Aktuelle Zeit: So 28. Nov 2021, 21:16

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Plauder - Thread

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3837
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 57

Re: Plauder - Thread

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 24. Nov 2021, 18:14

Bummler hat geschrieben:Freilich meiner Mentalität würde dieses ständige Rumziehen widersprechen. Ich bin immer froh, wenn ich irgendwo da bin und nicht mehr weiter ziehen muss. Meine Mutter hat immer gesagt:

Mutter von Bummler hat geschrieben:
Überall ist's schön, aber am Schönsten ist es zu hause.
Alles hat seine Zeit und jeder tickt anders.

Es war eine tolle Zeit für uns mit dem Womo kreuz und quer durch Frankreich, Benelux und Deutschland zu reisen.
Wir waren jung und es waren die besten 20 Jahre unseres Lebens.
Mal 500 km an einem Tag, mal 10. Wir haben sehr viel gesehen und mussten nicht wieder zurück an den Ausgangspunkt.

Irgendwann haben wir sogar unser Wohnhaus mit Pool und großem Grundstück verkauft und sind in eine kleine Wohnung oberhalb unseres Arbeitsplatzes gezogen.
Einerseits hatten wir dadurch nicht mehr so viel Arbeit mit Haus und Garten, andererseits konnten wir unsere Arbeitszeiten drastisch reduzieren um noch mehr zu reisen, denn wir mussten ja das Wohnhaus nicht mehr finanzieren.

Dann kam der Punkt, dass es auf den Stellplätzen immer voller wurde und wir mehr und mehr Campingplätze auf Naturistengeländen aufgesucht haben.
Als wir schließlich in Hooksiel gleich die gesamte Saison gebucht haben, war es doch irgendwann sinnlos fast jede Woche mit dem Womo hin und her zu fahren... also einen Wohnwagen angeschafft..

In der Anfangsphase sind wir damit noch parallel viel gereist.
Aber später, nachdem wir bereits einige Jahre lang auf einem tollen Naturistenplatz in den Niederlanden gestrandet sind und dank Vorzelt immer immobiler wurden, haben wir uns zusätzlich einen kleinen Caravan zum Reisen gekauft, damit der "Dicke" stehen bleiben konnte.


Inzwischen wohnen wir auf einem Campingplatz, haben ein pflegeleichtes Grundstück von 200 m² und dank Corona und gesundheitlicher Probleme muss nun wieder ein Womo her.

....wie schon anfangs gesagt "alles hat seine Zeit"....und Camping und Wohnen hat viele Facetten.
Wir haben bei beidem so ziemlich alles erlebt.

 
Beiträge: 3436
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Plauder - Thread

Beitrag von Hans H. » Mi 24. Nov 2021, 19:44

So können sich die Zeiten immer wieder ändern. Lust hätte ich schon, hin und wieder mal so eine Reise zu machen, aber es wäre bestimmt über das Jahr zu wenig, als dass sich die Anschaffung rentieren würde. So ein Miet-WoMo, zum Beispiel über den ADAC für begrenzte Zeit, wäre für mich dann auch eine interessante Alternative. Eine Reise längs oder quer durch Amerika mit Miet-WoMo könnte ich mir auch noch vorstellen, aber das lange Stillsitzen bei solchen Fahrten ist in unserem Alter auch problematisch und nicht ohne Risiko, wie auch der Fall Heidi Hetzer gezeigt hat mit der plötzlichen Embolie nach der letzten ihrer langen Fahrten.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 546
Registriert: 21.11.2020
Wohnort: Nordsachsen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 31

Re: Plauder - Thread

Beitrag von MathiasF » Mi 24. Nov 2021, 20:00

Wie kommst du auf Embolie als Todesursache?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3837
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 57

Re: Plauder - Thread

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 24. Nov 2021, 20:23

Hans H. hat geschrieben:aber das lange Stillsitzen bei solchen Fahrten ist in unserem Alter auch problematisch
okay, bei den Dimensionen kreuz und quer durch Amerika stimme ich Dir zu.
Aber ansonsten ist das Reisen mit dem Womo doch geradezu ideal, um nicht lange stillsitzen zu müssen.
Man kann allerorten Pausen machen.... entweder, weil man ein schönes Fleckchen gefunden hat, oder einfach nur um ein paar Schritte zu gehen.

Heidi Hetzer sagt mir jetzt nichts... könnte ich googeln, aber Du wirst es bestimmt erklären.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Registriert: 22.09.2021
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nee

Re: Plauder - Thread

Beitrag von tytoalba » Do 25. Nov 2021, 03:54

Hans H. hat geschrieben: als dass sich die Anschaffung rentieren würde.
Da liegt das Problem.
Für uns/mich musste sich "Leben" nicht rentieren.
Was haben wir alles gegessen, getrunken, ge...
OHNE über Rendite nachzudenken.
Selbst als zumindest ich jung war, war mir die Endlichkeit bewusst. Nie so krass wie jetzt. Stimmt.
Aber ich WOLLTE.
OHNE Rendite.
Leben!
VW Bus!
Klapperkiste. Sagenhafte 50 PS!
Die LKW zogen hupend links an uns vorbei.

Rentiert?
JA!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 546
Registriert: 21.11.2020
Wohnort: Nordsachsen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 31

Re: Plauder - Thread

Beitrag von MathiasF » Do 25. Nov 2021, 14:19

Hans H. hat geschrieben: als dass sich die Anschaffung rentieren würde.

Das ist für mich nicht maßgebend. Wenn ich Freude an dieser Art Freizeitbeschäftigung bzw Urlaub habe, dann ist mir die Kosten/Nutzen Rechnung mehr als egal. Mir muss es Spaß machen.
Hans H. hat geschrieben:..... aber das lange Stillsitzen bei solchen Fahrten ist in unserem Alter auch problematisch und nicht ohne Risiko.....

Mit einem Womo oder Gespann hast du doch jederzeit die Möglichkeit, mal rechts ran zu fahren. Also ich sehe da weder Probleme noch Risiken. Wie händelst du das bei langen Flügen? Zum Beispiel gen Asien? Da siehts schlecht aus mit mal kurz Pause machen. 1-2 mal im Gang rumlaufen ist die einzige Möglichkeit für Bewegung. Zumindest in der Holzklasse (Ich darf mich glücklich schätzen, daß ich schon mehrmals das Vergnügen hatte, lange Flüge in der Business zu genießen. Da macht Langstrecke echt Laune).

Es gibt doch nichts schöneres, als gemütlich mit einem Womo auf der Landstraße zu cruisen und die Gegend zu entdecken. Langweilige Autobahnfahrten meide ich wo es geht.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Registriert: 22.09.2021
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nee

Re: Plauder - Thread

Beitrag von tytoalba » Do 25. Nov 2021, 15:25

Genau.
Wenn ich/wir reisen, dann bestimmen wir(!) wie lange wir fahren, wann wir aussteigen, pinkeln, trinken, essen etc.
Da geht selbst im höheren Alter wenig kaputt. Dass jeder Tag Leben kostet, ist seit der Geburt so. Man gewinnt nie einen dazu.

Für uns ist in den vergangenen 40 Jahren das WoMo Reisen mehr als angenehm gewesen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 249
Registriert: 22.09.2021
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nee

Re: Plauder - Thread

Beitrag von tytoalba » Do 25. Nov 2021, 15:38

Bummler hat geschrieben:Freilich meiner Mentalität würde dieses ständige Rumziehen widersprechen.

Ich bin auch gern zuhause.
Aber einige Zeit mal durch andere Gegenden zu fahren, anderes, andere zu sehen ist zumindest für mich kein "ständiges Rumziehen". Selbst wenn wir 4 Wochen im Jahr Urlaub machen... WIR(!) halten auch mal an. ;)
Es gibt ja zum Glück noch keine Vorschrift, fahren zu müssen, daheim bleiben zu müssen...

Naja.
Was Corona noch so bewirkt...

 
Beiträge: 3436
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Plauder - Thread

Beitrag von Hans H. » Do 25. Nov 2021, 17:57

MathiasF hat geschrieben:Wie kommst du auf Embolie als Todesursache?
Weil die Beschreibung eindeutig war.
ostfriesenpaar hat geschrieben:Heidi Hetzer sagt mir jetzt nichts... könnte ich googeln, aber Du wirst es bestimmt erklären.

Die war nach Rentenbeginn (zuvor hatte sie mit ihrem Mann ein großes Autohaus) mit einem Oldtimer rund um die Welt gefahren. Einen längeren Film mit ihr und über sie hatte ich gesehen. Das war schon faszinierend! Und dann, als sie eigentlich noch eine weitere große Tour geplant hatte, ist sie nach ihrer Rückreise mit Atemnot zusammengebrochen und hat es leider nicht überlebt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 546
Registriert: 21.11.2020
Wohnort: Nordsachsen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 31

Re: Plauder - Thread

Beitrag von MathiasF » Do 25. Nov 2021, 18:48

Hans H. hat geschrieben:
MathiasF hat geschrieben:Wie kommst du auf Embolie als Todesursache?
Weil die Beschreibung eindeutig war.

Hmmmmmm.... ich hatte gelesen, daß es Schlaganfall oder sogar Altersschwäche gewesen sein soll.

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste