Aktuelle Zeit: Fr 30. Jul 2021, 23:08

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nacktjoggen im Berliner Grunewald

Gemeinsame Aktivitäten wie Treffen, Wandern, Radfahren usw. von lokaler, regionaler oder überregionaler Bedeutung
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.04.2021
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Männlich ♂

Nacktjoggen im Berliner Grunewald

Beitrag von FreiLicht » Do 10. Jun 2021, 20:51

Hallo in die Runde,

gestern war mein zweites nacktes Joggen im Berliner Grunewald, wieder in einer kleinen Gruppe. Diesmal 10 Km durch Wald und Wiesen und an der Havel entlang. Es war ein noch besseres Laufgefühl, als beim ersten mal, einfach auch lockerer - normaler!

Nur wenige Spaziergänger und Radler waren nach 18 Uhr noch im Wald; am Havelufer stellenweise etwas mehr. Die Reaktionen auf uns vier Nackte waren in keinem Fall negativ, einige grüßten freundlich, andere schauten einfach weg, als sie uns als Nacktjogger erkannten. Eine Frau, die mit ihrer männlichen Begleitung am Havelufer spazieren ging, bat sogar darum, ein Foto von uns schießen zu dürfen...

Wieder ein Licht- und Luftbad mit schönen Erlebnissen am Wegesrand, wie etwa die satten Farben der Natur durch das Abendlicht! Nackt erlebt man das alles noch intensiver!

Verstärkung können wir gebrauchen! Wer kommt nächste Woche Mittwoch, 17.30 Uhr, noch dazu? Treffpunkt siehe oben im Forum.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 743
Registriert: 05.02.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Nacktjoggen im Berliner Grunewald

Beitrag von Waldläufer » Fr 11. Jun 2021, 12:56

Die lustigste Begegnung beim Lauftreff war einmal eine Frau, die ganz überrascht meinte: "Ach, ich dachte Nacktjogger gibt es nur in der Schweiz..."

Bevor wir uns über diese Bemerkung wundern konnten, waren wir schon vorbei. Das ganze hat sich dann am Parkplatz aufgeklärt, unsere Nachzüglergruppe (an dem Tag waren wir 12 Leute oder so) hat sich mit der Frau nämlich noch unterhalten, und sie hat erzählt, dass gestern eine Sendung im Fernsehen lief, über nackte Jogger und Wanderer in der Schweiz. Sie haben ihr dann noch erzählt, dass es die Nacktlaufgruppe schon seit vielen Jahren hier im Grunewald gibt, was sie toll fand.

Alles ganz problemlos!

Marc :-)

 
Beiträge: 13
Registriert: 20.04.2021
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Männlich ♂

Allein Nacktjoggen im Berliner Grunewald

Beitrag von FreiLicht » Sa 19. Jun 2021, 18:55

Hallo in die Runde,

am vergangenen Mittwoch bin ich - trotz der 29 Grad - euphorisch mit dem Roller zum Teufelssee gebraust und habe mich auf mein drittes Nacktjoggen in der Laufgruppe gefreut. Dann am Parkplatz die Ernüchterung über Smartphone: Die Lauffreunde haben, einer nach dem anderen, abgesagt; sicher aus guten nachvollziehbaren Gründen - aber was jetzt? Sollte ich wirklich allein nackt Joggen? Das wäre das erste mal, wenn man von den Läufen im Urlaub am FKK-Strand absieht.

Ich habe mich dafür entschieden, die Sachen am See gelassen und los...! Gleich hinter dem Badestrand war es - vielleicht wegen der Hitze - nahezu Menschenleer. Ich spürte bei den ersten Schritten den leichten Wind auf der Haut, das tat gut. Nach einem halben Kilometer traf ich auf einen Nackten, der offensichtlich vom See kommend, das Luftbad in der Natur genoss. Ich lief weiter bis ich die Lichtung mit den weitläufigen Wiesen erreichte - weiterhin keine Menschenseele. Jetzt kam unbekanntes Terrain. Ich nahm einen Pfad, der zwei breite Wege kreuzte. In der Ferne einige Radfahrer. Schließlich drehte ich nach vier Kilometern um und lief den selben Weg zurück. Dann, auf der Lichtung, begegnete ich einem Nacktwanderer, nur mit Rucksack und Wanderschuhen bekleidet - ein Lächeln, ein Gruß und weiter.

Auf dem letzten Kilometer dann doch noch eine Belehrung: "Wie wäre es denn mit einer Hose"? rief mir eine Radfahrerin zu. Meine Antwort: „Schlecht, das hier ist Freikörperkultur“! Glücklicherweise hat mich der Zuruf nicht sehr geärgert und aus dem Rhythmus gebracht; zufrieden erreichte ich den Ausgangspunkt am See.
Mein Fazit: Nacktlaufen allein? Ja, man sollte es sich gönnen! - auch wenn es in der Gruppe mehr Spaß macht.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 743
Registriert: 05.02.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Nacktjoggen im Berliner Grunewald

Beitrag von Waldläufer » Mi 23. Jun 2021, 09:48

Oh, die anderen haben alle abgesagt? War ihnen zu kalt? :)

Das erste Mal nackt alleine laufen war eine tolle Erfahrung, auf jeden Fall. Toll dass du dich getraut hast. Und die Reaktionen waren doch prima. Sowas wie die Frage nach der Hose ist echt die Ausnahme, und wenn man sich mit den Leuten dann nochmal kurz unterhält (wenn sich die Gelegenheit ergibt), auch meist kein Problem.

Nacktlaufen draussen in der Natur ist auf jeden Fall toll und befreiend und danach geht's mir immer richtig gut. Ich war die letzten beiden Tage nackt Mountainbike fahren, das war auch sehr toll, aber auch sehr anstrengend.

Weiter so, und erfreue uns weiterhin mit deinen begeisterten Berichten. Heute sollten doch wieder alle da sein, oder?
Marc

 
Beiträge: 13
Registriert: 20.04.2021
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Männlich ♂

Zum zweiten mal allein Nacktjoggen im Berliner Grunewald

Beitrag von FreiLicht » Sa 26. Jun 2021, 21:12

Hallo Läufer,

am Mittwoch war ich nun doch nicht zum Lauftreff, ich wollte mich wegen meiner zweiten Corona-Impfung am vergangenen Sonntag noch etwas schonen.

Doch schon Donnerstag fühlte ich mich wieder sehr gut und kraftvoll nach der Impfung. In mir breitete sich unaufhaltsam der Wunsch nach unmittelbarer Naturnähe und Bewegung aus. Sollte ich wieder allein im Grunewald nackt joggen? Und das schon am frühen Nachmittag? Schließlich bin gegen 16 Uhr tatsächlich zum zweiten mal allein nackt gejoggt: Sechs Kilometer bei 20 Grad im Nieselregen!

Es war ein top Erlebnis! Im Wald war außer mir nahezu keine Seele, ein Radfahrer kreuzte auf dem Hinweg meinen Weg - keine Bemerkungen. Auf dem Rückweg kam mir eine junge Frau mit Hund auf der Lichtung, dem Dahlemer Feld, entgegen. Dieses unausweichliche Aufeinanderzulaufen habe ich schon gewissermaßen als eine Art Mutprobe empfunden. Gut, dass ich im Einklang mit mir selbst war - eben guten Mutes. Das strahlt man dann vielleicht auch aus. Sie hat mich kurz angeschaut und sich dann wieder ihrem vierbeinigen Begleiter gewidmet - kein negativer Kommentar, keine schlechte Stimmung.

Am Ende der Strecke, war ich super froh, gelaufen zu sein - und: Im Regen habe ich mir dann noch ein Bad im See gegönnt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 743
Registriert: 05.02.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Nacktjoggen im Berliner Grunewald

Beitrag von Waldläufer » So 27. Jun 2021, 00:32

Sehr schön!

Hier war heute ein spontaner Wolkenbruch, ich bin sofort raus, und 2km nackt durch den strömenden Regen gejoggt. Das war sehr belebend. Meine Schuhe sind immer noch nass.

Marc

Marc

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.07.2018
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: ja
Alter: 66

Re: Nacktjoggen im Berliner Grunewald

Beitrag von illn » Mo 28. Jun 2021, 09:46

Hallo an alle. Wer hat Lust und Zeit, mal frühmorgens im Grunewald zu joggen. Ich werde morgen, 29.06., so gegen 07:00 Uhr mal vom Teufelssee aus loslaufen. Würde mich über weitere gemeinsame Termine freuen. Viele Grüße.

Vorherige

Zurück zu FKK Unternehmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mike1203 und 2 Gäste