Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 02:52

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbecken

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 650
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Ralf-abc » Fr 10. Aug 2018, 16:23

@Kantianer,

"chancing" hatte wir doch schon mal. Das gibt es nicht, sondern ist vermutlich nur ein Rechtschreibfehler und soll eigentlich "changing" heißen.
"Changing an orb" ist allerdings im WWW zu finden https://www.wikihow.com/Change-Windows- ... -Button%29

 
Beiträge: 3597
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Fr 10. Aug 2018, 16:50

Ich hatte ja auch gedacht, daß es das Wort "chancing" nicht gibt. Man darf es allerdiings nicht mit "changing" für "wechseln", "ändern" verwechseln.

"to chance" als Verb gibt es aber:

Zeitform---------- Person------------ Wortform
simple present -- I, you, they-------- chance
--------------------- he, she, it---------- chances
simple past------------------------------ chanced
present participle------------chancing
past participle--------------------------- chanced


Diese Form ist nur schwierig zu übersetzen.

Die Grundform würde übersetzt heißen:
1. mit unklarer Absicht angehen
2.ohne Absicht tun

chancing würde demnach heißen:

1. mit unklarer Absicht angehend
2.ohne Absicht tuend

ABer diese grammatische Form wird im Deutschen nicht oder selten verwendet. Es handelt sich dabei also um die berühmte "ing"-form, die im Englischen immer dann verwendet wird, wenn eine Tätigkeit gerade stattfindet.

z.B. Unterschied zwischen

Ich spiele Tennis I play tennis
Ich spiele (gerade) Tennis I am playing tennis

(s. hier: https://de.wiktionary.org/wiki/chance#chance_(Englisch)

Wir verwenden das Wort "Chance" meist nur als Hauptwort für

[1] nicht absehbares und nicht erklärbares Ereignis; Zufall
[2] vorstellbares Ereignis; Möglichkeit
[3] günstige Bedingung; Gelegenheit, Chance
[4] riskante Maßnahme; Wagnis
[5] Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses; Aussicht

und sprechen es auch in der Regel auf französisch aus: [sch~as]

alles klar jetzt?

 
Beiträge: 650
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Ralf-abc » Fr 10. Aug 2018, 17:13

Campingliesel hat geschrieben:alles klar jetzt?


Nöö!
Ist ja schön, dass Du hier zu "chance" eine ing-Form herleitest.
Aber meinst Du nicht, dass, wenn es diese ing-Form auch offiziell gäbe, die dann in irgend einem Englisch-Wörterbuch (Leo, Ponds, Langenscheidt etc.) auch auftauchen würde?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3100
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Aria » Fr 10. Aug 2018, 17:16

Vielleicht ist das zu übersetzen mit: Ist eine Kugel zu riskieren

 
Beiträge: 650
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Ralf-abc » Fr 10. Aug 2018, 17:20

Aria hat geschrieben:Vielleicht ist das zu übersetzen mit: Ist eine Kugel zu riskieren

russisches Roulette?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 515
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Mitten in der Pampa
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Beitrag von holgi-w » Fr 10. Aug 2018, 17:39

dict.cc und deepl.com übersetzen chancing mit riskierend/wagend.

 
Beiträge: 650
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re:

Beitrag von Ralf-abc » Fr 10. Aug 2018, 18:05

holgi-w hat geschrieben:dict.cc und deepl.com übersetzen chancing mit riskierend/wagend.
Dämliches nternet. In 3 Wörterbüchern (Leo, Pons, Langenscheid) steht die Ing-Form von chance nicht drin.
Und @holgi-w findet dann dann prompt 2 andere Wörterbücher, in denen das doch drin steht.

 
Beiträge: 3597
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Fr 10. Aug 2018, 19:08

Das liegt vlt auch daran, daß bei Leo, Pons oder Langenscheid nicht jede grammatikalische Form bei einem Stichwort aufgeführt wird. Meistens wird nur die Grundform genannt. Bei regelmäßigen Verben braucht man die einfache Grundformel nur anzuwenden, Und gerade im Englischen ist die Deklination sehr einfach, weil sie für alle Personen gleich ist. Ausnahme: In der 3. Person Einzahl im Präsenz gibt es ein s am Verb. Nur für die unregelmäßigen Verben gibt es Tabellen.

Und bei der Form für das Partizip Präsenz hat eben jedes Verb einfach die Endung "ing".
Daß es diese "ing"-form bei "chance" gibt, ist ja nun bewiesen. Da ist das Internet gar nicht doof, weil man hier für jedes Wort eine Erklärung findet. z.B. auch in Wikipedia oder in den links von holgi-w.

 
Beiträge: 3597
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Fr 10. Aug 2018, 19:29

Aria hat geschrieben:Vielleicht ist das zu übersetzen mit: Ist eine Kugel zu riskieren


so, nun muß ich das mal zitieren, weil wenn ich jetzt ohne dem einfach fragen würde, was Du damit meinst, wüßtest Du nicht, worauf ich mich beziehe.
Welchen Satz würdest du also so übersetzen?

 
Beiträge: 3597
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Fr 10. Aug 2018, 19:42

Ralf-abc hat geschrieben:@Kantianer,

"chancing" hatte wir doch schon mal. Das gibt es nicht, sondern ist vermutlich nur ein Rechtschreibfehler und soll eigentlich "changing" heißen.
"Changing an orb" ist allerdings im WWW zu finden https://www.wikihow.com/Change-Windows- ... -Button%29


Ich denke mal, daß es bei der Formulierung "Changing an orb" um einen Wechsel von einem computertechnischen System o.ä. geht. ORB steht als Abkürzung z.b. auch für "Objekt Request Broker", also ein Vermittler in der Informationstechnik.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste