Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 02:28

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Eklige Badebekleidungssitten

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 34
Registriert: 01.11.2012
Wohnort: Kreis Unna
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von NacktinHowi » Sa 26. Okt 2019, 12:57

Der Einstellung und dem Respekt von Naturpaar 6568, mit dem sie Ihrer Schwiegertochter, die aus einem anderen Kulturkreis kommt, gegenübertreten, gebührt allerhöchstes Lob.
Viel mehr Menschen müßten so handeln wie die beiden.
Weiter so!!!!
Ganz liebe Grüße und eine feste Umarmung von Alex

 
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2019
Geschlecht: Paar

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von SammyFkk » Mo 28. Okt 2019, 09:07

Jeder Mensch ist anders, es gibt kein klar definiertes "richtig" und "falsch". Wenn man von anders Denkenden Toleranz für sein eigenes Verhalten und seine Ansichten haben möchte, so sollte man umgekehrt die Leute machen lassen was sie möchten. Natürlich in einem respekvollem Maß.

Argumente wie unhygienisch sind sinnvoll. Jedoch gibt es nackte, die ungeduscht ins Wasser springen als auch Menschen in Unterhose unter der Badehose. Darüber zu rätseln, bei wem die Unterhose frisch ist bringt einen auch nicht weiter.

Argumente wie Chlor- und Wasserverbrauch dagegen stehen in keiner Relation zu sonstiger Verschwendung unserer Gesellschaft. Vielleicht ist die Person in langer Badehose mit dem Fahrrad zum Schwimmbad gefahren, duscht morgens nur 5 Minuten, fliegt nicht in den Urlaub, wirft keine Lebensmittel weg...

Zur Erklärung warum ich manchmal eine frische Unterhose unter meine Badehose anziehe: Das Netz in der Badehose fängt nach einiger Zeit außerhalb des Wassers an zu jucken. Eine Unterhose drunter verhindert dies. Sowohl Bade- als auch Unterhose werden nach jedem Schwimmen gewaschen.

 
Beiträge: 82
Registriert: 02.01.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von NackeDuDaDei » Fr 8. Nov 2019, 20:10

In vielen außereuropäischen Ländern ist es Sitte, mit der kompletten Straßenbekleidung ins Wasser zu gehen. Wohl weil viele arme Leute gar keine Badebekleidung besitzen. Und weil man auch sonst in der Öffentlichkeit mit langer Bekleidung herumläuft, und nur Touristen in kurzen Hosen und Tshirts herumrennen.

An den Badeseen fällt mir das schon seit vielleicht 10 Jahren auf, daß sich Jugendliche in kompletter Straßenbekleidung auf die Wiese setzen, rauchen, saufen, zentnerweise Müll verstreuen und dieses "jeh-jeh-jeh und wie das alles heißt" aus schrankgroßen Musikanlagen in die Landschaft dröhnen. Dabei kommen sie nichtmal mehr auf die Idee, daß man sich ins Wasser begeben könnte, weder mit Straßen- noch Bade- noch Keiner-Bekleidung.

Eben deshalb sind ausdrückliche FKK-Bereiche meist ein Hort der Ruhe. Außer man läßt Textiler zu.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1982
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von Hans H. » Sa 9. Nov 2019, 20:33

Diese Erfahrung (2. Absatz) kann man nicht verallgemeinern, denn
1. habe ich noch nie gesehen, dass die Gruppen von Jugendlichen an Badeseen überhaupt nicht ins Wasser gehen, außer es ist noch oder wieder recht kalt,
2. habe ich nie gesehen, dass sie komplett in Straßenkleidung bleiben, wenn das Wetter warm ist,
3. habe ich häufig beobachtet, dass der Müll an Badeplätzen auch von Erwachsenen dort liegengelassen wird, nur Familien mit Kindern verhalten sich oft anders, um den Kindern ein Vorbild zu sein,
4. suchen die sich mit den Musikanlagen doch meistens etwas abgelegene Ecken aus, um nicht so viele Leute zu stören und wo ein Musikverbot mit Schildern angezeigt ist, wird es doch meistens auch eingehalten,
5. zum letzten Satz: dann gäbe es in ganz Spanien keinen Strand, der ein ruhiger Platz wäre, denn dort darf es per Gesetz keinen Strand geben, der nur bestimmten Gruppen von Menschen zugänglich ist. Jeder Strand ist dort öffentlich für jedermann zugänglich. Das gilt auch für Strände vor FKK-Camps, die daher auch bekleideten Personen zugänglich sind, auch wenn sie mit FKK oder Playa nudista gekennzeichnet sein sollten (was es dort aber selten gibt, und zwar nur wo sehr viele deutsche Touristen sind).

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3461
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 59

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von Zett » So 10. Nov 2019, 15:34

Also ich habe kürzlich - bei Sonnenbadewetter - am Teich ein paar Jugendliche (Jungs) gesehen, die in Straßenkleidung da herumlagen - und soweit ich mich erinnere auch Musik hörten. Als ich von meiner Lauftour wieder zurückkam, waren die Jungs weg, dafür im Umkreis von 10 Metern geschätzte 30-40 Müllteile, von leeren Flaschen bis Verpackungen von Keksen und anderem Süßzeug.
Zum Glück sind solche Assozialen sehr selten in dem Landschaftsschutzgebiet.

 
Beiträge: 3154
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von Eule » Mo 11. Nov 2019, 00:17

@ Zett
Als ich von meiner Lauftour wieder zurückkam, waren die Jungs weg, dafür im Umkreis von 10 Metern geschätzte 30-40 Müllteile, von leeren Flaschen bis Verpackungen von Keksen und anderem Süßzeug.
Zum Glück sind solche Assozialen sehr selten in dem Landschaftsschutzgebiet.
Na ja, dann sind die meisten Menschen in deinen Augen Asoziale. Den es sind ja nicht nur Jungs, die ein derartiges Fehlverhalten zeigen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 447
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 59

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von Klausi60 » Mo 11. Nov 2019, 07:46

@ Eule ich glaube du gehst mal wieder am Thema vorbei und wie in allen anderen Themen auch hast du sowieso recht mit allem was du so
schreibst bzw. von dir gibt`s.
Schön daß es Menschen wie dich gibt die zu allem "alles Wissen ( sogar besser wie andere)" und es auch in jedem Thema darbringen.
Darf ich mal höflich nach deinem " Doktor-Titel " fragen. :-)
Diesen Text und die Frage würde ich ja gerne in jedem anderen Thema auch schreiben, lasse es aber dann doch lieber weil es weder was nützen würde und
dich auch nicht davon abbringen würde so weiterzumachen wie bisher.
"Wann erscheint eigentlich mal ein Buch von dir ? oder gibt es schon eins und wir kennen es noch nicht ??

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3461
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 59

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von Zett » Mo 11. Nov 2019, 10:03

Eule geht es ums provozieren. Er will einen Sinnlos-Dialog mit mir. Da verzichtet er auch gern auf jede Logik (In seinen Augen müssen "die meisten" Menschen Asoziale sein, wenn sich ein paar Jungs wie im geschilderten Fall schlimm verhalten). Er steht ja ohnehin weit neben dem realen Leben. Aber wichtig ist ihm, dass ich irgendwie darauf antworte - und dann können die anderen Zett-Allergiker wieder mit einstimmen. Es geht also allein ums Ausgrenzen, ums Mobben - auf jeden Beitrag von mir muss einer von ihnen dumm-aggressiv reagieren, damit mir das Beitrag-Schreiben vergeht. Die Methode kann man das ganze Forum hindurch verfolgen.
Und wenn ich darauf hinweise, bin ich "der Böse", der keine Kritik verträgt und die "armen, Anständigen" nur fertigmachen und diktieren will.

 
Beiträge: 3154
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Eklige Badebekleidungssitten

Beitrag von Eule » Mo 11. Nov 2019, 18:02

@ Klausi60
Darf ich mal höflich nach deinem " Doktor-Titel " fragen. :-)
Darfst du, ich muss aber nicht antworten. :D

@ Zett
Jetzt hatte ich den Eindruck, dass du deine Phase mit den Überreaktionen überwunden hättest. Ich wollte dich nicht provozieren, habe deine Beobachtung nur als ein gesamtgesellschaftliches dargestellt. Somit habe ich deine Meinung unterstützt und erweitert.

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 3 Gäste