Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 02:06

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Zur Zukunft des "Mee(h)r erleben"

Gemeinsame Aktivitäten wie Treffen, Wandern, Radfahren usw. von lokaler, regionaler oder überregionaler Bedeutung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 897
Registriert: 12.04.2012
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Zur Zukunft des "Mee(h)r erleben"

Beitrag von nordnackt » Mi 6. Nov 2019, 08:16

https://www.dfk.org/news/details/der-df ... -antwortet

So soll es - ganz pauschal beschrieben - künftig wohl weitergehen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 503
Registriert: 20.09.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nicht mehr
Alter: 46

Re: Zur Zukunft des "Mee(h)r erleben"

Beitrag von Ocean » Mi 6. Nov 2019, 09:57

Das ist dieses ewige Geplänkel zwischen DFK und FSG. Ziemlich überflüssig.
Ich frage mich nur wo bei der OASE ein Festzelt stehen soll ?
Oder wird das dann alles abgespeckt ?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2576
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Zur Zukunft des "Mee(h)r erleben"

Beitrag von Bummler » Fr 8. Nov 2019, 08:13

Auch das ist interessant, dass der DFK ein Vorkaufsrecht für den FKK-Campingplatz hat, also möglicherweise eine Kommerzialisierung eingeht. Was ja nicht verkehrt ist, muss sich "nur" rechnen.

 
Beiträge: 186
Registriert: 20.10.2008
Wohnort: NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage

Re: Zur Zukunft des "Mee(h)r erleben"

Beitrag von Kalle » Fr 8. Nov 2019, 08:28

Wieso "Kommerzialisierung"? Was ist denn mit den ganzen FKK - Vereinen die ein Vereinsgelände haben? Sprichst du da auch von Kommerzialisierung?

Aber zum eigentlichen Thema: Der DFK handelt jetzt für die Zeit de Veranstaltungen keine Sonderpreise mehr aus, was die Teilnahme an den Veranstaltungen erheblich verteuert.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 591
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: 21509 Glinde (bei Hamburg)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: Zur Zukunft des "Mee(h)r erleben"

Beitrag von dieter_gli » Fr 8. Nov 2019, 11:13

Bummler hat geschrieben:Auch das ist interessant, dass der DFK ein Vorkaufsrecht für den FKK-Campingplatz hat, also möglicherweise eine Kommerzialisierung eingeht. Was ja nicht verkehrt ist, muss sich "nur" rechnen.
Dem DFK gehöhrt jetzt schon ein grosser Anteil vom Platz.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2910
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 55

Re: Zur Zukunft des "Mee(h)r erleben"

Beitrag von ostfriesenpaar » Fr 8. Nov 2019, 11:23

Warum subventioniert der DFK diese Veranstaltung nicht in dem selben Maße, wie es sich für die Teilnehmer die Kosten erhöhen?
Wäre zumindest eine sinnvolle Nutzung der Mitgliedsbeiträge.

 
Beiträge: 5
Registriert: 10.01.2015

Re: Zur Zukunft des "Mee(h)r erleben"

Beitrag von Fischbrötchen » So 10. Nov 2019, 23:48

Nun ja, ohne den Mee(h)r erleben-Preis ist der Platz mal eben kurz doppelt so teuer. Kommerziell ist der Platz also schon jetzt und uns als Familie für das dort gebotene dann eigentlich zu teuer. Aber erst mal sehen, was da noch an Informationen kommt.


Zurück zu FKK Unternehmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste