Aktuelle Zeit: Mi 24. Jul 2024, 01:16

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Sechs Gründe für due Nacktheit

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 5513
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Sechs Gründe für due Nacktheit

Beitrag von Eule » Do 4. Apr 2024, 18:40

@ Klausi60
Hast du den Artikel gelesen, auf den sich dieser Thread bezieht? Und hast du die 6 Aussagen von Nudehiker zu diesem Artikel in Bezug gesetzt? So wie ich dich hier im Forum erlebe, dürfte dieses nicht der Fall sein. Muss es auch nicht. Aber du solltest dich dann mit deiner Kritik zurück halten, weil diese deine Kritik dann ins Leere laufen kann. Und gewöhne dich mal daran, eine Debatte lebt vom Widerspruch. Und dieser Widerspruch sollte sach- und fachlich begründet werden und auf jegliche Form der Beleidigung verzichten. Du musst auch nicht befürchten, dass hier alle Themen nach den unterschiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen untersucht und besprochen werden.
Wir wollen nackt sein, weil wir uns so am wohlsten fühlen, nicht mehr und nicht weniger.
Es hindert dich hier keiner daran. Wir wünschen dir hierbei viel Freude und Entspannung.
Dazu müssen wir nicht über psychologische Aspekte philosophieren.
Ja, dieses verlangt keiner von uns von dir. Aber du kannst dich an den Gesprächen beteiligen, wenn es dich interessiert.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1593
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 64

Re: Sechs Gründe für due Nacktheit

Beitrag von Klausi60 » Fr 5. Apr 2024, 07:24

Und DU solltest meine Texte nicht wie immer falsch auslegen oder nur platt schreiben wollen.
(oder Zwanghaft müssen um wieder mal ein Opfer zu finden wenn die anderen schon reagiert haben)
Einer Derer die hier immer Recht haben wollen wie DU kann seinen eigenen Satz "eine Debatte lebt vom Widerspruch" nicht umsetzen.
Schweige denn eine andere Ansicht zulassen. und ich sehe in meiner Aussage keine Beleidigungen.
Das ist eher eine Sache von und für DICH.
Für mich reicht "Nacktheit" auch schon aus einem Grund, grins, da stören mich "Deine Äußerungen"
(die du Real ja noch nie erlebt hast) schon gar nicht.
Dein Feldzug gegen Personen die dir widersprechen oder nicht deiner Meinung sind kannst du dir sparen.
Ich glaube ich hatte dir in einem anderen Text schon mal versucht klar zu machen:
Schau erst mal in den Spiegel (falls du das noch kannst) und als zweites nochmal die Bitte an DICH:
erst mal vor der eigenen Tür kehren. Falls das/sowas in dein Gedankengut überhaupt vorkommt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3660
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Re:

Beitrag von Phragmites » Fr 5. Apr 2024, 08:34

der kleine Klausi wird mal wieder trotzig, wenns ihm geistig zu hoch wird :lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1593
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 64

Re: Re:

Beitrag von Klausi60 » Fr 5. Apr 2024, 08:38

Phragmites hat geschrieben:der kleine Klausi wird mal wieder trotzig, wenns ihm geistig zu hoch wird :lol:



Der Tauchsieder " P" hat seinen eigenen Schuss noch nicht gehört. Ohne jeden Verstand.
Ich hatte Dir doch schon mal was geschrieben zu deinen Beleidigungen, hast schon vergessen ? SCHADE
aber für dich halt anscheinend Normal oder ? Du bist und bleibst halt ein Stänkerer ;) :D

 
Beiträge: 5513
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Sechs Gründe für due Nacktheit

Beitrag von Eule » Fr 5. Apr 2024, 18:26

@ Klausi60
Deine Aggression mir gegenüber ist mir völlig unverständlich. :o :shock: Zumal ich dir nicht widersprochen habe. Ich habe deine Haltung dir gegenüber voll und ganz bestätigt, viel Freude und Erholung dabei gewünscht.
Für mich reicht "Nacktheit" auch schon aus einem Grund, grins, da stören mich "Deine Äußerungen" (die du Real ja noch nie erlebt hast) schon gar nicht.
Habe ich dir hier widersprochen? :roll: Ich kann mich dessen nicht erinnern. Und wie kommst du zu dieser Tatsachenbehauptung:
(die du Real ja noch nie erlebt hast)
:roll: Kannst du diese deine Tatsachenbehauptung belegen? :roll: Wenn nicht, dann machst du dich nur unglaubwürdig :!: Solltest du dich hier auf Aussagen von CL berufen wollen, dann sei dir jetzt schon gesagt, dass eine solche Argumentation fehl geht. Denn ich habe CL schon mehrfach dargelegt, was ich alles innerhalb der FKK getan habe und meine Mitgliedschaft im DFK offen gelegt; nur ihren Wunsch nach der Benennung der von mir besuchten offenen und/oder FKK-Vereins-Flächen habe ich abgelehnt, weil es hierzu keine Verpflichtung gibt, dieses darzulegen. Auch hat keiner die Möglichkeit, diese meine Aktivitäten auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Selbst das Ergebnis der von mir mit durchgeführten wissenschaftliche Untersuchung kann ich nicht veröffentlichen und dir damit zugänglich machen, da ich hierzu die Genehmigung der hieran beteiligten Studenten benötige. Aber du weißt, dass diese meine Erklärungen alle falsch sind. Also beweise es jetzt!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1176
Registriert: 28.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 56

Re: Sechs Gründe für due Nacktheit

Beitrag von Pullover » Sa 6. Apr 2024, 01:50

CHICO hat geschrieben:... Und „Freikörperkultur-Baden“ ist ja auch nicht sehr witzig.


"Fkk-Baden" aber schon:

"Hier ist FKK Baden erlaubt. "

https://www.tui.com/blog/die-top-fkk-straende/

"FKK-Baden wird bevorzugt."

https://www.thermenportal.de/magazin/fk ... ermen.html

"Was schätzen Sie am FKK-Baden?"

https://www.derstandard.de/consent/tcf/ ... -fkk-baden

" ... mittwochs und Freitags ist das FKK-baden ab 19.00 Uhr Pflicht."

https://niederrhein-therme.de/index.php ... landschaft

" Als besondere Attraktion für alle, die gerne textilfrei baden möchten, gibt es außerdem die lange Saunanacht inklusive FKK-Baden."

https://www.infranken.de/lk/franken/aus ... rt-5008643

usw usw

Also Beispiele für den Begriff Fkk-Baden gibt es genug, einfach mal googeln. Im Grunde ist dieser Begriff auch trefflicher, denn es geht um das nackte Baden in einer Therme oder an einem Strand zusammen mit weiteren Personen. Mit "nackt Baden" verbinde ich eher das private Baden in der heimischen Badewanne.

Liebe Grüße, Wilhelm.

 
Beiträge: 17
Registriert: 25.03.2024
Wohnort: Land Brandenburg
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: krebs999
Alter: 73

Re: Sechs Gründe für due Nacktheit

Beitrag von RausT » Fr 3. Mai 2024, 00:55

Bei meinem ersten FKK Besuch so mit 16 Jahren etwa, hätte es mir jeder ansehen können an was ich denke. Heute mit über 70 Jahren spielt eher die körperliche Freiheit eine Rolle. Wenn beim bücken die Arbeitshose nicht nachgibt komm ich nicht gut runter. Textilfrei ist das Bücken leichter. Im Haus ist das kein Problem, nur der Garten ist einsehbar, da muß ich mich nicht präsentieren.
LG RausT

 
Beiträge: 5513
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Sechs Gründe für due Nacktheit

Beitrag von Eule » So 12. Mai 2024, 00:53

Hier möchte ich zu bedenken geben, dass der Begriff "Nackt" immer ein Fehlen ausdrückt. Was fehlt, ob real oder im übertragenem Sinne, wird immer im Sinnzusammenhang deutlich, in dem der Begriff "Nackt!" genutzt wird. Das Kürzel "!FKK" für den Begriff "FreiKörper-Kultur" beinhaltet drei Botschaften. Nämlich 1. der Begriff der "Freiheit". Freiheit bedeutet, eine Wahl zu haben, etwas zu machen oder zu unterlassen. Freiheit bedeutet ebenso "Bindung an ...". Ohne Bindung ist die sog. Freiheit Chaos und Zügellosigkeit. Also die Freiheit beinhaltet auch eine Ordnung. 2. Die Freiheit bezieht sich hier auf den Körper. Der Körper wird nicht, wie viele meinen, von der Kleidung befreit. Nein, er wird von den gesellschaftlichen Zwängen befreit. Er wird aus dem Korsett der gesellschaftlichen Zwänge befreit und hingeführt zu seiner Natürlichkeit. Der natürliche Körper kommt in der Regel ohne Kleidung aus. Es gibt jedoch Situationen, da ist das Bekleiden des Körpers wichtig und richtig. Der 3. Begriff ist die Kultur. Als Kultur wird hier jegliches Handeln verstanden, welches die menschliche Gemeinschaft fördert, weiter entwickelt und zu einem positiven Selbstverständnis führt. Die FreiKörper-Kultur bringt nun den Menschen dazu, sich aus der Entfremdung unserer technischen Welt zu begeben und sich als ein Bestandteil der Natur zu verstehen. Nun ist dieses keine Ablehnung der Technik für den Menschen. Dert Mensch soll die Technik nutzen, soweit dieses der Natur und somit auch dem Menschen keinen großen Schäden zuführt.

Ich denke, wenn die FKK nicht schon vor mehr als 100 Jahren entwickelt und praktiziert wurde, so müsste sie heute unbedingt erfunden werden. Die Entfremdung des modernen Menschen aus seinem Gemeinwesen heraus, die Abhängigkeit vieler Menschen von den modernen Medien, macht es unbedingt erforderlich, sich wieder auf sein Mensch-Sein zu besinnen. Ich bin ich und du bist du, zusammen sind wir ein Wir. Die Natur ist unsere Lebensgrundlage und die Technik ist ein Hilfsmittel. Wenn ich eins werde mit der Natur, dann erweitert sich meine Wahrnehmung. Kommst du hinzu, so dehnt sich meine Wahrnehmung noch weiter aus. Werde ich jedoch von der Technik abhängig, dann verringert sich meine Wahrnehmung und ich verkümmere. Mein Selbst, mein Ich wird dann von der Technik bestimmt. Ich bin dann wirklich unfrei.

Wenn ich nur nackt bin, dann interagiere ich nicht mit der Natur. Denn diese ist dann nicht in meinem Fokus. Ich lege zwar die Kleidung ab, gewinne aber keine Freiheit. Und bedenkt bitte, der Mensch ist nicht nackt, wenn er seine Kleidung ablegt; der Mensch ist nackt, weil er größtenteils sein Fell verloren hat. Die Kleidung, die der Mensch sich anlegt, ist nur ein Ersatz für das verloren gegangene Fell. Und darum ist die Aussage: "Unter der Kleidung bist du nackt!" völlig korrekt. Der Begriff der "Nacktheit" ist darum keine moralische Größe, auch wenn er im Allgemeinen so verstanden wird. Er ist lediglich die Bezeichnung für ein Fehlen, nämlich für das Fehlen des Fells.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 483
Registriert: 11.04.2024
Wohnort: Nordheide

Re: Sechs Gründe für due Nacktheit

Beitrag von Hannes 2.0 » Mo 13. Mai 2024, 12:11

@ Eule

Sehr gut beschrieben - Danke!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 49
Registriert: 13.10.2022
Wohnort: Neu-Anspach
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 56

Re: Sechs Gründe für due Nacktheit

Beitrag von Ralf_Natur » Mi 10. Jul 2024, 22:17

Also ich stimme hier absolut zu!
Wir haben in unserem Sprachgebrauch Worte wie nackt, nackt sein oder Nacktheit fast schon krampfhaft verdrängt. Damit werden diese Worte auch stigmatisiert.
Ich stimme hier sogar CHICO in seinen Ausführungen zu, die ich hier sehr gut geschrieben finde.

Ich selber brauche meine Nacktheit, die Erfahrung mich nackt bewegen zu können, mich selbst nackt in der Natur als ein Teil dieser nackten Umgebung zu begreifen.
Ich bin dabei gerne aktiv und daher gefällt mir die Bezeichnung Nacktivität auch unheimlich gut!

Vorherige

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste