Aktuelle Zeit: Mi 2. Dez 2020, 15:56

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackttanz

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 2915
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackttanz

Beitrag von Tim007 » Fr 25. Sep 2020, 12:26

Eule hat geschrieben:@ Tim
Ein guter und passender "Angriff".


Gut, dass Gänsefüßchen vorhanden sind. Ein Angriff sollte das nicht sein, vielmehr der Ausdruck hormoneller Unzulänglichkeiten meinerseits, da ich wissbegierig hingesehen hätte. :-)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 333
Registriert: 08.08.2020
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: taikobaer
Alter: 63

Re: Nackttanz

Beitrag von kuma » Fr 25. Sep 2020, 12:29

Ist Nackt-Tanz nicht schon ein Alter Hut?
Stand das nicht schon in der Bibel?
Wie hieß noch die Tochter die den Kopf von Johannes wollte? Und dafür einen Tanz der 7 Schleier aufführte.

Früher wurde es mal Schleiertanz genannt und irgendwann wurde es moderner und es gab dann den Belly Dance oder auch Bauchtanz.
Der dann eher dafür genutzt wurde, als Fitnesstraining für die Hausfrau.

In den 20er Jahren wurde eine gewisse Josephine Baker damit bekannt das sie nur Bananen trug als Röcklein.
und wenn man sich die Filme und Dokumentationen ansieht waren einige Damen eher Spärlich bekleidet bis ganz nackt
Natürlich nur auf den mondänen Partys der oberen 10.000

Und seit dem Zeitpunkt ungefähr wurden die Vereine für Sport gegründet wo auch Nackt getanzt wurde unter anderem.

 
Beiträge: 4775
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackttanz

Beitrag von Eule » Fr 25. Sep 2020, 17:34

@ kuma
Den Nackttanz hat es schon immer gegeben, in den verschiedenen Kulturen. Was uns hier interessiert ist die Frage des Nackttanzes, der kein erotischer ist, in unserer Kultur hier.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 333
Registriert: 08.08.2020
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: taikobaer
Alter: 63

Re: Nackttanz

Beitrag von kuma » Fr 25. Sep 2020, 17:45

Eule hat geschrieben:@ kuma
Den Nackttanz hat es schon immer gegeben, in den verschiedenen Kulturen. Was uns hier interessiert ist die Frage des Nackttanzes, der kein erotischer ist, in unserer Kultur hier.

Wo soll denn da kein Erotischer Aspekt sein.
Sobald sich jemand angezogen, entkleidend, oder Nackt ist es eine Darstellung.
Das heißt es Präsentiert sich der/die Darsteller/in mehr oder minder Erotisch um die Zuschauer zu erfreuen und Anzuregen.

Anders ist es wenn alle Nackt sind, und sich gemeinsam im Tackte der Musik wiegen

 
Beiträge: 4775
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackttanz

Beitrag von Eule » Fr 25. Sep 2020, 23:09

Jetzt wird es wichtig, sich über die Begriffsbedeutungen klar zu sein. In der heutigen abgeflachten Sprache, also einer Sprache, die kaum noch Unterschiede darstellt, nutzt man häufig das gleiche Wort und meint dennoch etwas anderes.

Auch wenn das in den heutigen Lexika nicht mehr so zu finden ist, Erotik ist die Freude am Schönen. Der erotische Tanz ist ein Tanz, in dem die Schönheit der Tänzerin zur Geltung kommen soll. Gleichzeitig wird hiermit eine sexuelle Stimulanz gesetzt, die jedoch nicht zwangsläufig zu einer sexuellen Handlung führen muss. Beim Nackttanz, der in der Regel ein Ausdruckstanz ist, geht es nicht um eine Darstellung der Schönheit. Sondern es soll hiermit etwas ausgedrückt und oftmals auch provokativ auf etwas hingewiesen werden.

Ich denke, dass wir uns sind, dass der Tanz im Rotlichtgewerbe nicht Gegenstand unserer Betrachtung und Erörterung hier ist.

 

Re: Nackttanz

Beitrag von Free2015 » Sa 26. Sep 2020, 00:40

kuma hat geschrieben:Stand das nicht schon in der Bibel?
Wie hieß noch die Tochter die den Kopf von Johannes wollte? Und dafür einen Tanz der 7 Schleier aufführte.

Die hieß Salome, der Name der Tänzerin wird aber in der Bibel nicht erwähnt. Es war ihre Mutter Herodias die den Kopf von Johannes forderte, denn der hatte öffentlich angeprangert, dass sie als Nichte und Schwägerin des Königs Herodes Antipas ihren Mann verließ, um den König zu heiraten, der seine Frau verstoßen hatte.
Den Namen haben erst spätere Historiker ermittelt, und die sieben Schleier hat Oscar Wilde 1891 in seinem Theaterstück hinzugedichtet, ebenso wie die Grausamkeit Salomes. Die ist im Stück fasziniert von der hellen Haut des unterirdisch gefangen gehaltenen Propheten, und weil er ihr einen Korb gegeben hat, soll sie seinen Kopf gefordert haben.

 
Beiträge: 4775
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackttanz

Beitrag von Eule » Sa 26. Sep 2020, 20:19

@ Free2015
Was du da sagst kann ich zum größten Teil als zutreffend bestätigen. Es trifft jedoch nicht die Fragestellung von kuma, der durchaus den Kern dieser bestimmten biblischen Erzählung getroffen hat.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 333
Registriert: 08.08.2020
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: taikobaer
Alter: 63

Re: Nackttanz

Beitrag von kuma » So 27. Sep 2020, 07:15

Ja, in der Bibel stehen schon echt unanständige Dinge drin. ;)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5034
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Nackttanz

Beitrag von Aria » So 27. Sep 2020, 14:27

kuma hat geschrieben:Ja, in der Bibel stehen schon echt unanständige Dinge drin. ;)
Das würde mich wundern. Aber vielleicht nennst du uns ein paar Stellen, damit wir sehen, was du für echt unanständig hältst.

 

Re: Nackttanz

Beitrag von Trixi » So 27. Sep 2020, 16:07

@kuma: Bitte nicht. Muss doch nicht in jedem Thread das Thema Kirche oder Glaube ins Spiel gebracht werden.
Wenn´s Aria unbedingt wissen möchte, dann schreibs ihr per PN.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste