Aktuelle Zeit: Fr 21. Feb 2020, 11:23

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 113
Registriert: 10.05.2019
Geschlecht: Paar
Alter: 69

Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Naturpaar6568 » Di 15. Okt 2019, 08:16

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit etlichen Jahren in einem wirklich seriösen Forum für erotische Themen angemeldet (so etwas gibts tatsächlich). Dort haben sich meine Frau und ich längst als FKK-Freunde zu erkennen gegeben. Die Reaktionen sind erwartungsgemäß äußerst unterschiedlich ausgefallen, von Polemik bis ehrlicher Neugier. Dabei wurde mir eine Frage gestellt, auf die ich bis heute keine für TextilerInnen plausible Antwort gefunden habe:
Ich hatte meiner Verärgerung Luft verschafft, dass an vielen Stränden etc. sich verstärkt TextilbaderInnen unter die Nackedeis mischen. Uns ist das immer wieder unangenehm, und wir möchten vielmehr nackt unter Nackten sein. Daraufhin wurde ich gefragt, wieso uns das unangenehm ist.
Frage 1: Wie würdet ihr eine seriöse Antwort auf diese ernst und neugierig gestellte Frage formulieren?
Frage 2: Wollen Nackte wirklich vorzugsweise unter Nackten sein?

LG Naturpaar6568

Benutzeravatar
 
Beiträge: 307
Registriert: 10.09.2007

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Lucilla » Di 15. Okt 2019, 08:59

Der alte Streit.

Ich für meinen Teil ziehe nirgendwo blank, wo Textiler sich tummeln. Und ich wage zu sagen, dass das die meisten Frauen so sehen. An FKK-Stränden herrscht meiner Erfahrung nach ein wunderbares Wohlwollen gegenüber Körpern - und auch solchen Körpern gegenüber, die nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen. Auf Schlabberhosenträger, die sich dann feixend, glotzend und grinsend über fette Ärsche usw. auslassen, kann ich verzichten. Eine gute Freundin von mir ist dadurch vom FKK abgekommen. Dabei ist sie keineswegs unattraktiv. Wenn man zum Schauobjekt degradiert wird, kann man sich aber so vorkommen.

Auch dieser zarte Blume von (leider wenigen) jungen Neu-FKK-lern dürfte das nicht guttun. An unserem Stammstrand am See bedecken die sich augenblick wieder, sobald ganz zuuuuuuuuufällig ein Spaziergänger vom Weg abkommt und am Strand entlang spaziert. Dasselbe, wenn sich so ein anstandsloser Badehosenträger in eine Ecke hockt. Sexuell zu kurz kommende Vollpfosten eben.

 
Beiträge: 92
Registriert: 04.10.2012
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von smoothbear64 » Di 15. Okt 2019, 09:47

Kann Lucilla nur zustimmen. Generell herrscht dann eine entspannte Atmosphäre, wenn ausnahmslos alle nackt sind.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2710
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Bummler » Di 15. Okt 2019, 09:57

Naturpaar6568 hat geschrieben:

Frage 2: Wollen Nackte wirklich vorzugsweise unter Nackten sein?



Für mich: Ja.
Weil ich mit co auch schlechte Erfahrungen gemacht habe.

 
Beiträge: 113
Registriert: 10.05.2019
Geschlecht: Paar
Alter: 69

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Naturpaar6568 » Di 15. Okt 2019, 10:33

Vielen Dank für Eure bisherigen Antworten. Wir sehen das genauso, und fühlen sich ganz einfach nicht wohl, wenn Leute um uns herum die Klamotten anbehalten. Da liegt unweigerlich der Gedanke nah, dass sie es tun, um sich ihr Kopfkino zu holen.
Wir haben das einmal auf dem Bohnenwerder in Carwitz erlebt, als sich ein solcher Knabe provozierend und angezogen neben meine Frau setzte. Als wir ihn darauf aufmerksam machten, dass hier alle nackt sind und wir nur nackte Menschen neben uns möchten, hat er sich tatsächlich ausgezogen. Einige Zeit später verschwand er im Schilf...
Ihr seht, eine solche negative Begebenheit haftet noch nach Jahren an.

LG Euer Naturpaar6568

PS.: Weiß jemand von Euch, ob es den Bohnenwerder noch als FKK-Badestelle gibt? Wir sind ewig nicht dort gewesen.

 
Beiträge: 885
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von PundV » Di 15. Okt 2019, 11:03

Die meisten sehen das wie oben beschrieben: Erfahrung zeigt, dass es angenehmer ist, wenn alle nackt (sein müssen). CO funtkioniert nur selten. Es gibt viele, die nur gern nackt sind, wenn alle nackt sind. Manchen ist es egal. Manche (Exhibitionisten) wollen absichtlich nackt unter Textilern sein (hat aber mit FKK nichts zu tun).

Manchen würden es vielliecht wünschen, wenn jeder immer und überall entscheiden könnte, wie nackt er sein möchte, aber in der Praxis funktioniert dies nicht.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3064
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 55

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 15. Okt 2019, 11:30

Auch wir fühlen uns nackt nur wohl unter anderen Nackten und legen inzwischen auch viel wert darauf, dass dies reglementiert wird.

Wir haben in den letzten Jahren einige schlechte Erfahrungen an Orten gemacht, an denen die Nacktpflicht nicht durchgesetzt wurde.
Teilweise waren wir nahezu die einzigen Nackten oder es liefen ganze Kolonnen von Spannern und Neugierigen übers Gelände.

Entspannend ist das nicht. :(

Online
Benutzeravatar
 
Beiträge: 61
Registriert: 04.07.2019
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 44

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Marktplatz » Di 15. Okt 2019, 11:31

Bei mir ist es so, dass ich gerne nackt bin, meine Freundin aber überhaupt nicht. Deshalb legen wir uns oft an den Rand zwischen FKK und Textil. Würde es euch stören, wenn jemand angezogen ist, der eindeutig zu einem Nackten gehört?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4122
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Aria » Di 15. Okt 2019, 11:49

Naturpaar6568 hat geschrieben:Wir haben das einmal auf dem Bohnenwerder in Carwitz erlebt, als sich ein solcher Knabe provozierend und angezogen neben meine Frau setzte. Als wir ihn darauf aufmerksam machten, dass hier alle nackt sind und wir nur nackte Menschen neben uns möchten, hat er sich tatsächlich ausgezogen. Einige Zeit später verschwand er im Schilf...
Ihr seht, eine solche negative Begebenheit haftet noch nach Jahren an.
Was war an dieser Begebenheit negativ? Die anfängliche Unbefangenheit des Knaben könnte man auch als "er hat's nicht besser gewusst" interpretieren.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3064
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 55

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 15. Okt 2019, 12:10

Marktplatz hat geschrieben:Würde es euch stören, wenn jemand angezogen ist, der eindeutig zu einem Nackten gehört?
Kommt darauf an. Es gibt inzwischen viele ehemalige FKK - Orte, die von Textilen eingenommen wurden.
Angefangen hat es mit einzelnen Bekleideten.

Auch stört uns ein EINZELNES Bikinihöschen einer Frau weniger als eine Badehose eines Mannes.
Mehrere Bekleidete, auch wenn sie eindeutig einem Nackten zuzuordnen sind stören uns jedoch, egal ob männlich oder weiblich.

Nächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HTJ, Marktplatz, Zett und 4 Gäste