Aktuelle Zeit: Fr 21. Feb 2020, 09:19

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 907
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 65

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von Seelöwe » Di 16. Apr 2019, 18:42

Zett hat geschrieben:... Kretchenfrage ...

... das sagt doch alles über das geistige Niveau dieser Verschörungstheoretiker :D
Resistent gegen alles Fakten, und fake-news-gläubig!
Belustgite Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3063
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 55

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 16. Apr 2019, 18:53

Hmmmm,
Seelöwe hat geschrieben:fake-news-gläubig!
Kretchen - Gretchen - Greta.....wer oder was ist nun der Fake ?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3674
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 59

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von Zett » Di 16. Apr 2019, 19:00

Seelöwe hat geschrieben:geistige Niveau

Belustgite Grüße

Benutzeravatar
 
Beiträge: 907
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 65

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von Seelöwe » Di 16. Apr 2019, 19:05

Treffer, reingefallen!
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4122
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von Aria » Mi 17. Apr 2019, 12:49

Was sagst du, Zett, zu dieser Statistik?

Bild

Die Daten stamen aus der Webseite: Centers of Disease Control, der US-Bundesbehörde des amerikanischen Gesundheitsministeriums. Dort auf das PDF-File namens "Reported Cases and Deaths from Vaccine Preventable Diseases, United States, 1950-2016" klicken. Darin enthalten sind nicht nur Masernfälle, sondern auch die für Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Kinderlähmung, Mumps und Röteln. Hier ist der direkte Link zu diesem PDF-File: https://www.cdc.gov/vaccines/pubs/pinkb ... -cases.pdf

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4122
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von Aria » Mi 17. Apr 2019, 13:12

PundV hat geschrieben:
Aria hat geschrieben:Was ich sagen will: Um die Impfquote zu steigern, muss man nicht Impfpflicht einführen – schließlich ging es früher auch ohne! -, sondern verstärkt Aufklärung betreiben, denn die Wahrheit setzt sich am Ende immer durch.
Selbst wenn, ist dies für die toten Kinder zu spät.
Du hast Recht, unsere Kinder sollten uns das wert sein – deswegen sollten in Häusern ab 1. Stock aufwärts vergitterte Fenster zur Pflicht gemacht werden, damit Kinder nicht herausklettern und so nicht mehr durch Stürze aus dem Fenster tödlich verunglücken können.

 
Beiträge: 885
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von PundV » Mi 17. Apr 2019, 16:19

Zett wird bald an Masern sterben dann ist das Thema erledigt.

 

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von Ralf-abc » Mi 17. Apr 2019, 16:46

PundV hat geschrieben:Zett wird bald an Masern sterben dann ist das Thema erledigt.

Blöd nur, dass für jeden Idioten, der heutzutage stirbt, zwei neue nachwachsen. *scnr*

 
Beiträge: 2357
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von Tim007 » Mi 17. Apr 2019, 17:01

Ralf-abc hat geschrieben:Blöd nur, dass für jeden Idioten, der heutzutage stirbt, zwei neue nachwachsen. *scnr*


Wenn das nicht so wäre, hätten die sog. "Grünen" keinen Nachwuchs mehr.

 
Beiträge: 885
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: Über den Nutzen von Schutzimpfungen

Beitrag von PundV » Mi 17. Apr 2019, 17:29

Tim007 hat geschrieben:
Ralf-abc hat geschrieben:Blöd nur, dass für jeden Idioten, der heutzutage stirbt, zwei neue nachwachsen. *scnr*


Wenn das nicht so wäre, hätten die sog. "Grünen" keinen Nachwuchs mehr.


Um beim Thema zu bleiben, selbst bei den Grünen findet ein Umdenken bezüglich Impfen statt.

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste