Aktuelle Zeit: So 23. Feb 2020, 13:58

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 229
Registriert: 21.07.2009
Wohnort: Potsdam

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von efkaka » Do 13. Feb 2020, 22:45

Ach Hans H. , was für ein Troll bist Du denn ? Es geht hier um die wichtige Aussage " Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/ Terrasse " und Du machst eine Kritik wegen Zitieren daraus . Das kannst gerne per PM machen , gelle !

Hast Du eine eigene Wohnung ? Und die anschließende Frage , mit Balkon / Terrasse ? Wenn ja , dann schreibe doch einfach nur dazu . Es gibt hier viele Leser die das genau wissen wollen, was Du da machst oder auch nicht . Schreibst Du nackt in der "eigenen " Wohnung , das muß ganz klar sein , denn sonst wäre die Frage, nee Aussage falsch gestellt , hättest Du falsch geantwortet .
Schreibst Du da die ganzen Texte in diesem Forum im nackten Zustand auf dem Balkon oder Terrasse ? Das Du schreibst sehen die Leser , deshalb die Fragen dieser Gruppe .

Meine Fragen sind die . Hast Du Hans einen Cockring , also so ein Schmuckstück um deinen Hoden , wenn man das so nennen kann , mit dem Hoden ......das Alter , lächeln . :D Bist Du im Genitalbereich rasiert und zum Schluß , trinkst Du nackt heißen Tee auf dem Balkon/Terrasse ?

 
Beiträge: 2360
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Tim007 » Do 13. Feb 2020, 23:09

:-) :-) :-)

Mal sehen, welche verkniffene Antwort jetzt kommt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 399
Registriert: 22.08.2019
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nein

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von HaJo » Fr 14. Feb 2020, 00:24

Ach, Tim...



Schade. Kürzlich noch schätzte ich dich souveräner ein...

 
Beiträge: 3530
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Eule » Fr 14. Feb 2020, 01:01

@ Campingliesel
Eule hat geschrieben:
@ Campingliesel
Im Zuge der Gleichbehandlung stellt sich die Frage, warum weibliche Einzelpersonen der Zugang zum FKK-Vereinsgelände nicht pauschal untersagt wurde? Ist es wirklich so abwegig, Frauen eine sexuelle Motivation zu unterstellen, wenn sie alleine auf einem FKK-Gelände unterwegs sind?

Ich unterstelle jetzt nicht allen Frauen, die alleine sich in FKK-Anlagen bewegen, sexuelle Motive. Ebenso erwarte ich, dass dieses nicht allen Männern unterstellt wird, die alleine zu den FKK-Geländen kommen.
Nun sei doch mal ehrlich: Es sind nunmal die Männer, die ein solches Bedürfnis haben, ihre Sexualität so auszuleben, und zwar möglichst viel und möglichst oft.
Wenn ich dieses für ein Vorurteil halte und für ein altes und überholtes Rollenbild, bin ich dann unehrlich?

Nein, man muß nur mal alle meine Beiträge richtig lesen, im richtigen Zusammenhang lassen, und nicht ständig alles herumdrehen. Und vlt auch mal zwischen den Zeilen lesen und nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen!
Und mir wirfst du vor, ich würde zu viel zwischen den Zeilen lesen. Doch, man muss jedes Wort beachten, weil sonst der Vorwurf kommt, man würde den Beitrag nicht vollständig lesen.


@ efkaka
Ich denke und hoffe, dass Hans H. dir auf deinen Beitrag keine Reaktion sendet. Du scheinst hier die Rolle eines Nörglers zu übernehmen, der nur meckern, aber keinen eigenen Sachbeitrag liefern kann.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2099
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Hans H. » Fr 14. Feb 2020, 13:09

Nöö, dem Obertroll dieses Forums antworte ich schon länger nicht mehr, da ich ihn auf "ignore" gestellt habe. So sehe ich nicht mehr was er schreibt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2099
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Hans H. » Fr 14. Feb 2020, 15:36

Eule (im Beitrag an Campingliesel) hat geschrieben:Und mir wirfst du vor, ich würde zu viel zwischen den Zeilen lesen. Doch, man muss jedes Wort beachten, weil sonst der Vorwurf kommt, man würde den Beitrag nicht vollständig lesen.
Nun, Eule, bevor Du wieder schreibst, sie würde etwas nicht verstehen, weißt Du ja nun, das was Dir an ihrer Antwort unpassend erscheint, hat sie zwischen den Zeilen gelesen :-)

Klar, so einfach kann man es sich auch machen: "Lies nur mal, was ich in anderen Beiträgen geschrieben habe, dann wirst Du erkennen, dass ich das nicht geschrieben (oder gemeint) habe, was in meinem Beitrag steht, den Du zitiert hast:"
Das ist in anderen Worten ausgedrückt, was mir jetzt CL zuletzt geantwortet hat. Darauf erübrigt sich jeder weitere Kommentar.

 
Beiträge: 3530
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Eule » Fr 14. Feb 2020, 15:49

@ Hans H.
Mir ging es in der Tat nur darum, Campingliesel mal darauf aufmerksam zu machen, wie widersprüchlich ihre Argumentation ist. Ich gehe davon aus, dass sie dieses nicht merkt, da sie sehr emotional agiert.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 954
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 45

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von skyfire » Fr 14. Feb 2020, 16:00

merkbefreit wie drei Meter Feldweg.
Wissen wir doch schon lange.

 
Beiträge: 2360
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von Tim007 » Fr 14. Feb 2020, 16:36

HaJo hat geschrieben:Ach, Tim...
Schade. Kürzlich noch schätzte ich dich souveräner ein...


Souveränität?
Sinn für Kurioses wäre treffender.

Das Thema "Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse" ausgerechnet in einem FKK-Forum zur Diskussion zu stellen, entbehrt nicht einer gewissen Komik.

Entweder, man geht darauf ernst-verbissen ein, oder man behandelt es launig, indem man weitere Bagatellen mit scheinbar großem Ernst behandelt.

Letzteres ist souverän.

 
Beiträge: 1933
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Nackt in der eigenen Wohnung mit Balkon/Terrasse

Beitrag von norbert » Fr 14. Feb 2020, 18:41

Tim007 hat geschrieben:...
Letzteres ist souverän.

Deine Antwort auf den Beitrag vom Obertroll war souverän???

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Long, Olle SE und 6 Gäste