem. Außerhalb sind fast alle textil...also ist das die Norm.
Ähnlich, vielleicht noch deutlicher ist es wohl beim alltäglichen Barfussgehen. Das machen fast alle im Urlaub oder am Strand/im Freibad, im Alltag in der Öffentlichkeit nur ganz wenige. Obwohl es mit etwas Übung leicht möglich wäre und dazu nicht einmal die Gefahr besteht mit irgendwelchen Ordnungswidrigkeits-Paragrafen in Konflikt zu geraten.

 
Beiträge: 18
Registriert: 08.05.2016
Wohnort: Rhein-Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 53

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von FreshAndFree » Sa 8. Okt 2016, 16:36

Dieser "Satz" über die 10 Millionen findet sich fast wörtlich identisch (also unreflektiert) auf diversen Portalseiten im Internet. So auch wohl in der Wikipedia. Während Wikipedia eigentlich für jede Aussage immer einen Verweis als Beleg verlangt, ist gerade diese hier völlig ohne durchgegangen.
Für Reiseveranstalter ist dann auch eigentlich vor allem die Anzahl der Nächtigungen interessant und nicht die Anzahl der Gäste. (Nur die Fluggesellschaften interessieren sich dafür, weil die ja pro Reise nur einmal unabhängig von der Dauer kassieren. Für die ist aber FKK oder nicht scheinbar irrelevant, denn das Angebot an Nackt-Flügen wurde m.W. wieder abgeschafft). Sollte es hier also um 10 Millionen Urlaubstage gehen, dann wären das, bei angenommenen durchschnittlich 10 Tagen pro Reise, nur noch 1 Million Reisende.
Spannend ist ja auch, dass es 10 Millionen FKK-Reisende gibt, aber nur 7 Millionen Nackt-Bader. Von letzteren dürfte auch nur ein kleiner Teil (Annahme: jeder siebte, also 1 Million) auch explizit FKK-Ferien machen. Dann würde also der größte Teil der FKK-Reisenden, nämlich 9 Millionen, irgendwo Nackt-Urlaub ohne Baden machen. Die wiederum trifft man dann also nicht beim FKK-Strandurlaub. Wohin die fahren? Genau das ist die Frage des Thread-Starters.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.11.2012
Wohnort: Katowice
Geschlecht: Paar
Skype: so25de
Alter: 38

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von naturisten_pl » Sa 8. Okt 2016, 18:33

Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Antwort ist einfach :)
zwei und halb also meine Frau unser Sohn und ich sind in Polen in Raum Katowice versteckt :) :D

Benutzeravatar
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.11.2012
Wohnort: Katowice
Geschlecht: Paar
Skype: so25de
Alter: 38

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von naturisten_pl » Sa 8. Okt 2016, 18:33

wo ist der Rest ?



keine Ahnung :D :D :D

 
Beiträge: 71
Registriert: 28.08.2010
Wohnort: Altbayern

Re: Wo verstecken sich die 10 Mio. Fkk´ler ?

Beitrag von Kantianer » Di 11. Okt 2016, 17:50

Sauna- und FKK haben für manchen Naturisten / Nudisten nicht viel gemeinsam,

wenn jedoch der Saunabund 30 Mio Saunabesucher ermittelt hat und davon

13 Mio Frauen
17 Mio Männer


sind, dann können sich doch 10 Mio FKKler leicht dahinter verstecken

Nächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Old Dude und 6 Gäste