Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 02:09

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Urlaub im FKK-Dorf: Allein unter Nackten

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 124
Registriert: 15.10.2008
Wohnort: Sachsen

Re: Urlaub im FKK-Dorf: Allein unter Nackten

Beitrag von tommy08 » Mi 6. Sep 2017, 21:04

Zett hat geschrieben:Da frage ich mich schon, welche Ziele Du hast. Ich fühle ich am Strand um so wohler, je weniger Menschen sind - weil ich die Natur genießen will. Welchen "Spaß" suchst Du denn am FKK-Strand?


Die Leute sind nun mal verschieden. Wenn Du die Einsamkeit suchst ist es Deine Sache. Ich als Single mag Einsamkeit nicht und habe gern nette Leute um mich.

 
Beiträge: 592
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Urlaub im FKK-Dorf: Allein unter Nackten

Beitrag von Blood Moors » Mi 6. Sep 2017, 21:59

Das Wetter in den Niederlanden unterscheidet sich aber nicht sehr wesentlich von dem an Nord- und Ostsee. :?

 
Beiträge: 1725
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 58

Re: Urlaub im FKK-Dorf: Allein unter Nackten

Beitrag von Campingliesel » Do 7. Sep 2017, 09:45

tommy08 hat geschrieben:Ich würde mir wünschen, dass es bei uns an der Nord- oder Ostsee eine ähnliche Anlage wie Cap d'Agde gibt. Dort müsste dann aber durch Personal darauf geachtet werden, dass wirklich alle Besucher nackt sind und nicht Spanner in Badehose zu finden sind. Das Problem an den FKK-Stränden der Ostsee ist, dass viel zu viele Besucher in Badekleidung dort sind und niemand dagegen vorgeht. Wenn wie in Cap d'Agde Eintritt genommen wird, ist das Personal bezahlbar.

Natürlich ist auch das Wetter an der Ostsee ein Problem. Wenn man im Juli 14 Tage trübes oder Regenwetter erleben muss wie dieses Jahr und die Leute mehrheitlich in ihren Appartements vor Laptop und Fernseher sitzen macht das dann am leeren Strand echt keinen Spaß mehr. Ich war vor Jahren mal 1 Woche in Cap d'Agde (im Betonbau) und fand vor allem eine Woche Sommersonne wunderschön.


Das Wetter an Nord- und Ostsee ist mit dem Mittelmeerklima auch gar nicht zu vergleichen. Allerdings würde ich mich sowieso nie in einen Betonbau einnisten. Das wäre für mich das Schrecklichste. Aber dauerhaftes Sonnenscheinwetter ist am Mittelmeer schon eher normal. An Nord- und Ostsee ist das eher Glückssache. Und auch wenn die Sonne mal 1 oder 2 Wochen scheint, ist es trotzdem selten so heiß wie am MIttelmeer. Wenn natürlich 2 Wochen trübes Regenwetter herrscht, ist klar, daß dann die Leute hauptächlich in ihren Apartments sitzen, an Laptop und Fernseher, denn das ist ja dann genauso wie zu Hause auch. Was willst du dann auch am Strand bei diesem Wetter?

Sowas wie CdA wird es an Nord- und Ostsee nie geben, schon allein wegen dem unsicheren Wetter nicht. Außerdem muß CdA da nicht als das alleinige Vorbild dienen. Man könnte auf jedem FKK-Platz eine Regel aufstellen, daß bei schönem und warmem Wetter Nacktsein Pflicht ist. Früher gab es das in Kroatien oder besser an der gesamten jugoslawischen Küste auf den Plätzen auch. Man hätte das nur nicht so einreißen lassen dürfen, daß es immer mehr Textile gibt.

 
Beiträge: 2204
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Urlaub im FKK-Dorf: Allein unter Nackten

Beitrag von Eule » Mo 11. Sep 2017, 21:47

@ Campingliesel
Man hätte das nur nicht so einreißen lassen dürfen, daß es immer mehr Textile gibt.
Wirtschaftsunternehmen orientieren sich an der Nachfrage.

Vorherige

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste