Aktuelle Zeit: Mi 4. Aug 2021, 02:13

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 181
Registriert: 11.07.2018

Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von FKK-NRW » Di 7. Apr 2020, 23:50

Hallo ins Forum,

im Moment hält uns vermutlich alle die Coronakrise in Atem. Ich frage mich aktuell, wie es mittelfristig mit all den Thermen bei uns weitergeht. Ich vermute, dass irgendwann nach Ostern das öffentliche Leben wieder langsam beginnt, man wird weiterhin auf Abstandgebote und vielleicht Mundschutz achten. Ist es vorstellbar, dass die Thermen zeitnah wieder geöffnet werden? Einerseits verbreiten sich Viren in heißer Saunaluft und gechlortem Wasser nicht, andererseits ist es vor allem in Saunen schwierig, auf Abstand zu gehen. Falls die Thermen aber länger geschlossen bleiben, könnten Insolvenzen die Folge sein.

P.S. Dieses Thema wurde in einen anderen Beitrag kopiert, aber dieser Beitrag wurde mittlerweile gesperrt. Daher starte ich hiermit einen neuen Versuch.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2432
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von Horst » Di 7. Apr 2020, 23:52

FKK-NRW hat geschrieben:...Ist es vorstellbar, dass die Thermen zeitnah wieder geöffnet werden? ...
Hallo,

habe Geduld und warte ab.

Gruß

 

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von AndreasO » Mi 8. Apr 2020, 11:02

Ich denke mal, Thermen werden erst relativ spät wieder eröffnet werden. Ist eigentlich auch verständlich, denn in Erding mit durchschnittlich 5.000 Besuchern am Tag geht es ja manchmal schlimmer zu wie am Oktoberfest.

Momentan haben wir eine Steigerungsrate bei gemeldeten Neuinfektionen von etwa 4 Prozent, was einer Verdoppelungszeit von etwa 17 Tagen entspricht. Dies ist sogar etwas besser als die angestrebten 14 Tage. Wenn man diesen Wert hochrechnet kommt man auf Mitte September, bis die berühmte Hordenimunität etwa erreicht sein wird.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 535
Registriert: 20.09.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nicht mehr
Alter: 48

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von Ocean » Mi 8. Apr 2020, 16:42

So kannst du das aber nicht rechnen. Wenn sich die Werte auch weiterhin alle 14 tage verdoppeln bedeutet das ja im letzten Step infizieren sich 30 Mio Menschen in einer Woche. Davon 5 % mit schwerem Verlauf wären 1,5 Mio, bei 30.000 Klinikbetten.
So funktioniert es nicht.

Die Verdopplungszahl muss immer weiter gestreckt werden, bis wir an einem Punkt sind, an dem max 600.000 parallel aktiv sein dürfen. Statistisch. Um Reserven zu haben wird man schon bei 100.000 die Reißleine ziehen, also ungefähr den Werten die wir jetzt zuletzt hatten. Allerdings sind das ja auch immer nur die offiziellen Werte. Dazu kommt noch eine Dunkelziffer von bis 95 %.
Alles nicht so einfach.

Ich denke aber auch, dass Schwimmbäder, Sportanlagen, Fussballstadien alles frühestens nach den Sommerferien wieder aufmacht, in der Hoffnung das es bis dahin einen verlässlichen einfachen Selbsttest gibt, denn jeder für sich machen kann, damit man endlich mal weiß wie hoch die Dunkelziffer eigentlich wirklich ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 102
Registriert: 17.08.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 49

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von Maleonu » Mi 8. Apr 2020, 17:00

Ocean, bei der Verdopplungszeit rechnet man ja auf Basis der insgesamt positiv getesteten Fälle. Deren Zahl steigt immer an, weil die Genesenen (bzw. Verstorbenen) nicht wieder abgezogen werden.

Deshalb bleibt bei einer Verdopplungszeit von 14 Tagen die Anzahl derjenigen, die aktuell infiziert sind, in etwa gleich, weil 14 Tage nach dem Ausbruch der Infektion (also ab dem Zeitpunkt, an dem ein Test erstmals positiv sein kann) die allermeisten wieder genesen sind.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 535
Registriert: 20.09.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nicht mehr
Alter: 48

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von Ocean » Do 9. Apr 2020, 10:16

Das ist mir bewusst, aber trotzdem ist da ein Denkfehler drin. Egal wie die Verdopplungszahl aussieht, mehr als 64.000 sollten ja vermutlich nicht gleichzeitig krank sein, das ist der aktuelle Wert. 113.000 insgesamt, 47.000 genesen, 2.000 Tote.
Eine Größenordnung die aktuell machbar erscheint, dem Gesundheitswesen wäre es aber lieber wenn es etwas weniger wären, also sagen wir mal 50.000 gleichzeitig infizierte. Wenn die alle 20 Tage von der Infektion bis zur nachweislichen Genesung brauchen sind das also 40 Tage für 100.000 Menschen usw. Bei 75 % zu infizierenden wären das dann 34 Jahre bis das erreicht ist.

Das funktioniert also nicht.

 
Beiträge: 87
Registriert: 31.12.2004

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von nonudo » Do 9. Apr 2020, 15:26

Das ist kein Corona-Forum und die Diskussion ist müßig und - jedenfalls hier - völlig überflüssig.

Horst: Das geht offensichtlich genauso weiter wie in dem von Dir sinnvollerweise geschlossenen Beitrag. Vielleicht auch gleich schließen.

Gruß
Ernst

 
Beiträge: 2235
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von norbert » Do 9. Apr 2020, 20:58

Schreit doch nicht immer so nach Zensur! :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2047
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Do 9. Apr 2020, 21:19

nonudo hat geschrieben:Horst: Das geht offensichtlich genauso weiter wie in dem von Dir sinnvollerweise geschlossenen Beitrag. Vielleicht auch gleich schließen.

@Nonudo warum gibst du deine Meldung zum Blockwart so verklausuliert ab ? und warum hier ? es gibt in der Corona-Zeit wahrlich bessere Betätigungsfelder

 
Beiträge: 181
Registriert: 11.07.2018

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von FKK-NRW » Fr 10. Apr 2020, 00:57

Wirklich ergiebig ist der Thread irgendwie nicht abgesehen von einigen Kommentaren am Anfang. Schade, da hätte ich mir mehr erhofft!

Nächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste