Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 20:43

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbecken

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 4231
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 60

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Di 7. Aug 2018, 20:17

Seelöwe hat geschrieben:... von „meiner“ Zeit als Schwimmmeistergehilfe / Badeaufsicht / Rettungsschwimmer Anfang der 70er :P
(Nicht in einem bayerischen FKK-Verein ! :shock: )
Grüße vom Seelöwen


ja und? war das so schlimm? War sicher ein sehr guter Job!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 773
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 65

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Seelöwe » Di 7. Aug 2018, 20:30

Ich träume ja davon...
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 409
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von NackteBohne » Di 7. Aug 2018, 22:41

Campingliesel hat geschrieben:
NackteBohne hat geschrieben:Dann lasst uns doch "Oben ohne" für Mann UND Frau AKTIV wieder üblicher machen... wenn schon nicht "Ganz ohne" durchzusetzen ist. Je mehr sich daran beteiligen/sich darin üben, desto üblicher wird es.


Ich glaube kaum, daß wir da irgendwie einen Einfluß darauf haben, was üblich sein soll. Wenn Frauen am Textilstrand keine Lust auf "Oben ohne" haben, dann wirst du das auch nicht durchsetzen können.
Rede ich von mir alleine?? Nein, gerade die Masse an Leuten resp. Frauen macht's!

 
Beiträge: 4231
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 60

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Di 7. Aug 2018, 22:51

NackteBohne hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:
NackteBohne hat geschrieben:Dann lasst uns doch "Oben ohne" für Mann UND Frau AKTIV wieder üblicher machen... wenn schon nicht "Ganz ohne" durchzusetzen ist. Je mehr sich daran beteiligen/sich darin üben, desto üblicher wird es.


Ich glaube kaum, daß wir da irgendwie einen Einfluß darauf haben, was üblich sein soll. Wenn Frauen am Textilstrand keine Lust auf "Oben ohne" haben, dann wirst du das auch nicht durchsetzen können.
Rede ich von mir alleine?? Nein, gerade die Masse an Leuten resp. Frauen macht's!


Klar wäre das schön, aber bewußt Massen zu irgendwas zu bewegen ist schwierig. Manchmal passiert das von ganz alleine. Eine(r) fängt was an und plötzlich machen es viele nach. ABer eben WEIL das niemand bewußt veranlasst hat.

 
Beiträge: 1164
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Ralf-abc » Di 7. Aug 2018, 23:19

Campingliesel hat geschrieben:Klar wäre das schön, aber bewußt Massen zu irgendwas zu bewegen ist schwierig.

Ach was, das ist im Prinzip ganz einfach. Die ganzen Rechtspopulisten demonstrieren das doch derzeit.
Du brauchst nur ein Thema, mit dem Du provozieren kannst oder das sonst irgend wie geeignet ist, genug Interesse zu wecken, dass es von den Medien aufgegriffen wird. Alternativ kannst Du auch ein paar Millionen Euro in die Hand nehmen und so versteckt (also nicht direkt als Anzeigenkampagne erkennbar) dafür sorgen, dass das Thema in den Medien entsprechend positiv dargestellt wird.

Dummerweise interessieren sich Medien für das Thema Nacktheit nur, wenn es sich irgend wie kommerziell nutzen lässt - was zu 99% bedeutet, dass die sexuelle Komponente in den Vordergrund gestellt wird. Ein Spender für so eine Millionenteure Kampagne wird sich auch nicht finden.

Von daher muss ich Euch enttäuschen: die breite Masse bewusst zu mehr FKK hin zu bewegen, das ist angesichts des derzeitigen Zeitgeists nicht schwierig, sondern ein vollkommen aussichtsloses Vorhaben.

 
Beiträge: 4231
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 60

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Mi 8. Aug 2018, 14:18

Ralf-abc hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Klar wäre das schön, aber bewußt Massen zu irgendwas zu bewegen ist schwierig.

Ach was, das ist im Prinzip ganz einfach. Die ganzen Rechtspopulisten demonstrieren das doch derzeit.
Du brauchst nur ein Thema, mit dem Du provozieren kannst oder das sonst irgend wie geeignet ist, genug Interesse zu wecken, dass es von den Medien aufgegriffen wird. Alternativ kannst Du auch ein paar Millionen Euro in die Hand nehmen und so versteckt (also nicht direkt als Anzeigenkampagne erkennbar) dafür sorgen, dass das Thema in den Medien entsprechend positiv dargestellt wird.

Dummerweise interessieren sich Medien für das Thema Nacktheit nur, wenn es sich irgend wie kommerziell nutzen lässt - was zu 99% bedeutet, dass die sexuelle Komponente in den Vordergrund gestellt wird. Ein Spender für so eine Millionenteure Kampagne wird sich auch nicht finden.

Von daher muss ich Euch enttäuschen: die breite Masse bewusst zu mehr FKK hin zu bewegen, das ist angesichts des derzeitigen Zeitgeists nicht schwierig, sondern ein vollkommen aussichtsloses Vorhaben.


Sag ich doch! Wenn man bewußt die Masse in irgendeine Richtung lenken will, dann klappt das mit Sicherheit nicht. Und das hat auch damals keiner bewußt getan, als die FKK nach dem Krieg so einen gewaltigen Boom erlebte. Da haben halt einige Leute diese schönen Strände und Gegenden entdeckt, wie z.b. die Küste von YU oder F, und die wenigen haben davon geschwärmt, wenn auch noch mit vorgehaltener Hand, aber dann wurde es schnell zu einem Renner. Aber niemand hat gesagt: Geht doch mal alle dorthin! Und das klappte auch ohne die heutigen Medien gehabt zu haben - oder gerade deshalb.

 
Beiträge: 1164
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Ralf-abc » Mi 8. Aug 2018, 15:48

@Campingliesel,

dass Deine ständigen Vollzitate unnötig sind und nur das Lesen erschweren, wurde Dir ja schon des Öfteren gesagt.

Campingliesel hat geschrieben: Aber niemand hat gesagt: Geht doch mal alle dorthin!
Nein, das hat damals niemand gesagt. Aber der Zeitgeist war einfach ein anderer. Die Menschen wollten einfach den deutschen Muff der 50er und 60er Jahre überwinden, dazu die Zeit der sexuellen Revolution etc. - da waren die Menschen einfach bereit dazu, FKK auszuprobieren.
Und heute? 14% der Deutschen würden AFD wählen - ein Partei, die (zusammen mit der CSU) die Menschen in das Familienbild der 50er Jahre zurückführen will - also genau das Weltbild, dass damals unter anderem durch FKK hinter sich gelassen werden sollte.
Noch schlechter könnte die Voraussetzung für eine Rückkehr der FKK hier in D-Land kaum sein.

 
Beiträge: 1364
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Blood Moors » Mi 8. Aug 2018, 16:05

Campingliesel hat geschrieben:
Seelöwe hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:
Wieso findest du da nichts? Steht doch deutlich drin.....


Liesel, wo bitte steht da, was heute „übliche Badebekleidung“ in Deutschland ist?


Mann oh Mann, muß da jetzt wortwörtlich drinstehen: "Dies ist bzw war um die und die Zeit die übliche Schwimmkleidung?"


Jetzt geht das Gekeife schon wieder los. :evil: Es geht doch nicht um "die Zeit" sondern um HEUTE. Und das steht da eben nicht drin, was heute "übliche" Badebekleidung ist.

Seelöwe hat geschrieben:Ich habe es mal in einer Hausordnung ganz pragmatisch gelesen (leider das Zitat nicht mehr parat):
„Was übliche Badebekleidung ist, bestimmt der Schwimmmeister“


Und ich erinnere mich, mal irgendwo ein Schild mit folgendem Wortlaut gesehen zu haben:

Die Benutzung des Schwimmbades ist nur in vollständiger Badebekleidung gestattet.
Die Beurteilung, was vollständige Badebekleidung ist, liegt im Ermessen des Bademeisters.


Oder so ähnlich. Jedenfalls hatte er daraufhin wohl die Ermächtigung, auch einen String-Tanga als nicht vollständig zu beurteilen.

 
Beiträge: 4231
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 60

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Mi 8. Aug 2018, 17:19

Dann versucht es halt mal mit dem, was unter den Weblinks oder den Literaturnachweisen zu finden ist, die in diesem Artikel über die Badekleidung stehen. Oder schaut einfach mal ab und zu auf Textilstränden, was die Leute da so anhaben. Was auf veralteten Tafeln in Schwimmbädern steht, ist sicher kein aktueller Hinweis auf die Bedeutung.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 773
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 65

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Seelöwe » Mi 8. Aug 2018, 21:02

Liesel, dümmer und dreister geht es wohl kaum noch, oder?
Hast du denn die Links nachgeschaut? Ich schon...
Und wer sagt, das die Schilder oder Passagen in den Hausordnungen veraltet sind?
Lasse mich gerne überraschen von deinen konkreten Hinweisen.
Grüße vom Seelöwen

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste