Aktuelle Zeit: Di 5. Jul 2022, 05:13

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK Badeseen NRW

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.05.2022
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 33

FKK Badeseen NRW

Beitrag von FKK Neuling » Sa 14. Mai 2022, 10:10

Hallo liebe Leute,
gibt es in NRW, vor allem im Duisburger Raum, viele Badeseen an dem FKK gestattet ist?

Vielen Dank für eure Antworten

 
Beiträge: 168
Registriert: 06.11.2016
Wohnort: Bonn am Rhein
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von BareBonn » Sa 14. Mai 2022, 11:23

FKK Neuling hat geschrieben:gibt es in NRW, vor allem im Duisburger Raum, viele Badeseen an dem FKK gestattet ist?


Wie weit weg darf es sein?

Der Unterbacher See in Düsseldorf hat am Südstrand einen FKK-Bereich. Für Duisburger allerdings ungünstig: das ist im Süden von Düsseldorf.

Ansonsten hilft vielleicht https://www.nacktbaden.de/fkk-in-deutsc ... westfalen/ bei der Suche.

BiB

Benutzeravatar
 
Beiträge: 66
Registriert: 28.07.2018
Wohnort: Neusser Nordstadt
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: TZDelle@outlook.de
Alter: 57

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von NoggerDirEinen » So 15. Mai 2022, 08:03

@BareBonn

hast du mal drafu geachtet, von wann die Kommentare sind?

beste Grüße

 
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2022
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von Maik77 » Sa 4. Jun 2022, 21:57

Ich war noch nie am Unterbacher See. Auf Google Earth bekommt man zwar einen Eindruck, aber wie gut sind der FKK-Teil und der „normale“ Strand getrennt? Ist der FKK-Teil von außen oder vom Wasser einsehbar?

 
Beiträge: 55
Registriert: 25.08.2018
Wohnort: Raum Düsseldorf
Geschlecht: Paar

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von FamNRW » So 5. Jun 2022, 11:37

Hallo Maik,

der FKK Teil ist nicht einsehbar (durch eine Hecke getrennt) und der Wasserbereich ist getrennt. Natürlich kann man, wenn du an der Grenze schwimmst dich sehen vom Textilbereich.

Du hast dort einen eigenen Imbiss und WCs. Wir fühlen uns dort sehr wohl.

Falls du sonst noch Fragen hast, melde dich gerne.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Registriert: 28.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 54

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von Pullover » So 5. Jun 2022, 12:24

Maik77 hat geschrieben:... Unterbacher See. ... Ist der FKK-Teil von außen oder vom Wasser einsehbar?


"Landseits", hat man kaum eine Chance in den Fkk-Bereich einzusehen. Vom Wasser aus kann man natürlich zu der Wasserfläche schwimmen, die der Fkk-Teil nutzt. Aber da muss man sich ja schon im Wasser aufhalten und da kann man eigentlich auch nur Köpfe sehen, die aus dem Wasser gucken. Es gibt so eine schwimmende Insel, wo sich auch Nackte drauf aufhalten, aber die ist auch ein paar Meter weg (76m mit Google gemessen).

Im übrigen ist der Textilteil vom Süd-Ufer Unterbacher-See eher unattraktiv. Wenn es mir egal wäre, ob textil oder Fkk, würde ich eher den Strand am Nord-Ufer nutzen. Die Sportmöglichkeiten am Süd-Ufer dominieren eher im Fkk-Bereich.

Liebe Grüße, Wilhelm.

 
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2022
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von Maik77 » Mo 6. Jun 2022, 08:53

Danke für die Antworten. Mir ist es ziemlich egal gesehen zu werden, aber es gibt immer mal wieder Leute die ihr Handy in der Hand haben. Bei FKKlern mache ich mir da weniger Sorgen.

 
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2022
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von Maik77 » Do 9. Jun 2022, 11:30

Hallo nochmal,

wie sieht’s denn mit dem von-Diergarth See aus? Ist der überall clothing optional oder gibt’s da ebenfalls einen fkk Bereich?

 
Beiträge: 81
Registriert: 24.06.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 38

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von Sachsenrheini » Sa 11. Jun 2022, 00:34

Der ist doch bei Leverkusen, also noch weiter weg von dir?

Und da gibt es keine Infrastruktur, also jede(r) wie er/sie will, überall. Ausgewiesene Bereiche gibt es nicht. Aber die meisten Nackten treffen sich in der Ecke ganz im Westen, oder noch etwas nördlich davon, wo der Wald bis an den See ran reicht und man noch etwas abgeschiedener ist.

Finde beide Seen sind super, die Frage ist halt, ob ein Freibad mit Eintritt, WCs und Imbis, oder das Baden in der freien Natur bevorzugt ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Registriert: 28.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 54

Re: FKK Badeseen NRW

Beitrag von Pullover » Sa 11. Jun 2022, 13:21

@maik: Darf ich mal fragen, wo du wohnst und wie mobil du bist?

Der Vorteil beim "Von-Diergarth See" ist, dass man keinen Eintritt hat. Ansonsten liegen die Vorteile alle beim Unterbacher-See; also Duschen, Toilette, Imbiss, Sportmöglichkeiten, die man auch nackt machen kann, sogar umsonst ohne Probleme parken, wenn es dort nicht extrem voll ist.

Beim "Von-Diergarth See" hat man schnell ein Knöllchen kassiert, weil man dort relativ leicht versehentlich falsch parken kann. Und die Stadt Köln braucht das Geld.

---

Liebe Grüße, Wilhelm.

Nächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast