Aktuelle Zeit: Do 5. Dez 2019, 20:28

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

MUSIK-THREAD

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 170
Registriert: 21.05.2011
Wohnort: links vom Rhein
Geschlecht: Männlich ♂

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von kristofnrw » Mi 14. Aug 2019, 09:55

Zur Erinnerung: Dies ist ein MUSIK-THREAD.

https://www.youtube.com/watch?v=OalMqxqKSew

The Song of Democracy

By Walt Whitman

An old man's thoughts of school,
An old man's gathering youthful memories and blooms
That youth itself cannot.

Now only do I know You,
O fair auroral skies
O morning dew upon the grass!

And these I see, these sparkling eyes,
These stores of mystic meaning, these young lives,
Building, equipping like a fleet of ships, immortal ships,
Soon to sail out over the measureless seas,
On the soul's voyage.

Only a lot of boys and girls?
Only the tiresome spelling, writing, ciphering classes?
Only a public school?
Ah more, infinitely more.

And you America,
Cast you the real reckoning for your present?
The lights and shadows of your future, good or evil?
To girlhood, boyhood look, the teacher and the school.

Sail, Sail thy best, ship of Democracy,
Of value is thy freight, 'tis not the present only,
The Past is also stored in thee.
Thou holdest not the venture of thyself alone,
not of thy Western continent alone.

Earth's resume entire floats on thy keel, O ship,
is steadied by thy spars,
With thee Time voyages in trust, the antecedent
nations sink or swim with thee.

With all their ancient struggles, martyrs, heroes,
epics, wars, thou bear'st the other continents,
Theirs, theirs as much as thine, the destination -
port triumphant;

Steer then with good strong hand and wary eye
O helmsman, thou carriest great companions,
Venerable priestly Asia sails this day with thee,
And royal feudal Europe sails with thee.
And royal feudal Europe sails with thee.

...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3929
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von Aria » Mi 14. Aug 2019, 13:47

efkaka hat geschrieben:Oder der Besuch des Schah von Persien , die Studentenproteste gegen den Vietnamkrieg , sollte man auch nicht vergessen. Da wurde im Namen der Demokratie zusammengeknüppelt und erschossen .
Das waren andere Zeiten, efkaka, da regierten noch die alten Nazis: Kurt Georg Kiesinger, NSDAP Mitglied seit 1933, war Bundeskanzler, und der Student Benno Ohnesorg wurde von dem Polizisten Karl-Heinz Kurras, einem Stasi-Agenten, erschossen.

efkaka hat geschrieben:Oder die Gegner von Atomkraft , Gegner gegen Abholzung des Hambacher Forst und ....... Nennt man das die Diktatur der Demokratie oder ist das Freiheit ?
Auch das sind falsche Beispiele, denn diese Demonstrationen richteten sich nicht gegen Regierende, sondern gegen bestimmte Projekte, die viele bedenklich fanden bzw. finden. Im Übrigen gab es in den 1950er und 1960er kaum Proteste gegen die Atomkraft, weil fast alle glaubten – und manche heute noch, trotz Tschernobyl und Fukushima! –, das sei eine ungefährliche Technologie.

Und weil sich Woodstock morgen zum 50. Mal jährt, hier eine legendäre Aufnahme von Joe Cockers „With A Little Help From My Friends“: https://youtu.be/3s-dSoDptVc

 
Beiträge: 1081
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von riedfritz » Mi 14. Aug 2019, 14:08

Aria hat geschrieben:Und weil sich Woodstock morgen zum 50. Mal jährt, hier eine legendäre Aufnahme von Joe Cockers „With A Little Help From My Friends“: https://youtu.be/3s-dSoDptVc
@ efkaka: am 13. August 1961 wurde mit dem Mauerbau und der fast vollständigen Abriegelung der DDR begonnen. Da lag auch dein Wohnort Potsdam im Gebiet einer "lupenreinen Demokratie".

Nicht zu vergessen:
Wikipedia hat geschrieben:Die Bundestagswahl 1949 fand am 14. August 1949 statt. Sie war die erste Bundestagswahl überhaupt und – nach den Wahlen zu den Landtagen und den Kommunalwahlen in den Jahren seit 1946 – die erste komplett freie Wahl auf deutschem Boden seit der Reichstagswahl vom 6. November 1932.
Da sollte man vielleicht mal die Deutsche Nationalhymne ins Gedächtnis rufen.
Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach laßt uns alle streben
Brüderlich mit Herz und Hand!

Einigkeit und Recht und Freiheit
Sind des Glückes Unterpfand -
Blüh` im Glanze dieses Glückes,
Blühe, deutsches Vaterland!

Autor: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

 
Beiträge: 156
Registriert: 21.07.2009
Wohnort: Potsdam

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von efkaka » Do 15. Aug 2019, 08:53

@ riedfritz
Ich lese , das Du richtig gut Bescheid weißt . Die Ereignisse ein wenig vermixt und zum Schluß den Text von der Nationalhymne (Hoffmann von Fallersleben ) hingeschrieben und schon passt es .

@ Aria
Andere Zeiten und falsche Beispiele , so redet , nein singt man sich es passend .

Vielleicht gibt es noch ein paar Stimmen , dann ist es bis zum Chor nicht mehr weit , weil es ein MUSIK-THREAD ist.
:lol:

 
Beiträge: 1081
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von riedfritz » Do 15. Aug 2019, 10:32

@efkaka:
Auf deine Beispiele braucht man nicht einzugehen, weil es noch nie einen fehlerfreien Staat gab und man sich vor Menschen wie Kiesinger, Trump, Salvini, Boris Johnson usw. auch in einer Demokratie nur bedingt schützen kann, weil auch diese ihre Anhängerschaft haben.

Viele Grüße,

Fritz

Von mir keinen Kommentar mehr, da es der Musik-Thread ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2623
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von Bummler » Fr 16. Aug 2019, 08:20

Fritz du hast den Adolf in deiner Aufzählung vergessen. Immerhin der prominenteste Vertreter der demokratischen Missgriffe.

Aber da dies ja ein Musik-Thread ist auch gleich der Schwenker zu

trä-rä

in memoriam Richard Wagner: Der Walkürenritt
https://www.youtube.com/watch?v=p_MDQzyVFew

Wobei wir jetzt bei der Frage ankommen, inwieweit Musik die Gesellschaft verändert.
Aria hat ja das in manchen Kreisen heilige Woodstock in den Ring geworfen, wovon mir allerdings nur zwei Sachen in Erinnerung sind, erstens der massenhafte Missbrauch von Rauschmitteln und zweitens die Version der amerikanischen Nationalhymne von Jimi Hendrix, der Woodstock ja auch nur ein paar Monate überlebte.
https://www.youtube.com/watch?v=MwIymq0iTsw

Gott, warum musste dieser Mann sterben.

 
Beiträge: 1389
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von Blood Moors » Fr 16. Aug 2019, 10:54

Bummler hat geschrieben:Gott, warum musste dieser Mann sterben.

Warum musste so viele andere, ebenfalls geniale Musiker, so jung sterben: Janis Joplin, Brian Jones, Jim Morrison - um nur einige zu nennen. :(

Aber Woodstock hat mehr zu bieten als Drogenkonsum und Jimis Nationalhymne. Immer wieder sehenswert: Die Schlammschlachten und die herrlichen Nacktbadeszenen. Ja, damals hatten die Mädchen noch "Pussys". :D

Wer den Film noch nicht kennt: Läuft heute um 22:10 h auf arte.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3929
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von Aria » Fr 16. Aug 2019, 18:15

Blood Moors hat geschrieben:
Bummler hat geschrieben:Gott, warum musste dieser Mann sterben.
Warum musste so viele andere, ebenfalls geniale Musiker, so jung sterben: Janis Joplin, Brian Jones, Jim Morrison - um nur einige zu nennen. :(
Siehe auch Mozart oder Schubert; der eine starb mit 35, der andere mit 31 Jahren. Manche sterben halt früher, manche später.

Blood Moors hat geschrieben:Aber Woodstock hat mehr zu bieten als Drogenkonsum und Jimis Nationalhymne. Immer wieder sehenswert: Die Schlammschlachten und die herrlichen Nacktbadeszenen.
Und nicht zu vergessen: Es gab keine Gewalt – bei mehr als 400.000 Menschen auf einem Haufen grenzt das an ein Wunder. Angesichts dessen könnte man auch sagen: Die Drogen haben nicht nur negativen Seiten. Ausnahme hierbei wäre Alkohol zu nennen, wobei vor allem das Bier aggressiv macht. Aber das ist eine erlaubte Droge, obwohl man um diesen Effekt weiß. Bald gibt's wieder Oktoberfest, wo, wie jedes Jahr, Bierkrüge fliegen und Schwerverletzte aus den Zelten getragen werden.

Und hier eine Arie aus der Oper Norma von Vincenzo Bellini, der im Alter von 34 Jahren starb, gesungen von Maria Callas, die die keusche Göttin verkörperte als wäre sie wirklich eine: https://youtu.be/B-9IvuEkreI

Benutzeravatar
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 44

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von Neuling_75 » So 18. Aug 2019, 20:53

kristofnrw hat geschrieben:Zur Erinnerung: Dies ist ein MUSIK-THREAD.

https://www.youtube.com/watch?v=OalMqxqKSew

The Song of Democracy

By Walt Whitman

An old man's thoughts of school,
An old man's gathering youthful memories and blooms
That youth itself cannot.

Now only do I know You,
O fair auroral skies
O morning dew upon the grass!

And these I see, these sparkling eyes,
These stores of mystic meaning, these young lives,
Building, equipping like a fleet of ships, immortal ships,
Soon to sail out over the measureless seas,
On the soul's voyage.

Only a lot of boys and girls?
Only the tiresome spelling, writing, ciphering classes?
Only a public school?
Ah more, infinitely more.

And you America,
Cast you the real reckoning for your present?
The lights and shadows of your future, good or evil?
To girlhood, boyhood look, the teacher and the school.

Sail, Sail thy best, ship of Democracy,
Of value is thy freight, 'tis not the present only,
The Past is also stored in thee.
Thou holdest not the venture of thyself alone,
not of thy Western continent alone.

Earth's resume entire floats on thy keel, O ship,
is steadied by thy spars,
With thee Time voyages in trust, the antecedent
nations sink or swim with thee.

With all their ancient struggles, martyrs, heroes,
epics, wars, thou bear'st the other continents,
Theirs, theirs as much as thine, the destination -
port triumphant;

Steer then with good strong hand and wary eye
O helmsman, thou carriest great companions,
Venerable priestly Asia sails this day with thee,
And royal feudal Europe sails with thee.
And royal feudal Europe sails with thee.

...


Dieses Lied gefällt mir sehr!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 22
Registriert: 22.06.2016
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 33

Re: MUSIK-THREAD

Beitrag von Heyhoso » So 18. Aug 2019, 20:55

https://www.youtube.com/watch?v=bo_efYhYU2A

Schönen Abend wünsche ich allen!

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast