Aktuelle Zeit: Di 26. Jan 2021, 06:21

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Urlaub für Mutter und Tochter

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2020
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 40

Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von ElenaUndAnna » Sa 5. Sep 2020, 17:03

Jemand eine Idee, Vorschläge für den schwierigsten Urlaub der Welt, entspannte Mutter und Teenager Tochter.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Registriert: 29.09.2007
Wohnort: Bayern Gunzenhausen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja
Alter: 57

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von micha01 » So 6. Sep 2020, 09:29

Fkk Urlaub? Campingurlaub ,Mobilhome oder Hotel? Wenn deine Tochter 10-14 ist kann ich Camp Ulike Kroatien empfehlen, da wird es mit Ausziehen nicht so genau genommen. Ausgenommen der Pool !! da ist es Pflicht. Wenn etwas von 14-? eher Valalta.( wegen Freizeit Angebote .) da wird aber auf Nacktheit viel wert gelegt.
Ich hab selbst eine Tochter die gerade 10 geworden ist. Wir sind oft in Ulike und alles ist sehr entspannt. Man findet schnell Anschluss mit gleichaltrigen, und dann hat man auch mal richtig Urlaub.
micha01

 

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von Falko » So 6. Sep 2020, 09:39

Wäre vielleicht auch wichtig zu wissen, ob Urlaub im Inland oder Ausland.

Was verstehst Du unter schwierigsten Urlaub der Welt? Irgendwie komme ich mit dem Satzaufbau nicht so richtig klar.
ElenaUndAnna hat geschrieben:Jemand eine Idee, Vorschläge für den schwierigsten Urlaub der Welt, entspannte Mutter und Teenager Tochter.

 
Beiträge: 235
Registriert: 30.08.2019
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von Ha-Be » So 6. Sep 2020, 09:54

Wird eh ein Fake sein.
Die Ferien sind jetzt auch in Bayern rum und die Schule beginnt.

 

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von Aryan » So 6. Sep 2020, 17:01

@Falke und Ha-Be: Das ist so beschämend. Bitte verwendet euer Hirn, bevor ihr postet...

a) "entspannte Mutter und Teenager-Tochter" = "schwierigster Urlaub der Welt"
b) Die nächsten Ferien kommen bestimmt

@ElenaUndAnna: CHM und Euronat wären z.B. Ideen. Das sind beides sehr familienfreundliche Anlagen. Man kann dort sowohl campen als auch sich einen Bungalow mieten. Die Bungalows sind zwar keine 5-Sterne-Unterkünfte, haben aber prinzipiell alles, was man so benötigt.

http://fkk-camping-chm-montalivet.de/
https://www.euronat.fr/de/

Eine Idee wäre es auch, mal im Oböna Reisekatalog zu blättern, ob man dort etwas Passendes findet. Den gibt es auch als PDF. Hier ist der Link: https://www.oboena.de/service/kataloge

 

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von Falko » So 6. Sep 2020, 18:36

Deinen mehr als bescheuerten Kommentar hättest Du stecken lassen können.

Nutze mal lieber Dein Hirn. :evil: Neuanmeldung ohne Vorstellung und Ortsangabe. Wieder Namensnennung der Tochter (völlig unwichtig). Mehr als chaotische Satzaufbau. Frage nach Urlaub kurz nach Ferienende.
Da läuten doch alle Alarmglocken. Außer bei Dir natürlich. :roll:

Die Fragen von micha01 sind nicht anders als meine.
(Fkk Urlaub? Campingurlaub ,Mobilhome oder Hotel?)

 
Beiträge: 235
Registriert: 30.08.2019
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von Ha-Be » Mo 7. Sep 2020, 11:29

:D :D :D
die (oder der oder das) naive Aryan :!:

 

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von Aryan » Mo 7. Sep 2020, 16:56

Muss ich euch erst das Internet erklären?

Es ist tatsächlich völlig egal, ob der oder die Ersteller*in des Threads Fake ist oder nicht, wenn die Frage so gestellt ist, dass sie auch für andere interessant ist. Dann beantwortet man sie einfach freundlich und sachlich. Fertig.

* Das Gendersternchen dient bewusst der Provokation.

 
Beiträge: 235
Registriert: 30.08.2019
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von Ha-Be » Mo 7. Sep 2020, 17:05

* Das Gendersternchen dient bewusst der Provokation.


So dämlich würde ich nie schreiben. Nie Nie Nie...

 
Beiträge: 139
Registriert: 02.06.2009
Wohnort: Hamburg umzu

Re: Urlaub für Mutter und Tochter

Beitrag von Nordmensch » Mo 7. Sep 2020, 17:09

Erstmal willkommen.

Ich glaube, zur Zeit ändert sich die Liste der Risikogebiete so stark, dass eine Vorplanung schwierig ist, es sei denn man nimmt Plan B und C.
Soll es denn FKK sein?
Und wann? Im Herbst jetzt?
FKK-Anlagen schliessen ja auch irgendwann.

Es gibt so schöne Gegenden in D mit Wellnes-Hotels.
Das empfehle ich (der auch solche Urlaube geplant hat) und auch noch gelegentlich plant.
Das lässt sich auch im Herbst sehr gut machen.
Spontan sein, wo gutes Wetter ist.
Wandern, Buch mitnehmen.
Freunde mitnehmen.
Ich habe kürlzich einen Artikel gelesen, über eine Frau, die mit ihrer Tochter und einer Freundin von ihr in Italien waren, suche ich mal raus.
Da ging es eben um den Umgang damit, wie man den Urlaub beiderseits geniesst, die Eine nicht zu kurz kommt und die Andere nicht überfordert wird.

Nordmensch

Nächste

Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste