Aktuelle Zeit: Do 30. Mai 2024, 22:03

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 226
Registriert: 03.12.2023

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von CarpeDiem44 » Mi 8. Mai 2024, 07:40

Tatsächlich war ich letztes Jahr mal in Berlin in einem Freibad, als es da schon offiziell erlaubt war. Ich hatte es eigentlich vor, aber habe es dann doch gelassen, weil ich die Einzige dort gewesen wäre. Das wäre mir ziemlich unangenehm gewesen. Der Mensch ist halt doch ein Herdentier….

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1577
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 64

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von Klausi60 » Mi 8. Mai 2024, 11:00

@ CarpeDiem44 ,
genau so würde meine Partnerin es auch machen. Sie will auch nicht die Einzige sein.
In den Thermen (FKK Bereich) ist ja leider auch schnell die Bademantel oder Handtuch - Masse unterwegs,
dann zieht Sie sich auch lieber was über. Schade aber "Verständlich" das die Dame (n) so reagieren.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Registriert: 27.08.2018
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 61

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von HTJ » Mi 15. Mai 2024, 17:00

CarpeDiem44 hat geschrieben:Tatsächlich war ich letztes Jahr mal in Berlin in einem Freibad, als es da schon offiziell erlaubt war. Ich hatte es eigentlich vor, aber habe es dann doch gelassen, weil ich die Einzige dort gewesen wäre. Das wäre mir ziemlich unangenehm gewesen. Der Mensch ist halt doch ein Herdentier….


Ich frage mich immer, warum die Frauen in den 1970/80er Jahre da anders gedacht haben, und viele einfach "oben ohne " gebadet haben. Bitte das nicht als Vorwurf auffassen. Jeder Mensch ist ein Produkt seines Zeitgeistes.Es ist aber interessant, warum damals die Frauen keine Angst vor Spannern hatten oder sich geschämt haben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4195
Registriert: 27.07.2010
Wohnort: 25541 Brunsbüttel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: einfach mal fragen

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von ynda » Mi 15. Mai 2024, 18:51

Ich denke mal, so wie es in der Mode ein Auf und Ab gibt, so gibt es auch bei den gesellschaftlichen Vorstellungen
wie was zu sein hat ein Auf und Ab.
Die Generation damals wollte nicht so verklemmt wie ihre Mütter und Väter sein, lehnten sich auf und machten es
teils fast extrem anders (68er), die Generation danach fand das Verhalten ihrer Eltern wiederum auch nicht so dolle,
und machten es wieder anders. Also ein ständiges sich verändern.
Das hat wohl nichts mit prüde zu tun, denn das sind die Generationen danach nicht gewesen, aber halt immer wieder
etwas anders.
So gibt es seit ein paar Jahren eine Mode bei den jungen Frauen, die irgendwie doch sehr offenherzig ist, so knapp ist
alles, aber ein kleiner Rest wird konsequent verdeckt. Vermutlich wollen sie einfach nur die Kontrolle darüber haben,
wer was von ihnen sehen darf und wer nicht.
Oder aber auch sich der "Bewertung" durch andere teilweise entziehen. Der Busen bleibt unter dem perfekten BH in
perfekter Form und man entgeht so den evt hämischen Bewertungen irgendwelcher Idioten. Ich kann es sogar verstehen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 370
Registriert: 23.12.2015
Wohnort: bei Paderborn
Geschlecht: Paar
Skype: Ach, heute mal nicht

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von zweiausowl » Mo 20. Mai 2024, 20:01

HTJ hat geschrieben:
CarpeDiem44 hat geschrieben:Tatsächlich war ich letztes Jahr mal in Berlin in einem Freibad, als es da schon offiziell erlaubt war. Ich hatte es eigentlich vor, aber habe es dann doch gelassen, weil ich die Einzige dort gewesen wäre. Das wäre mir ziemlich unangenehm gewesen. Der Mensch ist halt doch ein Herdentier….


Ich frage mich immer, warum die Frauen in den 1970/80er Jahre da anders gedacht haben, und viele einfach "oben ohne " gebadet haben. Bitte das nicht als Vorwurf auffassen. Jeder Mensch ist ein Produkt seines Zeitgeistes.Es ist aber interessant, warum damals die Frauen keine Angst vor Spannern hatten oder sich geschämt haben.


Schaust du keine Nachrichten was in den Freibädern so abgeht??? Da trauen sich viele Frauen schon gar nicht mehr ins Freibad rein, geschweige denn oben ohne zu schwimmen!

 
Beiträge: 226
Registriert: 03.12.2023

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von CarpeDiem44 » Mi 22. Mai 2024, 16:23

zweiausowl hat geschrieben:Schaust du keine Nachrichten was in den Freibädern so abgeht??? Da trauen sich viele Frauen schon gar nicht mehr ins Freibad rein, geschweige denn oben ohne zu schwimmen!


Ich habe es tatsächlich letzte Woche in einem Freibad in Belrlin mal getestet. Wir waren bei Freunden zu Besuch und die Frau hat mitgemacht, sodaß ich nicht alleine war. Alleine hätte ich es mir sicher nicht getraut. Schlechte Erfahrungen habe ich nicht gemacht. War allerdings auch nicht so sehr voll.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 31.05.2022
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: Weiblich ♀
Skype: curiouslena01@gmail.
Alter: 22

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von curiouslena » Do 23. Mai 2024, 16:18

Ich hab mich das noch nicht getraut.
Hab da keine Angst vor Übergriffen oder so... ich glaub das wird in den Medien schon etwas übertrieben dargestellt.
Aber ich find es halt unangenehm allein oben ohne zu sein... genauso wie ich es unangenehm fände in der Sauna allein was an zu haben.

Man richtet sich halt doch eher nach dem was die Masse so macht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.01.2024
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von Doko2024 » Fr 24. Mai 2024, 07:41

ich finde es ohne den männlichen Hintergedanke gut, dass Oben ohne nicht mehr das große Problem ist.
Es wird oft überall zum Stillen die Brust gegeben, es gibt FKK Strände ohne Ende, Sauna ...

Wer sich jetzt noch "gestört" fühlt von einer weiblichen Brust, der muss ganz andere Fragen beantworten.
Es gibt auch Männertitten von übergewichten Männern, ist ja nix andres :)

 
Beiträge: 226
Registriert: 03.12.2023

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von CarpeDiem44 » Fr 24. Mai 2024, 14:16

curiouslena hat geschrieben:Ich hab mich das noch nicht getraut.
Hab da keine Angst vor Übergriffen oder so... ich glaub das wird in den Medien schon etwas übertrieben dargestellt.
Aber ich find es halt unangenehm allein oben ohne zu sein... genauso wie ich es unangenehm fände in der Sauna allein was an zu haben.

Man richtet sich halt doch eher nach dem was die Masse so macht


Ja. Ist aber denke ich ne echte Kopfsache, die man halt irgendwie überwinden muß. Ich war ja auch nicht ganz allein und das Bad war eher leer. Es waren hauptsächlich ein paar Rentner da, die da ihren Morgensport gemacht haben. Mit einem Ehepaar sind wir dann sogar darüber ins Gespräch gekommen. Die kannten FKK noch aus DDR-Zeiten und haben es damals auch selbst gemacht, seit vielen Jahren aber nicht mehr. Die fanden es auch gut, dass jemand den Mut hat, da voranzugehen. Ich habe mich nur am Anfang etwas ungewohnt gefühlt. Nach einiger Zeit hat es sich für mich normal angefühlt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 31.05.2022
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: Weiblich ♀
Skype: curiouslena01@gmail.
Alter: 22

Re: Frankfurt jetzt auch mit oben ohne.

Beitrag von curiouslena » Sa 25. Mai 2024, 18:41

CarpeDiem44 hat geschrieben:
curiouslena hat geschrieben:Ich hab mich das noch nicht getraut.
Hab da keine Angst vor Übergriffen oder so... ich glaub das wird in den Medien schon etwas übertrieben dargestellt.
Aber ich find es halt unangenehm allein oben ohne zu sein... genauso wie ich es unangenehm fände in der Sauna allein was an zu haben.

Man richtet sich halt doch eher nach dem was die Masse so macht


Ja. Ist aber denke ich ne echte Kopfsache, die man halt irgendwie überwinden muß. Ich war ja auch nicht ganz allein und das Bad war eher leer. Es waren hauptsächlich ein paar Rentner da, die da ihren Morgensport gemacht haben. Mit einem Ehepaar sind wir dann sogar darüber ins Gespräch gekommen. Die kannten FKK noch aus DDR-Zeiten und haben es damals auch selbst gemacht, seit vielen Jahren aber nicht mehr. Die fanden es auch gut, dass jemand den Mut hat, da voranzugehen. Ich habe mich nur am Anfang etwas ungewohnt gefühlt. Nach einiger Zeit hat es sich für mich normal angefühlt.


Ich glaub, du hast da absolut recht. Ich hab mich da echt noch nicht überwinden können... bin da glaub ich nicht selbstbewusst genug. Ich richte mich meistens nach den andern in meiner Umgebung.
Danke für deine Erfahrungen... gerade, dass du da sogar ins Gespräch gekommen bist hört sich irgendwie doch schön an.
Vielleicht überwind ich mich ja mal, wenn ich etwas weiter weg von der Heimat bin ;-)

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste