Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 15:53

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK darf nicht Sterben aber ....

Alles rund um das Thema FKK
 

FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von FKKistFreiheit » Do 7. Jun 2018, 11:02

Hi wir waren gestern in einer FKK Anlage Ich 37 Frau 38 es gab noch ein Junges Paar mit 2 Kindern und das
war es aber auch schon. Ich habe das Gefühl FKK Stirbt es ist doch so das wir je mehr wir in Zukunft gehen alle Verklemmter werden.
Dann ist es auch noch so das die jungen Leute weg bleiben weil es teuer ist z.B Vera Playa etc. hin möchte ich aber zu teuer.
Ich würde mich freuen wenn es wieder mehr junge Menschen gebe die FKK für sich entdecken würden.

Nein das ist keine Diskriminierung wenn ich 37 einem der 19 ist antreffe bin ich ein (Alter Sack) ;
es geht nur drum, was kann man machen damit es weiter geht oder soll es in die Steinzeit zurück?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2952
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von Aria » Do 7. Jun 2018, 11:38

FKKistFreiheit hat geschrieben: … es geht nur drum, was kann man machen damit es weiter geht oder soll es in die Steinzeit zurück?
Die Steinzeit wird es zwar nicht wieder werden, aber die einstigen Freiheiten werden immer mehr eingeschränkt, das ist nicht zu übersehen. Das ist der heutige Zeitgeist, so wie auch 68-Revolution eine Erscheinung des damaligen Zeitgeistes war, der in den 1970-er Jahren der FKK- Bewegung zu einer Hochblüte verhalf.

In 20 oder 30 Jahren wird es hoffentlich wieder in die umgekehrte Richtung gehen. Nämlich dann, wenn die Prüderie und die soziale Kontrolle wieder annähernd das Niveau der 1950er Jahre erreichen werden, in denen die Sitte und Moral den Menschen bekanntlich kaum noch zu atmen erlaubte.

Das sind gesellschaftliche Prozesse, die seit Jahrhunderten immer gleich ablaufen. Mehr darüber kannst du in den Threads Dokumente des gesellschaftlichen Wandels und Dokumente des gesellschaftlichen Wandels II erfahren. Bringe aber viel Zeit mit. :D

Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 10.09.2007

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von Lucilla » Do 7. Jun 2018, 11:39

Ich denke, das kann man nicht verallgemeinern und ist von Standort zu Standort unterschiedlich. Wenn wir in den kalten Monaten in Thermen sind (vornehmlich in bayrischen), ist der Anteil von u30 ern proportional gleich hoch wie alle anderen Alters-Schichten. Und es hat bestimmt auch mit der eigenen Wahrnehmung zu tun. Als u40 er nimmt man (obwohl proportionaler Gleichheit) mehr ältere Leute wahr als jüngere. Weil man schließlich selbst noch jung ist. Tatsächlich halt ich das Verhältnis ziemlich ausgeglichen. Leute zwischen 20 und 30 sind genauso oft vertreten wie welche zwischen 40 und 50 oder 70 und 80. Zumindest in Thermen.

Anders an FKK-Stränden und Seen. Da finden sich nur selten welche unter 30 nach meiner Wahrnehmung. Hier gab es mal einen hübschen Weiher mit lauter Jungspunden, so zwischen 15-25 Jahre alt würde ich sagen. Wir als Mittdreißiger waren da schon die Alten. Nachdem diesen Platz auch ich nenne sie mal kulturell nicht Nacktwillige entdeckt haben und fortwährend ihre "Spaziergänge" dorthin gelenkt haben, war es dann schnell damit vorbei. Letzten Sommer sind wir dort nochmal gewesen. Keine Jungen mehr. Nur ein Paar in unserem Alter und vereinzelte Mittelalterliche, davon manche auch textil. :geek:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: Kanton AR
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von Puistola » Do 7. Jun 2018, 12:21

FKKistFreiheit hat geschrieben:..., was kann man machen damit es weiter geht oder soll es in die Steinzeit zurück?


Steinzeit wär doch gut!
Da hat man zwar noch nicht von "FKK" gefaselt, aber bestimmt weniger Kleider getragen als heute.

Puistola

 

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von FKKistFreiheit » Do 7. Jun 2018, 13:21

Ich bin mir sicher das es eine Wiederholung nicht geben wird, noch nie wollten so viele Gott finden und Nackt ist ja Sünde deswegen
werden angezogen Geboren oder?
Das Ich und nicht das Wir ist auch stärker geworden außer Natürlich die an Gott glauben die halten zusammen.
Ehrziehung lässt leider auch zu wünschen übrig.

Mal Ehrlich du hast die Asozialen mehr als man braucht dann kommen die Religiosen (die man nicht braucht) und nur noch eine Handvoll Menschen die einfach Einfach sind.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3182
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von Zett » Do 7. Jun 2018, 14:24

FKKistFreiheit hat geschrieben:was kann man machen damit es weiter geht oder soll es in die Steinzeit zurück?
Das wäre was! War die Steinzeit nicht FKK für 100%?

 

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von FKKistFreiheit » Do 7. Jun 2018, 16:27

Ja schon aber auch die Eifersucht und Frau darf nichts oder weniger
und viele Schlimme Sachen noch dazu.
Gut oder?

 
Beiträge: 720
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von riedfritz » Do 7. Jun 2018, 18:14

Zett hat geschrieben: War die Steinzeit nicht FKK für 100%?
Nein! Da ist wahrscheinlich keiner freiwillig nackt rumgelaufen.
Aria hat geschrieben:Die Steinzeit wird es zwar nicht wieder werden, aber die einstigen Freiheiten werden immer mehr eingeschränkt, das ist nicht zu übersehen.
Ich glaube, daß die Steinzeit hier zu sehr glorifiziert wird. Ich möchte nicht unter den ganzen Ritualen und Zwängen durch die Sippen leiden, die damals geherrscht haben. Da war Freiheit für Einzelne ein Fremdwort, Freizeit zur Erholung ebenfalls.

Viele Grüße,

Fritz

 

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von FKKistFreiheit » Do 7. Jun 2018, 21:51

FKK abschitte werden nicht mehr akzeptiert man Lacht über
die Nackten Fotografiert wurde man auch schon von Untermenschen
(wie nennt man jemanden der keinen Respekt vor Frauen hat).
Die Stellen in Deutschland sind ja auch keine Lösung das es geduldet wird
und jeder kann hin da ist ärger schon vor Programmiert
Ich und meine Frau fahren nach Elsendorp wenn die mal Schließen gibt es kein FKK für uns denn sich Verstecken das Nervt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2423
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK darf nicht Sterben aber ....

Beitrag von guenni » Do 7. Jun 2018, 22:06

FKKistFreiheit hat geschrieben:noch nie wollten so viele Gott finden


wie kommst du den darauf?

FKKistFreiheit hat geschrieben: und Nackt ist ja Sünde deswegen


von welcher religion sprichst du eigentlich?

Nächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: admin5, Stephan und 6 Gäste