Aktuelle Zeit: Mo 28. Nov 2022, 22:59

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Neuling hier, Kommunikation nicht möglich

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2201
Registriert: 27.07.2010
Wohnort: 25541 Brunsbüttel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: einfach mal fragen

Re: Neuling hier, Kommunikation nicht möglich

Beitrag von ynda » Di 27. Sep 2022, 19:02

Phragmites hat geschrieben:Anmache kommt doch von den Schwuchteln, nicht von den Diversen

Da mus ich dich mal enttäuschen, die Anmache die du meinst, kommt überwiegend von denen, die du vielleicht und auch
fälschlicherweise, als "normal" bezeichnen wirst!
Ist Dir sicherlich nicht so bewusst, weil du ganz einfach nicht in das Beuteschema von Heterosexuellen passt ;)
Aber hör dich mal bei den Frauen zu diesem Thema um.
Hab ich jetzt nur geschrieben, weil ich deine Ständige Verwendung des Wortes "Schwuchtel" sche... finde!

 
Beiträge: 1286
Registriert: 03.01.2022
Wohnort: Lüneburg
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Re:

Beitrag von Konrad R. » Di 27. Sep 2022, 19:27

Phragmites hat geschrieben:
ad peter hat geschrieben:U.U. würden einige diverse Anmache erschwert werden

Anmache kommt doch von den Schwuchteln, nicht von den Diversen

Auch wenn Du Deine Aussage mit der von Dir beliebten Bezeichnung immer wieder gerne wiederholst, bisher habe ich immer Beschwerden von Frauen gelesen die hier angemacht werden.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2536
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Re:

Beitrag von Phragmites » Di 27. Sep 2022, 20:27

Konrad R. hat geschrieben:Auch wenn Du Deine Aussage mit der von Dir beliebten Bezeichnung immer wieder gerne wiederholst, bisher habe ich immer Beschwerden von Frauen gelesen die hier angemacht werden.

Unsinn du hast doch in kontroversen Diskussionen um @Sousa2011 selber mitdiskutiert

 
Beiträge: 1286
Registriert: 03.01.2022
Wohnort: Lüneburg
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Neuling hier, Kommunikation nicht möglich

Beitrag von Konrad R. » Di 27. Sep 2022, 20:57

Hast Du neben diesem Einzelfall noch weitere Beispiele?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1334
Registriert: 22.09.2021
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nee

Re: Neuling hier, Kommunikation nicht möglich

Beitrag von hajo » Di 27. Sep 2022, 23:09

ynda hat geschrieben:... vielleicht und auch fälschlicherweise, als "normal" bezeichnen...
Naja.
"Normal" hat ja mindestens zwei Bedeutungen.
Zum einen das, was als "normal" verordnet wird: bei uns DIN, sonst ISO,
zum anderen, was der "normalen Verteilung" angehört.

Zur Homosexualität gelten diese Werte:
Etwa 1,5 bis 2,5 % der männlichen Erwachsenen gelten als homosexuell konnotiert.
Bei den Frauen scheint das weniger "gefestigt" zu sein, so dass dort bisweilen höhere Werte ermittelt werden.
Nichts desto trotz gibt es biologisch nur männlich oder(!) weiblich.
Zwischenformen gibt es nicht! Selbst xxy Menschen sind aufgrund des Y-Chromosoms biologisch(!) Mann.

Die physiologischen Auswirkungen sind different zu betrachten und von den psychologischen zu unterscheiden.
Das gesellschaftliche Phänomen ist m.E. deutlich anders zu bewerten...
Ich führe das jetzt nicht weiter aus.

Vorherige

Zurück zu Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast