Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 19:43

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK-Baden auf Hiddensee

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2018
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Paar
Alter: 35

FKK-Baden auf Hiddensee

Beitrag von Chris+Steph » Fr 29. Jun 2018, 13:26

Auf der Insel gibt es die schönsten Nacktbade-Strände. Schon zu DDR-Zeiten gingen Urlauber hier andere, etwas freiere Wege. Zum Missfallen der Obrigkeit.
Bild
Interessanter Artikel für alle die Hiddensee mögen.
http://www.sueddeutsche.de/reise/nacktb ... duced=true

 
Beiträge: 39
Registriert: 04.10.2012

Re: FKK-Baden auf Hiddensee

Beitrag von smoothbear64 » Mi 4. Jul 2018, 04:40

Hm, der Artikel würde mich interessieren. Ist aber leider gebührenpflichtig-schde

 
Beiträge: 125
Registriert: 02.06.2009
Wohnort: Hamburg umzu

Re: FKK-Baden auf Hiddensee

Beitrag von Nordmensch » Mi 4. Jul 2018, 09:04

Das macht nichts, die Insel ist praktisch an einem Tag mit dem Fahrrad abgefahren.
Sollte man also von Schaprode aus auf die Insel wollen (für das Auto git es einen kostenplichtigen Parkpatz samt Bimmelbahn zum Hafen), könnte man beispielsweise nach Kloster übersetzen: https://www.reederei-hiddensee.de/index ... no_cache=1
Von dort aus über Grieben ans Norderende, wo man recht ruhige Stellen hat.
Möchten man dort weg, kann man wieder via Kloster den Kirchweg nehmen, der beim Heimatmuseum einen scharfen Knick gen Vitte nimmt. Auch dort kann man FKK genießen. Weiter führt der Weg Richtung Vitte, wo man ab Norderende2 auch auf dem Deich radeln oder gehen kann. FKK-Abschnitte gibt es auch hier. Auch ab Ortsende bis Neuendorf gibt es FKK-Möglichkeiten. Auch hinter Neuendorf ist es ein Paradies für uns. Zurück könnte man dann via Neuendorf nach Schaprode zurück: https://www.reederei-hiddensee.de/index ... no_cache=1

Nordmensch

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1955
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: FKK-Baden auf Hiddensee

Beitrag von Bummler » Mi 4. Jul 2018, 12:05

Ich war 1969 das einzige mal auf Hiddensee. Damals habe ich auch das erste mal in meinem Leben Nackte am Strand gesehen.
Wollte immer mal wieder hin, hat sich aber nie ergeben. Schade das es da jetzt so viele Textilstrände gibt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3046
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: FKK-Baden auf Hiddensee

Beitrag von Aria » Mi 4. Jul 2018, 20:25

Bummler hat geschrieben:Ich war 1969 das einzige mal auf Hiddensee. Damals habe ich auch das erste mal in meinem Leben Nackte am Strand gesehen.
Mit 13 Jahren also. War dieses Erlebnis dafür verantwortlich, dass du FKK-ler geworden bist?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1955
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: FKK-Baden auf Hiddensee

Beitrag von Bummler » Do 5. Jul 2018, 09:29

Nein, oder höchstens unterschwellig, also unbewusst.
FKK-ler bin ich erst mit 17 geworden und das war am Godnasee.
https://de.wikipedia.org/wiki/Godnasee


Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast