Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2024, 21:49

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Fkk im Miramar in Weinheim

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 509
Registriert: 02.01.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von NackeDuDaDei » Sa 3. Feb 2024, 21:54

Das Miramar ist heute fast ausgebrannt. :D

Kleine Dramatisierung. Die Spülküche hat gebrannt und ist bis auf weiteres unbenutzbar. Aber wer hat dort jemals ein gespültes Glas bekommen? :lol:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... r-104.html

Beim Blättern in den aktuelleren Google-Rezensionen komme ich aus dem Kopfschütteln nicht heraus. Vorweg, es gibt jemanden vom Betreiber, der auf sehr viele Beiträge antwortet. D.h. sämtliche dort angesprochenen Probleme sind dem Miramar bekannt - und werden seit Jahren ignoriert.

Beispiele gefällig:

Rezension: "Dreckig, filmende und fotografierende alte Männer, welche dies auch noch dürfen (laut Bademeister verstößt dies nicht gegen die Hausordnung). Wenn mir die Sicherheit und Gesundheit meiner Kinder lieb ist, gehe ich nicht in dieses Bad."
Antwort:"Die Nutzung des Handys ist bei uns im Erlebnisbad und der Therme erlaubt, jedoch dürfen keine Fotos oder Videos von Gästen gemacht werden."
Meine Übersetzung: "Ist uns doch scheißegal, wenn irgendwelche Perversen Filme von Ihren Kindern machen."

Rezension: "Aber der Grund warum wir nicht nochmal kommen werden ist dass Kinder und Säuglinge IN den Textilfreien Saunabereich dürfen und dass das Nacktbaden ab 20 Uhr ab 12 Jahren erlaubt ist.
Das geht geht meiner Meinung nach überhaupt nicht und stört extrem. In anderen Thermen ist der Saunabereich erst ab 16 Jahren und das halte ich für sinnvoll.
Kein normaler Mensch möchte nackte und tobende Kinder um sich haben."
Antwort: "Wie unsere Mitarbeiterin Ihnen bereits mitteilte, sind wir ein Familienbad, weshalb Kinder und Jugendliche auch in unserem Saunabereich willkommen sind. Natürlich sind die Eltern dafür verantwortlich, dass sich andere Gäste nicht gestört fühlen."
Meine Übersetzung: "Ist uns doch scheißegal, wenn asoziale Eltern mit ihrer tobenden Brut den Saunabereich in einen Hexenkessel verwandeln."

Rezension: " Insbesondere die Situation mit den Liegen in der Sauna ist absurd. 100% der Liegen sind reserviert, maximal 5-10% belegt und das Personal kümmert sich keine Sekunde darum. Wir hatten von 14-20 Uhr kaum die Chance uns mal eine halbe Stunde hinzulegen. Ich sehe es aber auch nicht als Aufgabe des Gastes solche offensichtlichen Dinge mehrfach ansprechen zu müssen." (Dieser Punkt kommt regelmäßig in ähnlicher Form in den Rezensionen vor.)
Antwort: "schade, dass es Ihnen bei uns aufgrund der Situation mit den Liegen nicht so gut gefallen hat. Wir geben Ihr Feedback dazu gerne an die entsprechende Stelle weiter. "
Meine Übersetzung: "Ist uns doch scheißegal"

Irgendwie macht es mir der Betreiber leicht, aus seinen Antworten eine Scheißegal-Haltung herauszulesen. :D

Was ich interessant finde, ist daß man keine Badeordnung findet. AGB sind als Menüpunkt auf der Startseite vorhanden, eine Badeordnung aber nicht. Im Netz findet sich eine von 2004. Ich weiß natürlich nicht, ob die noch Gültigkeit hat. Darin sind so interessante Punkte enthalten wie: "Das Reservieren von Sitz- und Liegeflächen mit Handtüchern, Taschen oder anderen Gegenständen ist nicht gestattet. " aber auch " Mit Rücksicht auf das Ruhebedürfnis aller Gäste, ist besonders in den Saunen und in den Dampfbädern auf Ruhe zu achten" und in diametralem Widerspruch zur aktuellen Aussage oben "Es ist nicht gestattet, ...Mobiltelefone zu nutzen, insbesondere Foto-Handys bei sich zu tragen."

 
Beiträge: 64
Registriert: 13.08.2015
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von blofeld.es » Mo 12. Feb 2024, 17:34

Ich muss zugeben, dass ich beim Lesen einiger Beiträge etwas erstaunt bin.

Ich komme nicht sehr oft ins Miramar (vielleicht 6-8 Mal im Jahr), aber dafür seit langem (mindestens 15 Jahre).

Ich habe nie - absolut nie - unruhige Kinder in der Sauna gesehen! Ich würde sogar sagen, dass es in den letzten Monaten immer weniger Familien gab (im Saunabereich) und die wenigen Jugendlichen, die ich getroffen habe, haben sich immer perfekt benommen. Vielleicht hatte ich Glück, aber das kann nicht der Standard sein.

Ansonsten stimmt es, dass es an manchen Tagen schwierig ist, freie Liegestühle zu finden, aber das ist meiner Meinung nach "unter Kontrolle".

Wenn jemand Alternativen hat, bin ich immer neugierig!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1518
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 64

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von Klausi60 » Di 13. Feb 2024, 08:00

Das Problem der besetzten Liegen kennen wir von einigen andern Thermen auch genau So.
(Im Miramar waren wir vor gefühlten 25 Jahren mal einen Tag)
Sagt man was zum Personal gucken die ganz unschuldig und tun so als würden sie mal rumgehen.
Diese Unart ist größtenteils (was wir so feststellen konnten) entweder " Platzhirschen " (so nennen wir Gruppen von sogenannten
Dauergästen) oder wie NackeDuDaDei schreibt -asoziale- Personen zuzuordnen.
Leider wird diese - Scheißegal-Haltung - nicht nur dort sichtbar sondern setzt sich in vielen Bereichen des Lebens weiter fort.

Auf die Aussage oder Aufforderung von blofeld.es kann ich nur Antworten:
Ein bisschen EIGENINIZIATIVE entwickeln und nicht immer Andere unangenehme Dinge machen lassen.

Wenn (wie früher eigentlich üblich) Eine(r) den Anfang macht etwas zu sagen und würde dann noch von Anderen dabei unterstützt
--könnte-- was geändert werden.
Leider ziehen alle lieber den (sogenannten) Schwanz lieber ein und gucken weg.
Grund (meiner Meinung nach ) sind fehlende Konsequenzen für die Ausnutzer/ Verursacher/ Täter und immer mehr Unmut
und auch teilweise Angst bei denen die sich ordentlich verhalten oder halt mal was sagen (würden) .
Oft stimmt halt der (alte) Spruch ---- Frechheit / Dummheit siegt ---- leider immer noch und wird sich nicht ändern, eher
schlimmer und mehr werden.

 
Beiträge: 3196
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Oberpfalz

Re: Fkk im Miramar in Weinheim, besetzte Liegen

Beitrag von riedfritz » Di 13. Feb 2024, 10:06

Vorschlag für eine Lösung habe ich keine!
Aber es ist natürlich auch lästig, wenn man nach 15 Min. aus der Sauna rauskommt, der Platz ist leergeräumt, und man soll sich zusammen mit Gesprächspartner oder Bekannten seine Badetasche, Bade-u. Handtücher und einen neuen Platz suchen, weil mehr Gäste als Liegen vorhanden sind.
Das wird immer ein Problem bleiben. :(

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1518
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 64

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von Klausi60 » Di 13. Feb 2024, 10:33

Nur wenn die Plätze nicht freigeräumt werden, ansonsten wird es immer ein Wechsel geben und was frei sein oder werden !!

In der Sauna-Kabine ist es doch auch so , GRINS oder bleibt dort ein Handtuch länger liegen?
Wir haben zwar auch da schon erlebt das Sturköpfe glaubten man hätte IHREN Platz eingenommen.

 
Beiträge: 3196
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Oberpfalz

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von riedfritz » Di 13. Feb 2024, 11:11

Nur wenn die Plätze nicht freigeräumt werden, ansonsten wird es immer ein Wechsel geben und was frei sein oder werden !!
Wenn ich z.B. eine Tageskarte habe, will ich, evtl. samt Begleitung, nicht mehrmals umziehen. Das hat nichts mit Sturkopf zu tun, oder doch?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1518
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 64

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von Klausi60 » Di 13. Feb 2024, 13:47

Denke schon, andere Tagesgäste wollen sicherlich auch mal eine Liege zum Verweilen.
Solange du drauf liegst brauchst du auch nicht Umziehen , oder ?
Dann sollte man mal nachrechnen können oder wollen wo die Liegen alle stehen sollen
wenn jeder wie DU eine den ganzen Tag in Anspruch nimmt.

 
Beiträge: 72
Registriert: 16.01.2024
Wohnort: Nähe Flensburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 47

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von der_Jens » Di 13. Feb 2024, 20:17

Also ich kann schon irgendwie beide Seiten verstehen.
Wenn man den ganzen Tag in der Saunalandschaft ist, haben die meisten ja auch eine große Tasche dabei.
Und vieles andere.

Dann kann ich schon verstehen, dass man nicht immer mit dem ganzen Sack und Pack durch die Anlage wandern möchte.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1518
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 64

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von Klausi60 » Mi 14. Feb 2024, 07:54

der_Jens hat geschrieben:Also ich kann schon irgendwie beide Seiten verstehen.
Wenn man den ganzen Tag in der Saunalandschaft ist, haben die meisten ja auch eine große Tasche dabei.
Und vieles andere.

Dann kann ich schon verstehen, dass man nicht immer mit dem ganzen Sack und Pack durch die Anlage wandern möchte.




Stimmt,
die Anzahl der Egoisten nimmt halt nicht ab sondern wird mehr und wer die größte Tasche mitnimmt kann halt auch die
Liege für sich behaupten. Tolle Einstellung.
Sieht man ja überall im Alltag, dicken SUV - 2 Parkplätze,
man kann schlecht Laufen--- Behindertenparkplatz--- der war gerade ja frei.

Weiter so :o :D

 
Beiträge: 2
Registriert: 11.02.2024
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 49

Re: Fkk im Miramar in Weinheim

Beitrag von Chris » Mi 14. Feb 2024, 16:45

Die Taschen gehören in die Taschenablage. Für die Liegen braucht man nur Handtücher als Unterlage.

Ich finde das höchst asozial in einem öffentlichen Bad Liegen dauerhaft zu belegen und begrüße es wenn das Personal sich durchsetzt und Liegen abräumt.

Vorherige

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste