Aktuelle Zeit: Sa 4. Jul 2020, 17:23

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3999
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von guenni » Mo 19. Mär 2018, 22:36

Campingliesel hat geschrieben:Wenn ich dieses z.b. im Sommer auf die Terrasse direkt in die Sonne stelle, dann zeigt es oft 50 ° oder mehr an, während es im Schatten regulär vlt ca 30 ° hat.


könnte es sein, dass die sonne das gehäuse und innenleben des thermometers aufheizt und deshalb so hohe temperaturen anzeigt?
preisfrage dazu: warum werden außentemperaturen immer im schatten gemessen und angegeben?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 66

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von Seelöwe » Mo 19. Mär 2018, 22:39

hängt auch davon ab, ob das Thermometer schwarz, weiß oder silbern ist...
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3269
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 55

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von ostfriesenpaar » Mo 19. Mär 2018, 22:45

Zumindest war unsere gefühlte Temperatur perfekt.
Bild

 
Beiträge: 6202
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von Campingliesel » Mo 19. Mär 2018, 23:02

guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Wenn ich dieses z.b. im Sommer auf die Terrasse direkt in die Sonne stelle, dann zeigt es oft 50 ° oder mehr an, während es im Schatten regulär vlt ca 30 ° hat.


könnte es sein, dass die sonne das gehäuse und innenleben des thermometers aufheizt und deshalb so hohe temperaturen anzeigt?
preisfrage dazu: warum werden außentemperaturen immer im schatten gemessen und angegeben?



Sicher könnte das sein. Diese digitalen Thermometer sind sicher viel empfindlicher und ab gewissen Temperaturen reagieren sie über.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 66

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von Seelöwe » Mo 19. Mär 2018, 23:05

Das hat aber nichts mit digitalem Thermometer zu tun, das ist einfache Physik...
Grüße vom Seelöwen

Online
 
Beiträge: 1763
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von Blood Moors » Di 20. Mär 2018, 01:13

Campingliesel hat geschrieben:So ganz kann ich der Temperaturanzeige da manchmal nicht glauben. Wenn ich dieses z.b. im Sommer auf die Terrasse direkt in die Sonne stelle, dann zeigt es oft 50 ° oder mehr an, während es im Schatten regulär vlt ca 30 ° hat. Aber solche hohen Temperaturen gibts höchstens in Wüsten, wo es nirgendwo Schatten gibt, wo man eigentlich nicht von der Schattentemperatur reden kann.

Hier wird wieder mal sehr viel Unsinn geredet. :? Ist doch wohl logisch, dass ein Thermometer, das direkt in der Sonne steht, eine höhere Temperatur anzeigt als im Schatten. Natürlich gibt es im Sommer so hohe Temperaturen. Wir hatten hier auch schon mal 37° im Schatten.

Die Temperaturen werden nun mal im Schatten gemessen, ich meine in 2 m Höhe. Daher kann es durchaus vorkommen, dass die Temperatur über 0° liegt, aber am Boden trotzdem Glatteis herrscht.

Die handelsüblichen Thermometer sind i. d. R. alle nicht geeicht, von daher sind Abweichungen von +/- 2-3 Grad durchaus normal.

 
Beiträge: 6202
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von Campingliesel » Di 20. Mär 2018, 15:11

Blood Moors hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:So ganz kann ich der Temperaturanzeige da manchmal nicht glauben. Wenn ich dieses z.b. im Sommer auf die Terrasse direkt in die Sonne stelle, dann zeigt es oft 50 ° oder mehr an, während es im Schatten regulär vlt ca 30 ° hat. Aber solche hohen Temperaturen gibts höchstens in Wüsten, wo es nirgendwo Schatten gibt, wo man eigentlich nicht von der Schattentemperatur reden kann.

Hier wird wieder mal sehr viel Unsinn geredet. :? Ist doch wohl logisch, dass ein Thermometer, das direkt in der Sonne steht, eine höhere Temperatur anzeigt als im Schatten. Natürlich gibt es im Sommer so hohe Temperaturen. Wir hatten hier auch schon mal 37° im Schatten.

Die Temperaturen werden nun mal im Schatten gemessen, ich meine in 2 m Höhe. Daher kann es durchaus vorkommen, dass die Temperatur über 0° liegt, aber am Boden trotzdem Glatteis herrscht.

Die handelsüblichen Thermometer sind i. d. R. alle nicht geeicht, von daher sind Abweichungen von +/- 2-3 Grad durchaus normal.


Natürlich werden die Temperaturen im Schatten gemessen. Aber es kann nicht sein, daß bei den jetzigen winterlichen Temperaturen plötzlich 31 ° !! herrschen, nur weil mal ein wenig Sonne an einer bestimmten Stelle scheint. Außerdem spielt ja auch noch der Wind eine entscheidende Rolle. Gerade im Winter kann es besonders kalt sein, wenn klarer Himmel ist und die Sonne scheint, wenn aber der Wind aus Osten kommt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3999
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von guenni » Di 20. Mär 2018, 15:30

Campingliesel hat geschrieben:Aber es kann nicht sein, daß bei den jetzigen winterlichen Temperaturen plötzlich 31 ° !! herrschen, nur weil mal ein wenig Sonne an einer bestimmten Stelle scheint..


lt. ostffriesenpaar war es windgeschützt und die sonne schien wohl etwas länger als nur ein wenig.
daher:

guenni hat geschrieben:könnte es sein, dass die sonne das gehäuse und innenleben des thermometers aufheizt und deshalb so hohe temperaturen anzeigt?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 594
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Mitten in der Pampa
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 57

Beitrag von holgi-w » Di 20. Mär 2018, 15:48

guenni hat geschrieben:(...) könnte es sein, dass die sonne das gehäuse und innenleben des thermometers aufheizt und deshalb so hohe temperaturen anzeigt? (...)

Na klar.
Denn das gezeigte Thermometer ist für den Innbereich gedacht. Der (Innen-)Temperaturfühler steckt meistens IM Gehäuse. Was im Normalfall auch in Ordnung ist da das Thermometer (bzw. sein Gehäuse) die gleiche Temperatur haben sollte wie die umgebende Raumtemperatur. Wird das Gehäuse der Sonne ausgesetzt staut sich darin die Wärme und die Temperatur wird falsch gemessen/angezeigt. Und die schwarze Farbe tut ihr übriges dazu.
Aber ich denke, DU weisst das. ;)

 

Re: Fkk am See und auf der Wiese: Wann geht es wieder los?

Beitrag von Ralf-abc » Di 20. Mär 2018, 16:01

Campingliesel hat geschrieben:Aber es kann nicht sein, daß bei den jetzigen winterlichen Temperaturen plötzlich 31 ° !! herrschen, nur weil mal ein wenig Sonne an einer bestimmten Stelle scheint. Außerdem spielt ja auch noch der Wind eine entscheidende Rolle. Gerade im Winter kann es besonders kalt sein, wenn klarer Himmel ist und die Sonne scheint, wenn aber der Wind aus Osten kommt.
Des Rätsels Lösung heißt "infrarote Wärmestrahlung", das ist nämlich etwas ganz anderes als die Lufttemperatur.

Lust auf ein wenig Physik?
Hast Du Dir jemals Gedanken gemacht, warum im Herbst in einer klaren Nacht Autoscheiben von außen beschlagen? Jeder Gegenstand gibt Wärmestrahlung ab - diese geht bekanntlich von Warm nach Kalt. Kalt bedeutet in diesem Falle aber nicht die Lufttemperatur, sondern die infrarote Hintergrund-Wärmestrahlung des Weltraums - die liegt so relativ erdnah bei ca. -60°C. Wg. diesem Temperaturgefälle wird die Autoscheibe kälter als die umgebende Aussenluft und die Scheibe beschlägt.
Tagsüber hast Du aber nicht die Hintergrundtemperatur des Weltalls, sondern auf das Thermometer wirkt die volle infarote Wärmestrahlung der Sonne ein. Deshalb empfindest Du 0° Aussentemperatur in der Sonne ja auch als durchaus angenehm, während 0°C bei Bewölkung kein Mensch wirklich braucht.

Daher ist das überhaupt kein Problem, dass ein Thermometer im Schatten 0°C Lufttemperatur anzeigt, in der Sonne aber auch mal 31°C - aber nicht Lufttemperatur sondern infrarote Wärmestrahlung! Ein Blechgehäuse, dass diese Wärmestrahlung "einsammelt", verstärkt natürlich den Effekt noch etwas.
Um das noch mal deutlich zu sagen: Die Infrarote Wärmestrahlung der Sonne kommt von der Sonnenoberfläche (ca. 5000°C) so stark zu uns, dass schwarze Oberflächen mal durchaus +60° heiß werden können (am Äquator noch heißer). Zwischen Sonne und Erde liegt aber der ca. -260°C kalte Weltraum - evtl. verdeutlicht das etwas den Unterschied zw. Lufttemperatur und Wärmestrahlung.

Das mit dem Wind ist dann wieder eine ganz andere Geschichte. Durch den Wind strömt so viel kalte Luft an Deiner Haut vorbei, dass die damit verbundene Auskühlung höher ist, als die mögliche Erwärmung durch die Wärmestrahlung.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Meggy und 16 Gäste