Aktuelle Zeit: Di 18. Dez 2018, 21:04

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 4011
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Campingliesel » Di 16. Mai 2017, 21:15

Klaus_59 hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Und wie weit geht da deiner Beobachtung nach diese Freizügigkeit? Auch daß sie dass Höschen zur Seite schieben und das tun, was man normalerweise auch ohne Höschen macht? Auch wenn es vlt ganz im hintersten Eck zwischen Büschen sein sollte? Das glaube ich wohl kaum.

Du hast doch meine diesbezügliche Aussage weiter oben selbst zitiert. Muss ich das jetzt noch mal wiederholen? Tu mir den Gefallen und lies es einfach noch mal.

Sex findet übrigens an jedem Strand statt, an der von dir genannten Lokalität "ganz im hintersten Eck zwischen Büschen" und in den Dünen.


An den Stränden, wo ich war, konnte ich sowas nicht beobachten. Vielleicht glaubt man, daß man zwischen den Nordseedünen weniger gesehen wird. Außerdem verstehe ich unter Sex Geschlechtsverkehr oder ein offensichtliches Berühren in der Intimzone, aber nicht ein bißchen Knutschen, Streicheln am Rücken oder den Armen oder Umarmungen.
Die Textilstrände an den Fränkischen Seen haben auch gar keine solchen "hintersten Ecken", und die sind meistens auch so voll mit Familien, daß sich das sicher niemand trauen würde. Was irgendwo im Wald passiert, weiß ich sicher nicht alles. Aber gesehen habe ich da auch noch niemand bei solchen Aktivitäten. Es mag vlt einzelne Fälle geben, aber die Regel ist das sicher nicht, so wie das an dem Waldsee in Senden war oder wie das von der Pupplinger Au an der Isar bekannt ist, z.b..

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3294
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Aria » Di 16. Mai 2017, 21:42

norbert hat geschrieben:
Aria hat geschrieben:6. Sexualität darf öffentlich sein
Die Ausgangsfrage ist in der Tat zu allgemein!
Öffentlich wird hier meiner Meinung nach sehr unterschiedlich deffiniert.
Öffentlich ist all das, was nicht im eigenen Haus bzw. auf eigenem, nicht leicht einsehbarem Grundstück stattfindet. Leicht einsehbar ist ein Grundstück dann, wenn es ohne besondere Vorkehrungen eingesehen werden kann. Muss man extra hingehen, auf eine Leiter oder in ein höheres Stockwerk steigen, um es einzusehen, ist die Bedingung der Privatheit erfüllt.

Diese Privatheit ist auch erfüllt, wenn die Badezimmer- oder Schlafzimmertür zu, aber nicht abgeschlossen ist. Denn in unseren Kulturkreis klopft man an, bevor man eine geschlossene Tür öffnet. Damit ist die Möglichkeit, nein zu sagen, gegeben. Wenn jemand dies, aus welchen Gründen auch immer, nicht respektiert, darf man für die Folgen nicht den verantwortlich machen, der die Tür zugemacht, aber nicht abgeschlossen hat.

Das ist Allgemeinwissen, aus unzähligen Urteilen hervorgegangen. Aber aus gegebenen Anlass doch noch eine Bemerkung. Wie die Öffentlichkeit in dieser Umfrage zu verstehen ist, geht es auch den 3 Punkten zur Nacktheit hervor. Die 3 Punkte zur Sexualität sind ja wortgleich zu denen der Nacktheit – mit einer Ausnahme: Die Punkte 2 und 5 sind unterschiedlich formuliert:

2. Nacktheit ist privat, aber innerhalb der Familie erlaubt
5. Sexualität ist privat, aber für die Augen der Familie erlaubt


Das hat einen einfachen Grund: Hätte ich den Punkt 5 genau so formuliert wie den Punkt 2, hätte es in Richtung Pädophilie interpretiert werden können. Das habe ich mit der Umformulierung zu vermeiden versucht, aber wie es aussieht, haben es einige trotzdem in den falschen Hals gekriegt. Weil sie gelesen haben, was sie lesen wollten. Da kann man nichts machen, fürchte ich.

 
Beiträge: 4011
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Campingliesel » Di 16. Mai 2017, 21:54

Sexualität macht man ja auch nicht vor den Augen der ganzen Famiile!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2776
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von guenni » Di 16. Mai 2017, 22:34

Campingliesel hat geschrieben:Und wie weit geht da deiner Beobachtung nach diese Freizügigkeit? Auch daß sie dass Höschen zur Seite schieben und das tun, was man normalerweise auch ohne Höschen macht? Auch wenn es vlt ganz im hintersten Eck zwischen Büschen sein sollte? Das glaube ich wohl kaum.


anscheinend bist du da etwas naiv.

 
Beiträge: 4011
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Campingliesel » Mi 17. Mai 2017, 12:17

guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Und wie weit geht da deiner Beobachtung nach diese Freizügigkeit? Auch daß sie dass Höschen zur Seite schieben und das tun, was man normalerweise auch ohne Höschen macht? Auch wenn es vlt ganz im hintersten Eck zwischen Büschen sein sollte? Das glaube ich wohl kaum.


anscheinend bist du da etwas naiv.[/quote)

Was hat das mit Naivität zu tun? Ist man heute dumm, wenn man sowas ablehnt? Oder ich lebe anscheinend noch in einer anständigen Gegend, wo das nicht so gängig ist. Nur weil viele glauben, daß das heutzutage normal ist, heißt das noch lange nicht, daß "man" das überall tun muß.
Die Jugend zeigt uns ja, daß sie das auch nicht für richtig hält, sonst würden sie nicht so zahlreich von den FKK-Plätzen fernbleiben. Auch da, wo sie nichts zu befürchten hätten, aber die FKK hat eben durch solche angebliche "Normalitäten" einen schlechten Ruf bekommen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2159
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von hajo » Mi 17. Mai 2017, 13:05

Campingliesel hat geschrieben:An den Stränden, wo ich war, konnte ich sowas nicht beobachten.

Naja. Beobachtet habe ich das auch noch nie.

Aber schon mal gesehen.
Ich bin übrigens nicht stehengeblieben...

Campingliesel hat geschrieben:... ich lebe anscheinend noch in einer anständigen Gegend, wo das nicht so gängig ist.

Der Begriff "anständig" hat - zumindest für mich - einen seltsamen Beigeschmack.
Er ist geeignet, den Mitmenschen zu verachten und in geschichtlicher Zeit durchaus missbraucht worden. (Zitieren darf ich das hier nicht, da dann wieder ein ganz Schlauer hier eine, allerdings absolut falsche, Witterung aufnehmen wird)
Campingliesel hat geschrieben:Die Jugend zeigt...

Das geht in die absolut gleiche Richtung.

 
Beiträge: 345
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von Kartunger » Mi 17. Mai 2017, 13:35

Campingliesel hat geschrieben:

"anscheinend bist du da etwas naiv.[/quote)"



Hallo Campingliesel,

es ist nicht böse gemeint, erschwert aber ungemein das Lesen deiner Texte wenn das Zitieren nicht stimmt. Am einfachsten kann man zitieren wenn man auf den Button mit den Gänsefüßchen klickt und den nicht benötigten Text löscht. Vor dem Absenden dann die Vorschau benutzen um den Text zu überprüfen.

Viele Grüße
Kartunger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 821
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 44

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von skyfire » Mi 17. Mai 2017, 13:56

"Die Jugend"... Liesel, in welcher Welt lebst du...
"Die Jugend" meidet FKK-Vereine und -Plätze, weil sie keine Lust auf schmärbäuchige, spannende Geilgreise hat.
So einfach ist das.
Sex haben die garantiert.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2415
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 17. Mai 2017, 14:45

Kartunger hat geschrieben:Am einfachsten kann man zitieren wenn man auf den Button mit den Gänsefüßchen klickt und den nicht benötigten Text löscht.

Besser ist es, wenn man

-zunächst auf Antworten klickt
-danach den Satz den man zietieren möchte markiert
-und dann erst die "Gänsefüßchen" drückt

>>>>> Dann braucht man nichts zu löschen

Sorry fürs Off Topic :)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2159
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Umfrage zur Toleranz gegenüber der Nacktheit/Sexualität

Beitrag von hajo » Mi 17. Mai 2017, 15:00

Nee. Klasse!

Wusst ich nicht.
Funkt aber tadellos :!:

Danke! 8-)

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Erft-odo, Stephan und 11 Gäste