Aktuelle Zeit: Do 24. Okt 2019, 06:07

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt Baden und Schwimmen in M-Bädern der Stadtwerke München

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1822
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Volksbad

Beitrag von Fkk-Igel » Sa 9. Mär 2019, 22:25

Ankündigung: am Sa 16.03. findet die Mitternachtssauna statt.
Als Saunagäste können Sie nach 23 Uhr die Damen-Schwimmhalle exklusiv nutzen und dort textilfrei schwimmen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1822
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Cosimabad

Beitrag von Fkk-Igel » Sa 9. Mär 2019, 22:27

Ankündigung: am Sa 16.03. findet die Griechische Nacht statt.
Ab 23 Uhr können Sie im Wellenbecken nackt baden.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1822
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Dantebad

Beitrag von Fkk-Igel » Mi 1. Mai 2019, 08:40

das Dantebad mit Fkk-Bereich darin eigenes Schwimmbecken öffnet am 08. zur Sommersaison

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1822
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Michaelibad

Beitrag von Fkk-Igel » Sa 15. Jun 2019, 23:29

Hatten nicht mal Badezeug dabei

klingt nur auf den ersten Blick gut, nicht beim Weiterlesen :x :cry:

Textilbaden macht einfach krank :P

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1822
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Freibäder

Beitrag von Fkk-Igel » So 4. Aug 2019, 11:29


Benutzeravatar
 
Beiträge: 3855
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Nackt Baden und Schwimmen in M-Bädern der Stadtwerke Mün

Beitrag von Aria » Do 8. Aug 2019, 21:30

Im Stadtrat prallten wieder Meinungen aufeinander, als die Frage aufkam, was erlaubt sein soll in den Münchens Freibädern: Die Grünen und die ÖDP wollten in den Freibädern „oben ohne“ generell zulassen, wie man das bereits für die Isar-Badende geregelt hatte, sprich dort ist „oben ohne“ erlaubt. Aber da biss man bei CSU und SPD auf Granit: Beide sagten, dass nicht jede Familie (gemeint waren Kinder) fremde Brüste betrachten will. Das Gegenargument, dass jedes Kind doch als erstes eine weibliche Brust zu Gesicht bekommt, ließen sie nicht gelten und so beschloss der Stadtrat mit stimmen der CSU, SPD und FDP, dass in Freibädern alles so bleibe wie bisher, d.h. die Bademeister entscheiden nach eigenem Gutdünken darüber.

Das heißt: Jede Frau muss selbst austesten, ob es opportun sei, Bademeister und Pubertierende mit nackten Brüsten herauszufordern oder es lieber bleiben lassen.

Man sieht: Auch diese milde Formen der Nacktheit wird als etwas Sexuelles gesehen bzw. beurteilt.

 
Beiträge: 1370
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt Baden und Schwimmen in M-Bädern der Stadtwerke Mün

Beitrag von Blood Moors » Fr 9. Aug 2019, 00:05

Aria hat geschrieben: Auch diese milde Formen der Nacktheit wird als etwas Sexuelles gesehen bzw. beurteilt.

Nicht ubedingt. Es soll Menschen geben (sogar Männer :!: ), für die nackte Brüste einfach nur "igitt" sind. :?
Siehe hier: http://www.fkk-freunde.info/viewtopic.php?f=24&t=13266#p115295

Vorherige

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste