Aktuelle Zeit: Mo 25. Sep 2017, 04:21

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt (Sonnen-) Baden an der Isar

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Flaucher

Beitrag von Aria » Mo 17. Jul 2017, 14:33

Fkk-Igel hat geschrieben:in den Rauchschwaden der Griller zu sonnen, ob angezogen oder nackt, empfinde ich als so unangenehm, dass ich den Flaucher wochenends meide
Schon klar. Aber wer einen Garten hat, der hat das gleiche Problem: Am Wochenende grillen wir und/oder unsere Nachbarn – mit uns sind es 5 Häuser, die relevant sind –, was auch kein Vergnügen für diejenige ist, die (gerade) nicht grillen. Aber niemand beschwert sich, obwohl manche beim schönen Wetter jedes Wochenende grillen.

Es gibt eben kein besseres Essen als gegrilltes Fisch oder Fleisch, ja selbst manches Gemüse schmeckt gegrillt sehr gut. Das ist wohl Überbleibsel aus der Steinzeit, wo vermutlich alles nur am offenen Feuer zubereitet wurde.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1221
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Mo 17. Jul 2017, 15:45

Aria hat geschrieben:…Aber wer einen Garten hat …

zurück zum Thema: die Isar ist nicht ein Privatgarten

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Re:

Beitrag von Aria » Mo 17. Jul 2017, 17:06

Fkk-Igel hat geschrieben:
Aria hat geschrieben:…Aber wer einen Garten hat …
zurück zum Thema: die Isar ist nicht ein Privatgarten
Stimmt, sie ist für alle da – und an ausgewiesen Stellen kann man auch grillen. Ist extra erlaubt.

Diejenigen, die da trotzdem Einschränkungen bzw. ein Verbot des Grillens an diesen Stellen fordern, sind denjenigen gleichzustellen, die einen besseren Sichtschutz für FKK-Gelände fordern, weil sie oder ihre Kinder der Anblick nackter Menschen traumatisiert.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1221
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Mi 2. Aug 2017, 07:09

Selbstverständlich dürfen die Nackerten in einem Bade-Buch über München nicht fehlen…Doch seit den 1970er-Jahren wollten die Nackten sich nicht mehr hinter Zäunen und Hecken verstecken. Sie rekelten sich ungeniert am Isarufer…
Zitat aus
Buchbesprechung bei sueddeutsche.de

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Re:

Beitrag von Aria » Mi 2. Aug 2017, 14:28

Fkk-Igel hat geschrieben:
Selbstverständlich dürfen die Nackerten in einem Bade-Buch über München nicht fehlen…Doch seit den 1970er-Jahren wollten die Nackten sich nicht mehr hinter Zäunen und Hecken verstecken. Sie rekelten sich ungeniert am Isarufer…
Zitat aus
Buchbesprechung bei sueddeutsche.de
Bild
Danke für den Link.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1221
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Gefahren und Verbote

Beitrag von Fkk-Igel » So 20. Aug 2017, 00:09


Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Registriert: 19.10.2011
Wohnort: Leipzig

Re: Nackt (Sonnen-) Baden an der Isar

Beitrag von admin5 » Mo 21. Aug 2017, 09:23

Was aber einen tragischen Hintergrund hat ... da viele eine Gefahr nicht mehr selbst einschätzen können oder auch wollen, muss halt zu solchen Mitteln gegriffen werden.

Gruß
Erik

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1221
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Di 22. Aug 2017, 06:19

leider gibts diese Todesfälle mit Regelmäßigkeit. Aber wenn man Schilder ' Baden verboten Lebensgefahr! ' nicht lesen will …

Vorherige

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste