Aktuelle Zeit: Fr 21. Feb 2020, 09:31

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3674
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 59

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Zett » Sa 14. Dez 2019, 20:52

Seelöwe hat geschrieben:eine hinreichende, aber nicht notwendige Kausalität
Was ist denn das für ein Schwachsinn! :lol: :lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3674
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 59

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Zett » Sa 14. Dez 2019, 20:58

Hans H. hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Genauso wenig wie in der Mathematik eine Rechnung gleichzeitig richtig und falsch sein kann. ...
Da lehnst Du Dich aber ganz schön weit aus dem Fenster! Wie viel hast Du von der höheren Mathematik studiert? Hast Du nie von mathematischen Paradoxons gehört? Hier kommst Du wieder mit Argumenten aus Deinem Schneckenhaus, ohne die Dinge mit ausreichendem Weitblick zu kennen.

Welches mathematisches Paradoxon meinst Du konkret, das jetzt ins Thema passt?

"Mathematik

Banach-Tarski-Paradoxon: Das Volumen eines Körpers wird allein durch neues Zusammensetzen verdoppelt.
Burali-Forti-Paradoxon: Die Menge aller Ordinalzahlen ist kleiner als sie selbst.
Cantorsche Antinomie: Die Potenzmenge der Allklasse ist nicht mächtiger als die Allklasse.
Currys Paradoxon: Mit einer Aussage, die ihre eigene Gültigkeit voraussetzt, ist alles beweisbar.
Grelling-Nelson-Antinomie: Ist das Wort „heterologisch“ heterologisch?
Russellsche Antinomie: Paradoxon der naiven Mengenlehre: Die Menge aller Mengen, die sich selbst nicht enthalten.
Skolem-Paradox: Eine Menge von Ausdrücken der Prädikatenlogik erster Stufe, die ein überabzählbar großes Universum beschreibt, ist bereits in einem abzählbar großen Universum erfüllbar.
Eulers alternierende Reihen: Manche divergente Reihen konvergieren nach geeigneter Umordnung.
Hilberts Hotel: ein Verweis auf Paradoxien der Unendlichkeit
Geburtstagsparadoxon: ist ein Beispiel dafür, dass bestimmte Wahrscheinlichkeiten (und auch Zufälle) intuitiv häufig falsch geschätzt werden.
Pferde-Paradox: ein Beispiel für die fehlerhafte Anwendung der vollständigen Induktion"
(https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Paradoxa)

Hoffentlich lehnst Du Dich nicht selber zu weit aus dem Fenster beim Versuch, andere für doof hinzustellen!?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3211
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von guenni » Sa 14. Dez 2019, 21:07

Zett hat geschrieben:
Seelöwe hat geschrieben:eine hinreichende, aber nicht notwendige Kausalität
Was ist denn das für ein Schwachsinn! :lol: :lol:


schwachsinn? überprüfe mal dein wissen über wissenschaftliches denken ;)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2099
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Hans H. » Sa 14. Dez 2019, 21:48

@Zett: zu Diener Mathematik-Antwort nur mal ein kleiner Vergleich:

Stell Dir vor, da schaut einer aus dem Fenster, und sieht da nur schwarze Autos stehen. Nun schreibt er als Schlussfolgerung seiner persönlichen Beobachtung: "Die Autohersteller bauen nur noch schwarze Autos. Ich habe es gerade mit eigenen Augen gesehen."
(Auf diesem Niveau der Verallgemeinerung persönlicher Beobachtungen argumentieren hier im Forum mehrere User immer wieder.)

Dann antwortet ihm der Zweite: Nein, das kann gar nicht sein, denn ich habe eben ein neues gelbes Auto gesehen.
Daraufhin antwortet der Dritte mit 15 Fotos von grünen Autos und fragt ihn: "Welches davon meinst Du denn konkret?"
Und diese letzte Antwort ist vergleichbar mit Deiner Aufzählung in Deiner Antwort an mich!

 
Beiträge: 4673
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 60

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Campingliesel » Sa 14. Dez 2019, 22:46

guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Wie ist es denn bei Dir? Kennst Du eins?


das macht doch keinen sinn, dir weitere beispiele zu präsentieren, weil du das von eule in seiner absicht schon nicht abstrahieren kannst.


Jedenfalls hast Du mit diesem Satz ein Beispiel geliefert, daß Du 1. nur nachplapperst und 2. versuchst, mich in den Dreck zu ziehen.

Genau wie hier:


sorry, du hast mal wieder nicht kapiert, wie eule o.g. aussage (mit der rhetorischen frage) gemeint hat.


aber damit ist liesel intellektuell schlichtweg überfordert.
liesels erlebniswelt ist für sie die einzige wahrheit.


also ich lese und höre davon nicht genug! jedenfalls heute nicht häufiger als früher.
in welcher sodom und gomorra gegend lebst du denn?

 
Beiträge: 3526
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Eule » So 15. Dez 2019, 01:10

@ Hans H.
Überfordere Campingliesel nicht. Ich habe auch mal versucht, ihr die Sachverhalte zu erklären und habe diese Versuche jetzt sehr eingeschränkt. Campingliesel erklärte hier im Forum wiederholt, dass sie nicht studiert hat. OK. Dass muss sie auch nicht. Aber ich habe den Eindruck, dass sie sich mit den unterschiedlichsten Fachleuten hier anlegen muss, um für sich die Gewissheit zu haben, mit ihren allgemein üblichen Denkergebnissen eben diese Fachleute ausstechen zu können.


@ guenni
das macht doch keinen sinn, dir weitere beispiele zu präsentieren, weil du das von eule in seiner absicht schon nicht abstrahieren kannst.
Ja, dieses müssen wir bei ihren Beiträgen immer berücksichtigen.


@ Hans H. und guenni
Zett und Campingliesel sind zurzeit nicht in der Lage, ein vernünftiges Gespräch aufzubauen und zu führen. Es ist in der Tat jetzt besser, ihre Beiträge erst dann wieder zu erörtern, wenn sie hierzu das Material liefern.

Regt euch also nicht über die Kommentare auf, die ich jetzt erhalten werde.

 
Beiträge: 109
Registriert: 02.01.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von NackeDuDaDei » So 15. Dez 2019, 06:21

Ich finde es spannend zu sehen, wie man sich auch nackt an die Wäsche gehen kann. :lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2099
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Hans H. » So 15. Dez 2019, 14:02

NackeDuDaDei hat geschrieben:Ich finde es spannend zu sehen, wie man sich auch nackt an die Wäsche gehen kann. :lol:
Der ist gut!

 
Beiträge: 4673
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 60

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von Campingliesel » So 15. Dez 2019, 18:25

Eule hat geschrieben:@ Hans H.
Überfordere Campingliesel nicht. Ich habe auch mal versucht, ihr die Sachverhalte zu erklären und habe diese Versuche jetzt sehr eingeschränkt. Campingliesel erklärte hier im Forum wiederholt, dass sie nicht studiert hat. OK. Dass muss sie auch nicht. Aber ich habe den Eindruck, dass sie sich mit den unterschiedlichsten Fachleuten hier anlegen muss, um für sich die Gewissheit zu haben, mit ihren allgemein üblichen Denkergebnissen eben diese Fachleute ausstechen zu können.


@ guenni
das macht doch keinen sinn, dir weitere beispiele zu präsentieren, weil du das von eule in seiner absicht schon nicht abstrahieren kannst.
Ja, dieses müssen wir bei ihren Beiträgen immer berücksichtigen.


@ Hans H. und guenni
Zett und Campingliesel sind zurzeit nicht in der Lage, ein vernünftiges Gespräch aufzubauen und zu führen. Es ist in der Tat jetzt besser, ihre Beiträge erst dann wieder zu erörtern, wenn sie hierzu das Material liefern.

Regt euch also nicht über die Kommentare auf, die ich jetzt erhalten werde.


Ach ist guenni nun auch unter die Wissenschaftler gegangen?

 
Beiträge: 85
Registriert: 01.05.2018
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: habe ich

Re: Wollen Nackte unter sich sein, und ist das überhaupt so?

Beitrag von thomy » So 15. Dez 2019, 19:21

NackeDuDaDei hat geschrieben:Ich finde es spannend zu sehen, wie man sich auch nackt an die Wäsche gehen kann. :lol:


Ich finde es nur noch Traurig.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste