Aktuelle Zeit: Mo 28. Nov 2022, 22:06

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 298
Registriert: 03.07.2018
Wohnort: Remscheid Stadtmitte NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: WIRE = DG8EAT
Alter: 67

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von Tursiops » Mo 12. Sep 2022, 13:19

Die Sache mit dem Logo und Bild einschicken gab oder gibt es in irgendeinem Forum. Weis nicht mehr welches. Da erschien mir aber das Forum im Nachhinein nicht als Echt weshalb ich dann einfach das Lesezeichen gelöscht habe. So rum gehts auch. Die meisten meiner Bekannten haben sich auch bei Kalle abgemeldet, oder halt auch das Lesezeichen gelöscht, einfach weil es nicht echt erschien. Keine Ahnung wie viel Passwortleichen noch herumschwirren. Wird hier aber nicht anders sein. Ich meine wenn 500 oder so ungelesene Nachrichten aufgelaufen sind sollte eine E Mail kommen ob man noch dabei sein will und wenn keine Antwort dann Löschen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2201
Registriert: 27.07.2010
Wohnort: 25541 Brunsbüttel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: einfach mal fragen

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von ynda » Mo 12. Sep 2022, 15:26

Tursiops hat geschrieben:Die Sache mit dem Logo und Bild einschicken gab oder gibt es in irgendeinem Forum. Weis nicht mehr welches. Da erschien mir aber das Forum im Nachhinein nicht als Echt

Gab und gibt es auf einigen Seiten, nicht nur Foren. Gibt noch andere, aber ähnliche Methoden des Fake-Checks, war ja auch
nur ein allgemeines Beispiel was möglich ist. :roll:

 
Beiträge: 6
Registriert: 27.09.2022

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von Fürst Pückler » Di 27. Sep 2022, 21:38

Wenn ich sehe, dass allein in diesem Thread bis auf eine einzige Ausnahme ausschließlich User mit Nicknamen agieren (der eine muss auch nicht echt sein) kann ich mir nicht vorstellen, dass allgemein ein Interesse an der wahren Identität anderer Forenmitglieder besteht und auch nicht die Bereitschaft besteht die eigene Identität hier preiszugeben.
Zudem raten Datenschutzbeauftragte dringend davor Identitäten in sozialen Netzwerken preiszugeben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.09.2022
Wohnort: Region Lüneburg
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von Neue Freiheit » Di 27. Sep 2022, 21:40

Ich denke, dass solch Maßnahmen auch eher für kleinere Bereiche, Landkreise etc. geeignet wären.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 298
Registriert: 03.07.2018
Wohnort: Remscheid Stadtmitte NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: WIRE = DG8EAT
Alter: 67

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von Tursiops » Di 27. Sep 2022, 22:47

Zumindest mein Name u.s.w. lässt sich ja sehr leicht herausfinden, aber was hätte man davon? Außerdem Namen gibt es sehr oft doppelt, selbst bei mir mit Vor und Nachnamen. Wäre also sehr verwirrend, besonders wenn ab und zu die Bilder gewechselt werden. Nicks könnte es zwar auch doppelt geben aber die meisten Foren haben da eine Sperre eingerichtet. Bei Namen würden die zwar auch greifen, aber wer will schon am Namen irgendein Sonderzeichen eine Nummer oder sonstwas anhängen?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1334
Registriert: 22.09.2021
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nee

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von hajo » Di 27. Sep 2022, 23:13

Fürst Pückler hat geschrieben:...bis auf eine einzige Ausnahme ...
Wen meinst du?

(Gern auch per PN)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 864
Registriert: 27.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 55

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von Pullover » Di 27. Sep 2022, 23:16

Ich sage mal: "Gesunder Menschenverstand."

Natürlich; es ist immer wieder lustig solche Beiträge zu haben, wo dann steht: "Hallo, ich bin Larissa und suche Fkk-Freunde in meinem Alter."

Aber letztlich sieht man doch, wenn jemand mehrere Beiträge schreibt, was da dann ernst gemeint ist und was nicht.

Liebe Grüße, Wilhelm.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2536
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Re:

Beitrag von Phragmites » Mi 28. Sep 2022, 11:23

:idea: Thema gehört ins Unter-Forum "Board"
Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite

 
Beiträge: 6
Registriert: 27.09.2022

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von Fürst Pückler » Mi 28. Sep 2022, 11:38

hajo hat geschrieben:
Fürst Pückler hat geschrieben:...bis auf eine einzige Ausnahme ...
Wen meinst du?

(Gern auch per PN)

Nun ja, hajo bzw. Hajo ist ein alter ostfriesischer Name. Und Tim könnte auch der Realvorname von Tim007 sein.
Aber ich denke die Diskussion führt zu nichts. Selbst ein Abgleich mit dem Personalausweis bringt nichts wenn es der von Opa oder Oma ist. :mrgreen:

 
Beiträge: 2439
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Sicherheitsmaßnahmen, Fake-Check etc.

Beitrag von norbert » Mi 28. Sep 2022, 13:20

Hajo kann aber auch für Hans Joachim stehen.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste