Aktuelle Zeit: Mi 1. Feb 2023, 02:58

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Koversada Appartements

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2022
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 36

Koversada Appartements

Beitrag von MrSwimmer » Sa 31. Dez 2022, 12:59

Hallo zusammen,

Ich überlege in August 2023 nach Koversada zu reisen, allerdings interessieren mich eher die Appartements.
Hat jemand Erfahrung damit?

Danke.

 
Beiträge: 15
Registriert: 22.09.2020

Re: Koversada Appartements

Beitrag von Rhein-Naturist » Mo 2. Jan 2023, 18:34

Jo, habe ich. Das war definitiv die schlechteste Unterkunft, die ich bisher hatte. Koversada-typisch wird halt nicht mehr investiert. Wenn einem ein Dach über dem Kopf reicht und einem dafür das Geld nicht zu schade ist, kann man sich das mal antun. Es war nichts wirklich dreckig oder unbenutzbar kaputt, aber einfach extrem einfach gehalten und alt. Und man sollte damit klarkommen, wenn nachts hunderte von Spinnen durch die nicht dichten Fenster kommen.

Ich fände das ja im Prinzip OK, so lange der Preis auch entsprechend niedrig ist. Aber ich habe da vor ein paar Jahren 534 € für 7 Übernachtungen inkl. Halbpension gezahlt - d.h. 76 €/Nacht. Ich musste wohl den Preis für zwei Personen, wofür die Appartements ausgelegt sind, zahlen. Das Halbpensions-Essen war gleichzeitig auch das schlechteste, das ich je in einer Unterkunft bekommen habe: zu hart, zu weich, zu kalt, versalzen. Irgendetwas war immer, aber man gewöhnt sich an alles. (Übrigens: Essen im Restaurant = textil.) Wenn ich bedenke, dass ich für den gleichen Preis pro Nacht gerade einen sehr schönen Fuerteventura-Urlaub im Doppelzimmer mit leckerem All-Inclusive und Flügen gemacht habe, ist das Koversada-Angebot einfach eine Frechheit.

Aber ich denke, die Zustände sind bekannt - auch mir aus Fotos und Rezensionen. Wenn ich mich recht erinnere, wurde mir damals an der Rezeption der Schlüssel ausgehändigt und der Ausweis einbehalten, damit ich mir das Zimmer erst einmal ansehe, ob es mir gefällt. Also mit dem Auto den Berg hochgefahren, Zimmer angesehen, Schreck bekommen, wieder runtergefahren und auf die Frage, ob es mir gefällt mit "Ja... naja..." geantwortet. Ich bekam einen verständnisvollen Blick der Rezeptionistin.

Für mich war damals ausschlaggebend, dass ich bis dahin noch nie im Ausland gecampt habe und ich mir die ganze Infrastruktur erst einmal mit der Sicherheit einer festen Behausung ansehen wollte. Auch bin ich mit leichtem Gepäck mit Flugzeug und Mietwagen angereist. Im Folgejahr war ich dann auch noch mal mit eigenem Auto und Zelt da und hatte damit die deutlich bessere Unterkunft. Die Nacktquote, die ich bei meinem zweiten Aufenthalte im Corona-Jahr nicht weit über 0% geschätzt habe, soll ja hier nicht das Thema sein. (Im Jahr davor war es auch nicht viel besser.)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 946
Registriert: 27.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 55

Re: Koversada Appartements

Beitrag von Pullover » Mo 2. Jan 2023, 22:05

Wann war das? - Inzwischen hat sich in Koversada einiges geändert. - Liebe Grüße, Wilhelm.

PS: Auf Koversada, wenn ich da im Hotel war, habe ich immer ÜF gewählt, weil in Vrsar gibt es genug gute Restaurants.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 351
Registriert: 23.12.2015
Wohnort: bei Paderborn
Geschlecht: Paar
Skype: Ach, heute mal nicht

Re: Koversada Appartements

Beitrag von zweiausowl » Mo 23. Jan 2023, 16:28

Es wurde mittlerweile ja etwas in Koversada investiert. Ist aber immer noch der alte, schlich und ergreifend heruntergewirtschaftete FKK Campingplatz. Es fahren auch immer nur die Stammurlauber dort hin. Neucamper die FKK für sich entdeckt haben sieht man dort so gut wie gar nicht.
Unsere kroatische Bekannte sagt das Koversada ein schwarzes Schaf ist. Leben halt von den Irrglaube im Süden ist das halt so. Bei den Kroaten wohl der unbeliebteste Arbeitsplatz in Sachen Campingplatz. Bekommen einfach kein Personal. Darum auch normal das man sich im Oktober fragt sind die Wasserhähne im neuen Waschhaus alle aus matten Edelstahl, oder nur dreckig und eigentlich aus Hochglanz Edelstahl.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 946
Registriert: 27.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 55

Re: Koversada Appartements

Beitrag von Pullover » Mo 23. Jan 2023, 16:47

@zweiausowl: Ich werde aus eurem Kommentar nicht so recht schlau; wenn ihr einerseits kritisiert: "Ist aber immer noch der alte, schlicht und ergreifend heruntergewirtschaftete FKK Campingplatz." Aber wohl andererseits immer noch dahin fahrt, dann muss euch ja irgendwas dort gefallen (?).

---

Liebe Grüße, Wilhelm.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2022
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 36

Re: Koversada Appartements

Beitrag von MrSwimmer » Di 24. Jan 2023, 13:25

Danke für eure Beiträge bis hierher.

Wie gesagt bin ich eher an den Appartements interessiert, da ist der Zustand des Campingplatzes zweitrangig.
Daher noch einmal meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit den Appartements in Koversada?

Danke und Gruß aus Wuppertal

 
Beiträge: 145
Registriert: 25.07.2014
Geschlecht: Paar
Alter: 63

Re: Koversada Appartements

Beitrag von c+d » Di 24. Jan 2023, 13:32

Hallo,

wenn Du vernünftige, saubere und moderne Appartements oder Bungalows suchst, versuche es es doch in Valalta. Zeitlich ist es jetzt aber der letzte Pfiff, sonst ist alles ausgebucht.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 946
Registriert: 27.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 55

Re: Koversada Appartements

Beitrag von Pullover » Di 24. Jan 2023, 21:43

Wie gesagt; 2013 war ich das letzte Mal in einem Appartment in Villas (Koversada); man war sehr bemüht. Bspw rochen die Matratzen in unserem Zimmer irgendwie moderig und wurden sofort am nächsten Morgen ausgetauscht.

Ok das ist jetzt auch schon wieder gut 10 Jahre her. Wie es 2022 in Koversada aussah weiß ich nicht.

Ich würde die gleiche Frage mal in diesem Forum stellen:

https://www.adriaforum.com/kroatien/thr ... dis.84507/

Dort hat jemand geschrieben:

... Die älteren sogenannten Villas haben als dunkle, unappetitlich anzusehende Beton Quadrate ihren Namen schon lange nicht mehr verdient... eine Bekannte hatte dort gebucht und gleich am ersten Tag das Weite gesucht.
Naja und es gibt auch sonstige Kleinigkeiten die nicht gepflegt oder beseitigt worden sind...
Liebe Grüße, Wilhelm.

 
Beiträge: 23
Registriert: 18.03.2018
Wohnort: Germany
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Koversada Appartements

Beitrag von fkk-nexus » Mi 25. Jan 2023, 10:56

Ich kann nur sagen, dass ich die Appartments
als ich letztes Jahr 2022 sehr kurz vor Ort war,
schon sehr gut fand.
Selbst habe ich nicht in Koversada ein Appartment gehabt sondern in Valalta.
Mich hatte es aber interessiert
und bin nackt von Valalta über den Limski fjord geSUPt
Ein paar Leute im kleinen Minihafen Koversada waren sehr nett
und wohnten sogar in einem Appartment
welche mir auf Nachfrage (weiterhin nackt)
die Räumlichkeiten zeigten.

Selbst würde ich dennoch nicht buchen,
da die Wege zum Appartement steinig sind
und ich immer gerne Barfuß unterwegs bin......
Da bleib ich lieber in Valalta treu

Benutzeravatar
 
Beiträge: 946
Registriert: 27.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 55

Re: Koversada Appartements

Beitrag von Pullover » Mi 25. Jan 2023, 20:17

fkk-nexus hat geschrieben: ... da die Wege zum Appartement steinig sind ...
Öhm, da gibt es auch Wege, die nicht steinig sind, also die ganz normal asphaltiert sind.

Allerdings; was erwartet man in Kroatien, wo die meisten Strände eben felsig sind und Sandstrände eher die große Ausnahme sind. Also Sandalen oder anderes Schuhwerk an den Füssen, muss man da - bei aller Liebe zur Nacktheit - schon irgendwie in Kauf nehmen.

---
Liebe Grüße, Wilhelm.

Nächste

Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste